Trump verhängt Einreisestopp in die USA für Reisende aus Europa

Samstag, 14. März 2020

Das Coronavirus ist inzwischen allgegenwärtig und viele Länder haben bereits Maßnahmen ergriffen, um sich entsprechend gegen eine weitere Ausbreitung zu schützen – so auch die USA.

Downtown Los Angeles

USA-Reisende müssen ihren Urlaub auf später verschieben. (Symbolbild)

Einreisestopp gilt für alle Schengen-Staaten

Dies sind keine guten Nachrichten für jene, die in Kürze ihren USA Urlaub antreten wollen. US-Präsident Donald Trump verkündete am 11. März 2020 das Einreiseverbot für Reisende aus Europa. Dieses gilt vorerst für 30 Tage und tritt am Samstag, den 14. März 2020 gegen 04.59 Uhr mitteleuropäischer Zeit, in Kraft.

Das Einreiseverbot gilt ebenso für einen Großteil der ausländischen Staatsbürger, die sich in den vorangegangenen 2 Wochen vor ihrer geplanten Einreise in die Vereinigten Staaten in bestimmten europäischen Ländern aufgehalten haben.

Betroffen von dem Einreisestopp sind alle Schengen-Staaten. Dies sind, neben Deutschland, die Schweiz, Schweden, Spanien, die Slowakei, Griechenland, Portugal, Polen, Norwegen, die Niederlande, Malta, Luxemburg, Litauen, Liechtenstein, Lettland, Italien, Island, Ungarn, Frankreich, Belgien, Estland, Finnland, Dänemark und Tschechien.

„Auch, wenn diese neuen Reiseeinschränkungen einige Reisende stören werden, ist diese Entscheidung nötig, um die amerikanische Öffentlichkeit davor zu schützen, dem potenziell tödlichen Coronavirus weiter ausgesetzt zu sein“, so Chad F. Wolf (stellvertretender DHS-Sekretär).

Bestimmter Personenkreis vom Einreiseverbot ausgenommen

Ausgenommen von dem Einreiseverbot in die USA sind US-Bürger, die sich dauerhaft in den Vereinigten Staaten legal aufhalten dürfen. Dazu zählen ebenso deren Geschwister, Kinder, Elternteile und Ehepartner. Ebenso gilt das Einreiseverbot nicht für Diplomaten mit einem privilegiertem Aufenthaltsstatus sowie für Mitarbeiter Internationaler Organisationen. Auch Großbritannien ist vom Einreiseverbot nicht betroffen.

Aktuelle Reise-News
Golden Gate Bridge Urlaub in Amerika: ESTA-Antrag für die Einreise in die USA
Urlaub in Amerika: ESTA-Antrag für die Einreise in die USA