Silvester in Dubai

Freitag, 14. Dezember 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Viele Menschen überlegen nun, wie sie das ausklingende Jahr noch einmal gebührend feiern und gleichzeitig das neue Jahr angemessen begrüßen sollen. Eine ganz besondere Möglichkeit dazu bietet das alljährliche Silvesterspektakel in Dubai.

Die Stadt der Superlative in den Vereinigten Arabischen Emiraten trumpft nicht nur mit gigantischen Gebäuden, sondern auch mit einem riesigen Feuerwerk auf, das 2013 zum bisher größten Feuerwerk der Welt gekürt wurde. Wer das Jahresende in Dubai verbringt, bekommt ein einmaliges Spektakel geboten, das an wohl keinem anderen Ort der Welt so beeindruckend ist. Beobachtet werden kann das Silvesterfeuerwerk beispielsweise aus einer der vielen Rooftop-Bars der Stadt – auch an ganz normalen Tagen bietet sich von diesen aus ein atemberaubender Blick über Dubai. Die wohl außergewöhnlichste Bar ist die Skyview-Bar im 27. Stock des Burj Khalifa, der das Stadtbild mit seiner Höhe von 830 Metern prägt.

Neben den Einheimischen haben auch viele Touristen die Vorzüge der Hotels, Restaurants und Bars der Stadt erkannt. In den oberen Stockwerken riesiger Gebäude gelegen bieten sie einen grandiosen Blick auf das riesige Feuerwerk – und der traditionelle Silvestersekt ist hier anders als auf den öffentlichen Plätzen der Stadt erlaubt.

Weitere Vorteile der Stadt am Persischen Golf sind die weltbekannten Silvesterpartys, die in vielen Clubs, Bars und Hotelrestaurants veranstaltet werden. Top-DJs ermöglichen den zahlreichen Besuchern einen tanzenden Übergang ins neue Jahr.

All das ist in Dubai übrigens bei durchschnittlichen Dezembertemperaturen von 25 Grad möglich. Eine Silvesterreise nach Dubai ist also absolut empfehlenswert!