Cluburlaub in Italien

Bella Italia hat als Urlaubsziel wirklich alles zu bieten, was man sich nur wünschen könnte. Mehr als zwei Jahrtausende Kultur und Geschichte, die lebendig werden, wenn Sie die Zeugnisse des römischen Weltreiches mit eigenen Augen erkunden. Berge und Seen laden zum Wandern ein und an den vielen kilometerlangen Traumstränden kann man im weißen Sand verträumt dem Alltag entfliehen. Nicht zu vergessen: Die Cucina Italia, die Sie mit den leckersten Köstlichkeiten des Mittelmeeres verwöhnen wird. Nutzen Sie die Vielseitigkeit dieses Landes in Ihrem Cluburlaub und probieren Sie sich in neuen Sportarten, lernen Sie neue Leute kennen, genießen Sie die romantische Küste zu zweit oder haben Sie Spaß mit der ganzen Familie. Überlassen Sie die Organisation uns und tauchen Sie ein in das Flair von Bella Italia!

Inhaltsverzeichnis – Italien

Cluburlaub in Italien

Es gibt viele gute Gründe für einen Cluburlaub in Iatlien!

Was sind die Vorteile eines Cluburlaubes in Italien?

Wenn Sie sich für einen Cluburlaub entscheiden, buchen Sie Anreise, Unterkunft und Verpflegung einfach als Gesamtpaket. Der Vorteil eines Clubhotels ist zudem, dass in diesem Fall Sportaktivitäten, Wellness, Spa, Kinderbetreuung, Abendprogramm und Ausflüge in die Umgebung gleich mitgebucht werden. Das heißt Sie müssen sich vor Ort um nichts mehr kümmern und können sich voll und ganz der Erholung hingeben.

Italien bietet sich für einen Cluburlaub besonders deshalb an, weil Landschaft, Kultur und Geschichte Ihnen die Gelegenheit geben, neue oder alte Hobbys zu pflegen, sich am Strand Zeit zum Relaxen zu nehmen, sich durch die lokalen Spezialitäten zu schlemmen oder abends das Nachtleben zu erkunden. Als Familie können Sie sich im Clubhotel darauf verlassen, dass sowohl in Ihrer Unterkunft als auch beim Tagesprogramm gut für den Nachwuchs gesorgt ist. Beim Spielen und Schwimmen werden die Kleinen ganz schnell neue Freunde finden. Paare können bei spannenden Aktivitäten die Zeit zu zweit genießen und den Abend bei einem romantischen Dinner mit einem guten Glas Wein ausklingen lassen. Für Alleinreisende gibt es kaum eine bessere Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, als bei gemeinsamem Sport, Wellness, Ausflügen oder der Party am Abend.

In der Clubanlage Ihres Hotels können Sie die Vorteile des Cluburlaubes voll auskosten. Es warten Entspannung, Action und exquisite Küche auf Sie. Die Anlagen sind mit Pool, Wellness und Spa, Sportplätzen und Kinderbereichen ausgestattet. An der Küste können Sie jede Menge Wassersport wie Stand-Up-Paddling, Segeln, Schnorcheln, Kitesurfen, Tauchen oder Kajak fahren ausprobieren. Im Inland bieten sich Wandertouren, Golf, Reiten oder Mountainbiken an. Nach einem Tag mit spannenden Aktivitäten können Sie sich bei italienischen Spezialitäten mit allem, was das Herz begehrt, verwöhnen lassen: Pizza, Pasta, Insalate, Frutti di Mare und natürlich ein guter Wein!

Außerhalb der Clubanlagen lassen sich spannende Städte und historische Stätten entdecken. Ihr Clubhotel bietet hierfür Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in der Nähe mit Transfer und fachkundiger Begleitung an. Lernen Sie Städte wie Rom, Neapel, Palermo, Pisa oder Florenz kennen ohne sich um die Organisation kümmern zu müssen. Gestalten Sie Ihren Cluburlaub so vielseitig, entspannend, actionreich oder relaxed wie Sie möchten. Alles, was Sie brauchen, findet sich direkt in Ihrer Clubanlage.

Wunderschöne Städte sind beliebte Ausflugsziele während eines Cluburlaubs. Hier Florenz.

Wunderschöne Städte sind beliebte Ausflugsziele während eines Cluburlaubs. Hier Florenz.

Cluburlaub Italien

Malerische Dörfer säumen sich entlang den Küsten Italiens. Hier Tropea in Kalabrien.

Was erwartet Sie in der Umgebung der Clubanlagen?

Natürlich finden sich in ganz Italien interessante Städte und Sehenswürdigkeiten. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Regionen näherbringen, in denen die weiter unten vorgestellten Clubhotels liegen. In unserem Reiseführer finden Sie weitere Informationen über ganz Italien und schöne Urlaubsziele, die ebenso eine Reise wert sind.

Montaione liegt zwischen Pisa und Florenz in der Nähe des ligurischen Meeres. Hier können Sie bei Ausflügen Kirchen und Paläste aus dem 12.-14. Jahrhundert erkunden. Auch Castelfalfi, ein mittelalterliches Dorf aus dem 8. Jahrhundert, ist einen Besuch wert. Auch auf Sizilien finden sich viele Clubhotels. Hier können Sie sowohl den Strand als auch die historischen Stätten aus prähistorischer und antiker Zeit entdecken. Kalabrien befindet sich am südlichen Zipfel Italiens und hat antike, byzantinische und normannische Architektur zu bieten. Apulien bildet quasi den Absatz des italienischen „Stiefels“ und grenzt an das adriatische und das ionische Meer. Hier können Sie Ausflüge zu romanischen Bauten oder geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen machen. Die Hauptstadt von Piemont ist Turin. In der eher von den Alpen geprägten Region können Sie zwischen Bergen und Tälern wandern. Auch für Wintersportfans ist ein Clubhotel in Piemont ein ideales Reiseziel.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Cluburlaub in Italien?

Für einen Skiurlaub in den italienischen Alpen bieten sich natürlich die Wintermonate Dezember bis März mit ihren idealen Bedingungen für Wintersport an. Für einen Badeurlaub auf Sizilien und an den Küsten buchen Sie Ihre Reise in den Sommermonaten, gutes Wetter ist dann so gut wie garantiert und dank der frischen Meeresbrise wirkt die Wärme nicht sehr erdrückend. Wenn Sie vor allem Sport treiben und Ausflüge unternehmen möchten, bieten sich Frühling und Herbst als Reisezeit an, da die Temperaturen dann etwas gediegener sind.

Für welche Ziel- und Altersgruppen lohnt sich ein Cluburlaub in Italien?

Grundsätzlich sind Clubanlagen für alle Zielgruppen bestens ausgestattet. Allerdings gibt es einige, die besonders viele Angebote für Familien mit Kindern anbieten. Für die Kinder gibt es dort ein eigenes Programm mit Gleichaltrigen, bei dem sie sich austoben können. Währenddessen können Sie sich entspannen und auch mal etwas Zweisamkeit genießen. Paare können sich im Wellness Bereich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen, romantische Wanderungen unternehmen oder einfach zu zweit an Pool oder Strand relaxen. Aktivurlauber kommen beim breiten Freizeitangebot auf ihre Kosten und können auf, unter und neben dem Wasser jede Menge Aktivitäten ausprobieren. Dabei bleibt auch kein Alleinreisender lange allein, denn spätestens beim Abendprogramm finden sich bestimmt neue Bekanntschaften.

Die besten Clubhotels in Italien

Neben der idealen Lage bieten die Clubanlagen je nach Reiseziel jede Menge spannende Freizeitangebote. Natürlich finden sich neben den von uns hier beispielhaft genannten noch viele andere schöne Anlagen in Italien. Schauen Sie sich einfach bei unseren Angeboten um.

  • TUI Blue
    Il Castelfalfi, Montaione, Toskana
    Ausstattung und Aktivitäten: Weingut, größter Golfkurs der Toskana, Spa, Kochschule, Yoga, Fitness, Tennis, Reiten, Wandern
  • Club Med
    Cefalú, Sizilien
    Ausstattung und Aktivitäten: Konzerte, Gourmetküche, Ausflüge, Bogenschießen, Segeln, Schnorcheln, Pilates, Tauchschule, Kitesurfen, Wellness
  • Napitia, Kalabrien
    Ausstattung und Aktivitäten: Kajak, Kinder Club Med, Segeln, Fitness, Schnorcheln, Beachvolleyball
  • Kamarina, Sizilien
    Ausstattung und Aktivitäten: Tennis, Kinder Club Med, Zirkusschule, Segelschule, Golf, Minigolf, Wellness
  • Pragelato Via Lattea, Piemont
    Ausstattung und Aktivitäten: Wandern, Golf, Kinder Club Med, Mountainbiken, Nordic Walking, Reiten, Rafting, 3 Nationalparks in der Umgebung
  • Robinson Club Apulia, Apulien
    Ausstattung und Aktivitäten: Tennis, Beachvolleyball, Kinderbetreuung, Segeln, Surfen, Tauchen, Bootstouren, Künstleratelier
  • Aldiana Kalabrien (noch nicht fertiggestellt)
    Ausstattung und Aktivitäten: Segeln, Tauchen, Tennis, Fitness, Bogenschießen, Spa, Kinderbetreuung, Open Air Theater, Nightclub

Alle Anlagen beinhalten Pools, mehrere Restaurants und Wellnessbereiche.

Was kostet ein Cluburlaub in Italien?

Auch bei Cluburlauben können Sie bei der Buchung von Frühbucher- oder Last Minute-Angeboten profitieren. Für Familien mit Kindern gibt es oft besondere Ermäßigungen für die kleinen Gäste. Da Sie bei einem Cluburlaub ein All Inclusive Paket buchen, kommen vor Ort kaum versteckte oder unerwartete Kosten auf Sie zu, was bei der Budgetplanung von Vorteil ist.

Weitere Infos zum Thema Italien

Reiseziele
Italien

Reisen nach Italien

Top Reise Deals Italien

Aktivurlaub Schnäppchen: 5 Tage am Gardasee Gardasee – Last Minute in den Kurzurlaub
Aktivurlaub Schnäppchen: 5 Tage am Gardasee