Was tun Studenten gegen die Corona-Langeweile?

Samstag, 21. März 2020

Gerade für Studenten kann die aktuelle Zwangspause schnell langweilig werden. Die meisten Unis haben den Semesterstart und Prüfungen verschoben, Fitnessstudios sind geschlossen und richtigerweise bleiben alle zuhause. Und was nun?

Frau auf einer Wiese

Trotz Corona den Frühlingsanfang begrüßen.

1. Geht an die frische Luft

Den ganzen Tag zuhause sitzen kann nicht nur langweilig sein, sondern auch ungesund – für den Körper und die Psyche. Wir brauchen Bewegung und wir brauchen Sonnenlicht. Wer doch lernen muss, der kann Laptop und Buch mit in den Garten oder auf den Balkon nehmen. Das schöne Wetter im Moment lädt außerdem dazu ein, einfach mal eine Runde spazierenzugehen.

Guckt euch eure Umgebung an, genießt die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut und verbannt die ganzen dramastischen Corona-Nachrichten für einen Moment aus eurem Kopf. Auch Sport könnt ihr draußen machen: statt aufs Laufband geht es eine Runde um den Block. Dabei immer dran denken: engen Kontakt zu anderen möglichst vermeiden!

2. Haltet euer Gehirn fit

Langeweile ist gut und fördert die Kreativität – zu viel Langeweile macht aber keinen Spaß. Darum macht es Sinn, seine grauen Zellen zu fordern. Ihr könntet mal wieder ein Buch oder Ebook lesen, ein Hörspiel oder einen Podcast hören, Sudokus lösen oder einfach ein Mandala malen. All das, was im Alltag zu kurz kommt.

3. Macht eine kulinarische Reise

Wer Zuhause bleibt, für den besteht das Leben momentan vielleicht aus essen, schlafen, Serien schauen, arbeiten. Da Essen so ein gravierender Part ist, sollte man es besonders zelebrieren. Warum probiert ihr nicht mal neue Rezepte aus? Googelt Länder, in die ihr schon immer mal reisen wolltet und versucht euch an ihren Spezialitäten – dann hamstert ihr auch nicht nur Nudeln und Brot. Ein heißes Curry mit Ingwer und Gemüse zum Beispiel stärkt dabei noch euer Immunsystem.

Aktuelle Reise-News
Frau mit Buch am Strand Deutscher Reiseverband: Reise nicht stornieren, besser verschieben
Deutscher Reiseverband: Reise nicht stornieren, besser verschieben
Globetrotter Online Reiseführer: Einmal um die ganze Welt trotz Corona!
Online Reiseführer: Einmal um die ganze Welt trotz Corona!
Mexikanisches Essen Reisen trotz Corona? Komm mit auf kulinarische Weltreise!
Reisen trotz Corona? Komm mit auf kulinarische Weltreise!