In diesen Städten ist die Touristendichte am höchsten

Dienstag, 10. Dezember 2019

Viele Städte klagen inzwischen über zu hohe Touristenzahlen. Doch das Verhältnis der Zahl der Besucher zur Einwohnerzahl ist in vielen Orten anders als gedacht. Ein neues Ranking schafft Klarheit.

Touristen in Amsterdam

Im Jahr 2018 besuchten rund 19 Millionen Touristen Amsterdam. Die Stadt selbst hat rund 820.000 Einwohner.

Die meisten Touristen gemessen an der Einwohnerzahl

Amsterdam, Barcelona und Palma de Mallorca sind nur drei der Städte, in denen der Unmut vieler Einwohner über die stetig wachsenden Besucherzahlen zunimmt. Das unter dem englischen Begriff „Overtourism“ bekannte Phänomen erfasst zunehmend auch andere Städte, vorwiegend in Europa.

Overtourism hat für die Einheimischen eine Vielzahl negativer Auswirkungen. In vielen beliebten Reisestädten wie Barcelona werden Privatwohnungen aus Renditegründen lieber für viel Geld an ausländische Touristen vermietet als an Menschen, die dauerhaft in der Stadt wohnen. Bewohner populärer Party-Destinationen wie Amsterdam kämpfen gegen Massen an feierwütigen Menschen, die Abend für Abend die kleinen Gassen der Grachtenstadt in ein riesiges Vergnügungsviertel verwandeln. Und die Einwohner kleinerer Städte wie Palma de Mallorca fühlen sich schlichtweg überrannt von den Massen an Touristen, die jeden Tag von Dutzenden Schiffen und Bussen im Stadtzentrum abgeladen werden.

Tipp: Erleben Sie Mallorca mal von einer anderen Seite.

Dieses Gefühl der Überfüllung hat jedoch oft nichts mit der Realität zu tun. Offiziell Esta, ein Unternehmen für die Abwicklung von Visaanträgen, hat nun eine einfache Formel entwickelt, mit der die Touristendichte vieler Städte berechnet werden kann. Auf Basis offizieller Daten bestimmte Offiziell Esta ein Verhältnis zwischen der Zahl der Touristen im Jahr und der Einwohnerzahl der jeweiligen Stadt. Insgesamt wurden 47 Städte weltweit untersucht.

Erstaunlicherweise nehmen Städte in den USA die Spitzenpositionen im Ranking ein. Miami Städtereisen belegen dabei den ersten Platz mit einem Wert von 16,4 (auf 500.000 Einwohner kommen jährlich 8,1 Mio. Touristen). Las Vegas Städtetrips liegen mit einem Wert von 9,9 auf Platz 2 (6,6 Mio. Besucher bei 700.000 Einwohnern). Platz 3 belegte Dubai mit 5,9 (16,7 Mio. Reisende auf 2,8 Mio. Einwohner).

In Europa sorgen Städtereisen nach Edinburgh (4,5), Dublin (4,3) und Wien (3,3) für das höchste relative Touristenaufkommen. Im Ranking tauchen mit München auf Platz 11 und Berlin auf Platz 18 auch zwei deutsche Städte auf. Allerdings wurden einige touristische Hotspots wie Palma de Mallorca und Venedig nicht im Ranking berücksichtigt.

Die Städte mit der höchsten Touristendichte

  1. Miami, USA (16,41 – auf 100 Einwohner kommen 1.641 Touristen)
  2. Las Vegas, USA (9,93)
  3. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (5,88)
  4. Edinburgh, Großbritannien (4,45)
  5. Dublin, Irland (4,27)
  6. Hongkong, China (3,98)
  7. San Francisco, USA (3,92)
  8. Wien, Österreich (3,29)
  9. Singapur (3,16)
  10. Washington D.C., USA (2,86)
  11. München, Deutschland (2,65)
  12. Boston, USA (2,38)
  13. Bangkok, Thailand (2,29)
  14. London, Großbritannien (2,26)
  15. Porto, Portugal (1,83)
  16. Los Angeles,USA (1,79)
  17. Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (1,65)
  18. Berlin, Deutschland (1,62)
  19. Kuala Lumpur, Malaysia (1,62)
  20. New York, USA (1,57)
  21. Paris, Frankreich (1,54)
  22. Birmingham, Großbritannien (1,32)
  23. Lissabon, Portugal (1,29)
  24. Barcelona, Spanien (1,21)
  25. Seattle, USA (0,95)
  26. Sydney, Australien (0,85)
  27. Madrid, Spanien (0,84)
  28. Istanbul, Türkei (0,81)
  29. Toronto, Kanada (0,75)
  30. Tel Aviv, Israel (0,74)
  31. Montreal, Kanada (0,70)
  32. Melbourne, Australien (0,62)
  33. Chicago, USA (0,57)
  34. Kapstadt, Südafrika (0,53)
  35. Mumbai, Indien (0,53)
  36. Manchester, Großbritannien (0,52)
  37. Glasgow, Großbritannien (0,50)
  38. Moskau, Russland (0,43)
  39. Neu-Delhi, Indien (0,43)
  40. Philadelphia, USA (0,40)
  41. Shanghai, China (0,28)
  42. Tokio, Japan (0,26)
  43. Peking, China (0,19)
  44. Rio de Janeiro, Brasilien (0,17)
  45. Buenos Aires, Argentinien (0,16)
  46. Mexiko City, Mexiko (0,11)
  47. Sao Paulo, Brasilien (0,10)