Ist Sommerurlaub 2020 in Ägypten trotz Corona möglich?

Dienstag, 2. Juni 2020

Der Sommerurlaub 2020 steht vor der Tür. Auch Ägypten will sich die Urlaubssaison nicht entgehen lassen und öffnet sich vorsichtig dem Tourismus. Bislang dürfen nur Ägypter selbst die beliebten Touristenziele am Roten Meer besuchen. Doch bald sollen auch wieder ausländische Gäste ins Land gelassen werden.

Strand Sharm el Sheikh

Ägypten bereitet sich auf die Sommersaison vor.

Strenge Hygienevorschriften für Hotels in Ägypten

Auch Ägypten bereitet sich als eines der beliebtesten Reiseländer von Urlaubern aus Deutschland und Europa für die Sommersaison 2020 vor. Zunächst dürfen nur einheimische Touristen in die bekannten Urlaubsziele des Landes am Roten Meer anreisen. Für ausländische Urlauber sind die Grenzen bislang noch geschlossen. Wann genau Ägypten seine Grenzen für Reisende aus dem Ausland wieder öffnen wird, ist derzeit noch unbekannt. Die Regierung in Kairo behält sich vor, den dafür passenden Zeitpunkt abzuwarten.

Mit einem strengen Hygieneregelkatalog will das Land dafür sorgen, dass sich das Coronavirus nicht erneut von Ferienorten wie Hurghada und Scharm El-Scheich auf den Rest des Landes ausbreitet bzw. sich Touristen in ihrem Ägypten Urlaub nicht mit dem Virus infizieren.

Gegenwärtig dürfen Hotels bis zu einer Belegung von maximal 25 Prozent (einheimische) Gäste empfangen. Diese erlaubte Maximalbelegung liegt seit dem 1. Juni bei 50 Prozent. Zudem müssen sich Hotels in Ägypten für eine Art Hygieneschutz-Zertifikat bewerben, in dem ihnen ausreichende Maßnahmen zum Schutz der Gäste vor dem Virus bescheinigt werden. Unabhängige Gutachter sollten die Umsetzung der Schutzmaßnahmen überprüfen.

So sollen beispielsweise bereits am Hoteleingang Desinfektionsmittel bereitstehen und das Gepäck der Hotelgäste bei Ankunft und Abreise desinfiziert werden. Darüber hinaus sollen die Hotels ein ganzes Stockwerk oder ein eigenes Gebäude für Corona-Infizierte oder Verdachtsfälle reservieren.

Partys und Unterhaltungsprogramme wird es im Sommer 2020 in ägyptischen Hotels nicht geben. Auch Wasserrutschen, Whirlpools und Massageräume bleiben diese Saison geschlossen. Fitnessräume und Restaurants müssen stündlich desinfiziert werden. An jedem Tisch in Restaurants sollen Desinfektionsmittel bereitstehen. Und statt der üblichen riesigen Buffets werden dieses Jahr vorgefertigte Menüs an den Tischen serviert.

Die deutsche Reisebranche scheint in Bezug auf den Sommerurlaub in Ägypten optimistisch zu sein. Der Reiseveranstalter TUI bietet jetzt schon Reisepakete ans Rote Meer an. Auch Fluglinien erhöhen ab Ende Juni ihr Angebot. Die Lufthansa fliegt ab dem 19. Juni wieder fast täglich von Frankfurt/Main nach Kairo und auch Hurghada wird ab dem 26. Juni angeflogen.

Aktuelle Reise-News
Glückliche Frau am Strand Corona: Fernreisen könnten bald wieder möglich sein
Corona: Fernreisen könnten bald wieder möglich sein
Fruehbucher Reisen in die Tuerkei Türkei wirbt mir Corona-Versicherung um Urlauber
Türkei wirbt mir Corona-Versicherung um Urlauber
Urlaub am Roten Meer in Ägypten. Corona-Regeln für einen Urlaub in Ägypten
Corona-Regeln für einen Urlaub in Ägypten