Thailand plant gemeinsames Visum mit Nachbarländern

Sonntag, 1. Dezember 2019

Das Königreich Thailand gilt bereits heute als außerordentlich beliebtes Urlaubsziel. Um noch mehr Menschen anzuziehen, will Thailand in Zusammenarbeit mit Nachbarländern ein Kombi-Visum einführen, um die Einreise zu erleichtern.

Rawai Beach

Thailand baut bürokratische Hindernisse bei der Vergabe von Visa ab. Im Bild: Rawai Beach auf Phuket.

Thailand vereinfacht Einreise für Touristen

Angekündigt wurden die Pläne von Kobsak Pootrakoul, dem stellvertretenden Generalsekretär des Premierministers. Mit dem neuen Kombi-Visum können Reisende von Thailand aus nach Kambodscha, Malaysia und Laos sowie wieder zurück nach Thailand reisen, ohne ein neues Visum beantragen zu müssen. Damit entfällt bürokratischer Aufwand und es bleibt mehr Zeit für die eigentliche Reise.

Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Neben der Einführung des Kombi-Visums ist die Ausweitung des Online-Visums geplant. Künftig sollen mehr Menschen online ein Visum beantragen können. Die beiden Neuerungen zielen darauf, Reisenden das Leben zu erleichtern und bürokratische Hindernisse, die möglicherweise von einer Reise nach Thailand abhalten, abzubauen.

Gut zu wissen: Visumfrei reisen mit dem deutschen Reisepass.

Eine weitere Neuerung betrifft die Öffnungszeiten der Grenzkontrollstellen Nong Khai und Sadao. Diese beiden Grenzübergänge, die nach Laos bzw. Malaysia führen, sollen testweise drei Monate lang rund um die Uhr geöffnet sein. Nach dieser Testphase soll entschieden werden, ob die erweiterteten Öffnungszeiten beibehalten werden.

Thailand, das mit traumhaften Stränden, etwa auf der Inselgruppe Ko Phi Phi, lebendigen Metropolen wie Bangkok und seiner Kultur bereits heute zahlreiche Touristen aus aller Welt anzieht, wird mit diesen Neuerungen möglicherweise noch attraktiver; vor allem für Reisende, die auch andere Länder in Südostasien bereisen wollen, ohne sich allzu lange mit Formalitäten zu befassen.

Die besten Ausflugstipps für die nächste Bangkok Städtereise