Louvre: Meistbesuchte Museum der Welt empfängt wieder Besucher

Freitag, 10. Juli 2020

Das weltbekannte Kunstmuseum musste in den vergangenen Monaten seine Türen geschlossen halten. Nicht nur die Corona-Pandemie legte das berühmte Museum lahm, auch der Generalstreik im Dezember 2019 führte zu einer Schließung des Louvres. Doch seit Kurzem empfängt die begehrte Sehenswürdigkeit in Paris wieder ihre ersten Gäste.

louvre.png

Der Louvre öffnet aktuell nur für 7.000 Gäste pro Tag seine Pforten.

Vorerst nur 70 Prozent der Ausstellungsfläche zugänglich

Kaum jemand kommt bei einer Städtereise in Paris am Louvre vorbei. Weltweiten Bekanntheitsgrad erlangte der Louvre vor allem wegen eines der kostbarsten Kulturschätze – dem Ölgemälde der Mona Lisa. Wegen des Kunstwerks des weltberühmten Malers Leonardo da Vinci haben bereits mehrere Millionen Menschen aus der ganzen Welt das Museum aufgesucht. Jährlich verzeichnete der Louvre in Paris eine Besucherzahl von rund 10 Millionen Menschen.

Seit dem 6. Juli 2020 können Besucher wieder den Louvre betreten. Doch die Sicherheitsregeln in der beliebten Kultureinrichtung sind streng. Nur noch bis zu 7.000 Gäste pro Tag wird der Louvre zukünftig empfangen dürfen. Dies bedeutet hohe finanzielle Einbußen für das Museum, welches normalerweise bis zu 40.000 Besucher täglich zählt.

Doch ein jetziger Besuch des Louvre hat auch durchaus seine Vorteile. Besucher müssen weder lange anstehen noch Gedränge in den Räumlichkeiten ertragen. Vorerst wird das Museum nur einen Teil seiner Ausstellungsfläche öffnen. Dazu zählen mitunter die Abteilung der italienischen Skulpturen sowie Säle, in denen Exponate der französischen Malerei ausgestellt sind. Auch das Meisterwerk der Mona Lisa können Gäste wieder besichtigen.

Besucher des Louvre müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen und sich an Sicherheitsabstände halten, die über Absperrbänder und Markierungen geregelt sind.

Tour durch den Louvre online buchen!

Aktuelle Reise-News
Mount Everest Mount Everest: Ab Herbst geht es wieder auf den höchsten Berg der Welt
Mount Everest: Ab Herbst geht es wieder auf den höchsten Berg der Welt
Mundschutz Emoji Aktuelle Corona-Reiselage in Europa
Aktuelle Corona-Reiselage in Europa
Oludeniz Reisewarnung für Türkei teilweise aufgehoben
Reisewarnung für Türkei teilweise aufgehoben