Reisen an den Chiemsee

Urlaub am Bayrischen Meer und die Alpen fest im Blick
Die Region rund um den Chiemsee gehört zu den vielfältigsten Landschaften Deutschlands. Im Süden erstrecken sich die Ausläufer der Alpen, sie laden zu Wanderungen ein und sind im Winter Garant für großartige Wintersporterlebnisse. Die zauberhafte Naturlandschaft des Chiemgaus eignet sich für Wander- oder Radtouren und auf dem Chiemsee selbst ist Wassersport oder Badespaß angesagt.

Highlights wie Schloss Herrenchiemsee oder das Kloster Frauenwörth sorgen für kulturelle Abwechslung und wer Lust auf Großstadt hat: Städtetrips nach München oder Ausflüge nach Salzburg sind nur rund eine Stunde vom Chiemsee entfernt.

Anreise an den Chiemsee

Mit dem Auto kommen Sie bequem über die A8 München-Salzburg in den Chiemgau und wählen die für Sie am besten passende Ausfahrt. Per Zug stehen Ihnen die Verbindungen der Deutschen Bahn München-Salzburg und die des Regionalzugverkehrs Meridian zur Verfügung. Fernbusse halten etwa in Rosenheim, in Bernau oder Prien am Chiemsee. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, wählen Sie den Flughafen München oder Salzburg. Zur Weiterreise nutzen Sie die Bahn oder eine Autovermietung.

Hotels und Unterkünfte am Chiemsee

Am Chiemsee wählen Sie die Übernachtungsart, die Sie bevorzugen, mit dem Budget, das Ihnen zur Verfügung steht, in dem Ambiente, in dem Sie sich wohlfühlen. Welchen Wunsch Sie auch haben, Sie werden mit Sicherheit fündig. Von familiär geführten Gasthöfen mit rustikalem Charme, Ferienwohnungen oder Hotels der verschiedenen Kategorien mit Seeblick oder Ausblick auf das Alpenpanorama reicht die Palette.

Beliebte Regionen am Chiemsee

Chiemsee

Die wunderschöne Region des Chiemsees.

Die wunderschöne Region des Chiemsees.

Die Dörfer und Städtchen entlang des Chiemsees sind hübsche Ferien- und Erholungsorte, von denen jedes seinen eigenen Reiz hat. So ist Prien ausgezeichneter Genussort, Übersee besitzt den längsten Naturbadestrand am Bayerischen Meer und Seebruck einen 27 Kilometer langen archäologischen Rundweg durch seine Gemeindeteile. Zwei Rundwege für Radfahrer und Fußgänger um den Chiemsee selbst eröffnen spannende Perspektiven auf den See und die Alpen.

Inseln im Chiemsee

Die Insel Heerenchiemsee.

Die Insel Heerenchiemsee.

Die Herreninsel ist die größte Chiemsee-Insel, Hauptattraktion ist das prunkvolle Schloss Herrenchiemsee. Sehenswert sind auch das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift und die Gemäldegalerie Julius Exter. Weite Teile der Insel sind bewaldet und laden zu Spaziergängen mit schönen Aussichten entlang der Steilklippen ein.

Die kleine Fraueninsel ist dicht besiedelt. Gasthäuser und Cafés laden zum Verweilen ein und Chiemsee-Fischer bieten ihren frisch gefangenen oder geräucherten Fisch an. Kulturinteressierte dürfen sich das Kloster Frauenwörth nicht entgehen lassen. Die nahe gelegene unbewohnte Krautinsel diente den Nonnen früher als Gemüse- und Kräutergarten.

Chiemgau

Reichlich Grün und Blau verspricht der Chiemgau.

Reichlich Grün und Blau verspricht der Chiemgau.

Vom Mangfalltal im Westen bis ins nördliche Wasserburg am Inn und nach Osten Richtung Salzburg erstreckt sich der Chiemgau mit seinen wunderbaren Naturlandschaften wie der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte oder den Seeoner Seen, die gespickt sind mit zahlreichen Rad- und Wanderwegen und wunderschönen Aussichten. Mehr als 30 Badeseen laden zum Spaß am Wasser ein und sehenswerte Orte wie Wasserburg, Traunreut oder Traunstein sind wahrhafte Besuchermagneten.

Rosenheim besitzt zahlreiche sehenswerte Bauwerke wie das Mittertor oder die prächtigen Gründerzeitfassaden entlang des Gillitzerblocks. Etwas weiter lässt Bad Aibling das Herz von Wellnessbegeisterten höherschlagen: Es ist Bayerns ältestes Moorheilbad und besitzt seit 2007 Bayerns jüngstes Thermalbad.

Chiemgauer Alpen

Reit im Winkel im Winter. Chiemsee Reisen

Reit im Winkel im Winter.

Die Chiemgauer Alpen sind in den wärmeren Monaten ideale Wandergebiete, im Winter ist Wintersport angesagt. Reit im Winkl, Wangen, Ruhpolding oder Inzell stehen für Spaß im Schnee mit Langlaufloipen, Skipisten, Rodelbahnen und im Februar gibt es sogar ein Internationales Schlittenhunderennen. Wenn Sie sich für Brauchtum interessieren, achten Sie auf die verschiedenen Veranstaltungen in den Alpen-Orten oder auf Events wie den Chiemgauer Almumtrieb auf der Winklmoosalm.

Kultur, Events und Sport am Chiemsee

Kultur

Neben Opern-, Theater- oder Konzertfestivals gibt es eine große Anzahl interessanter Schlösser, Burgen oder Klöster rund um den Chiemsee zu entdecken. Zahlreiche Museen informieren über Geschichte und Kunst: Seebruck gilt mit dem Museum Bedaium als einer der besterforschten Römerorte Bayerns, in Siegsdorf zeigt ein einmaliges Naturkundemuseum 40.000 Jahre alte Mammutknochen und in Übersee werden im Exter Kunsthaus die Werke des expressionistischen Malers ausgestellt.
Das Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel.

Das Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel.

Events

Ballonglühen in Inzell
Die Inzeller Ballonwochen im Januar sind eine ideale Möglichkeit, die Schönheiten der romantischen Chiemgauer Alpen in weißer Winterpracht zu erleben. Zu den Ballonfahrten gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Feuershows. Highlight ist das Ballonglühen auf der Kreuzfeldwiese, bei dem die erleuchteten Ballons in der Dunkelheit eine ganz zauberhafte Stimmung schaffen.

Rosenheimer Sommerfestival
Beim Rosenheimer Sommerfestival treffen jedes Jahr im Juli eine Woche lang Weltstars und beliebte Bands aus der Region aufeinander. Dabei werden Genregrenzen locker und lässig überschritten: Sting & Shaggy, Foreigner, die Fantastischen Vier, Cro oder DJ Thomilla haben schon die Mangfallbühne gerockt.

Opernfestival Gut Immling
Gut Immling lockt mit seinem Opernfestival jedes Jahr Tausende Opernliebhaber in den Chiemgau. Über 8 Wochen erstreckt sich das Festival, es gibt aber auch eine eigene Konzertreihe und eine Kinder-Kulturwoche. Die Münchner Symphoniker sind jedes Jahr als Festivalorchester zu Gast und tragen zum Erfolg der rund 30 Aufführungen bei.

Inzell am Chiemsee

Inzell am Chiemsee – Hier findet das Ballonglühen statt.

Sport

Sportveranstaltungen
Im Januar ist der Wintersportort Ruhpolding Austragungsort eines Biathlon-Weltcups und im Februar lockt die Eisschnelllauf-WM in Inzell tausende Besucher an. Motorsportfreunde kommen im März bei der FIM Ice Speedway in der Max Aicher-Arena auf ihre Kosten. Seit 2012 zieht der Chiemsee-Triathlon zahlreiche Sportler aus aller Welt an.

Sportaktivitäten für Urlauber
Angeln, Kanufahren, Windsurfen, Wasserskifahren oder Segeln gehören zu den Top-Aktivitäten am Chiemsee. Dazu ist der gesamte Chiemgau mit herrlichen Wanderrouten und Radwegen durchzogen und Golfspieler haben die große Auswahl. Im Winter laden die Chiemgauer Alpen zum Skifahren oder Langlauf ein. Die Chiemgau Team Trophy im Januar ist ein Langlaufereignis für alle – vom Anfänger bis zum Fast-Profi!

Chiemsee Sport Paragliding

Ein Top Ziel für alle Sportbegeisterten.

Sehenswürdigkeiten am Chiemsee

Das Schloss Herrenchiemsee.

Das Schloss Herrenchiemsee.

Der Wendelsteingipfel - Chiemsee

Der Wendelsteingipfel – eine Wahrzeichen der Region.

Das Seeoner Kloster.

Das Seeoner Kloster.

Schloss Herrenchiemsee

Die bekannteste Sehenswürdigkeit am Chiemsee ist Schloss Herrenchiemsee. Ludwig II. ließ das prunkvolle Märchenschloss 1887 als Abbild von Versailles erbauen. Viele Räume wie die Spiegelgalerie oder das Paradeschlafzimmer stehen den Besuchern zur Besichtigung offen und die Porzellanausstattung ist einzigartig. Verschiedene Schlossführungen erzählen vom Leben des Märchenkönigs und interaktive Kinderführungen oder ein Besuch der Fledermausausstellung machen einen Besuch zum Highlight für die ganze Familie.

Kloster Frauenwörth

Das Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel ist eines der ältesten Frauenklöster im deutschsprachigen Raum und Wallfahrtsort. Die Benediktinerinnen stellen Leckereien wie Kräuterliköre, Glühwein oder Marzipan her, die man im Klostershop erwerben kann. Sehenswert sind die Kirche Mariä Opferung mit Netzrippengewölbe, barockem Altar und romanischen Fresken. Der freistehende Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert gilt als Wahrzeichen des Chiemgaus.

Wendelsteinhöhle und Wendelsteinzahnradbahn

Die Wendelsteinhöhle ist Deutschlands höchstgelegene Schauhöhle. Man erreicht sie mit der Zahnradbahn bei Milbing oder mit der gegenüberliegenden Seilbahn. Das Höhlensystem in 1.711 Metern Höhe ist multimedial ausgestattet und gut beleuchtet. Für Laien gut verständlich, wird die spannende Geschichte der Karsthöhle erzählt.

Naturschutzgebiet Seeoner Seen

Die Seeoner Seen bestehen aus 7 größeren Einzelseen und mehreren kleineren Seen. Das Feuchtgebiet ist ein Rückzugsort vieler vom Aussterben bedrohter Pflanzen und Tierarten. Dabei sind die Seen ein beliebtes Ausflugsziel zum Wandern, Baden und Entspannen. Auch lohnend: ein Abstecher zum Kloster Seeon auf der gleichnamigen Klosterinsel.

Chiemsee Panorama
 

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben am Chiemsee

Outdoor

Am traumhaften Chiemsee kann man viel Zeit draußen verbringen. Viele Orte haben wunderschöne und teils kostenlose Strandbäder direkt am Wasser zum Baden oder Wassersport treiben. Wer mehr Action braucht, besucht den Kletterwald in Prien, den Hochseilgarten in Aschau oder bucht vielleicht einen Tandemflug oder eine Ballonfahrt und hat damit einen perfekten Blick über die herrliche Chiemsee-Landschaft.

Essen und Trinken

Die Spezialitäten im Chiemgau sind oberbayerisch deftig: Obligatorisch sind ein herzhafter Schweinebraten mit Knödel, Speckkrautsalat und ein Bier. Daneben sind fangfrische Forellen oder Renken aus dem Chiemsee beliebte Klassiker. Gönnen Sie sich auf einer Wanderung eine echte bayerische Brotzeit – mit Käse, Presssack oder Ochsenmaulsalat.

Shopping

Die Chiemsee-Region überzeugt mit Einkaufserlebnissen in schöner Atmosphäre. Die kleinen Geschäfte in Orten wie Traunreut oder Rosenheim bieten viel Mode, regionale Produkte aus kleinen Manufakturen und Kunsthandwerk. Wochen- und Bauernmärkte auf den Marktplätzen laden zum Bummeln ein. Besonders ist der „Blattl-Sonntag“ in Traunstein, an dem die Geschäfte geöffnet haben und auf den Straßen ein Flohmarkt, Jahrmarkt und wechselnde Aktionen locken.

Nachtleben

Ein Party-Mekka ist der Chiemgau nicht, doch gibt es überall gemütliche Kneipen und in den größeren Orten auch Bars und Clubs. In Prien besticht das Fletz durch coole Lounge-Atmosphäre und der Piraten-Club ist alternativ angehaucht mit guter Whiskey- und Rumauswahl. Die Nacht durchtanzen? Das geht beispielsweise in Rosenheim im Wuid Club.

3 Erstaunliche Fakten über den Chiemsee

Wussten sie eigentlich, dass

  • König Ludwig II. von Bayern einer der ersten Umweltschützer war? Hätte er nicht Herrenchiemsee gekauft, wären die Baumriesen zu Brennholz verarbeitet worden.
  • auf dem 1.838 Meter hohen Wendelstein Deutschlands höchstgelegene Kirche steht?
  • auf der Fraueninsel auch Bier gebraut wird? Der Inselbräu Frauenchiemsee ist eine von zwei Brauereien Deutschlands auf einer Voll-Insel.

Berühmtheiten der Chiemseeregion

König Ludwig II. von Bayern: (*25. August 1866 – 13. Juni 1886), Bauherr u. a. der Schlösser Neuschwanstein, Herrenchiemsee und Linderhof.
Er wurde 1886 entmündigt und starb noch im gleichen Jahr.

Siegfried Fischbacher: (*13. Juni Rosenheim), Zauberkünstler und Dompteur
Teil des Duos „Siegfried und Roy“, das durch seine Tiger-Show in Las Vegas berühmt wurde.

Robert Müller: (*25. Juni 1980 – 21. Mai 2009), deutscher Eishockeytorwart, insgesamt 387 Spiele für mehrere deutsche Vereine, 127 Länderspiele.
Er erlag einem Hirntumor, seine Rückennummer 80 wurde daraufhin ligaweit gesperrt.

Söhne und Töchter Cäsar

Beste Reisezeit für den Chiemsee

Die Chiemseeregion ist aufgrund der dort herrschenden milden Witterung zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Von Frühjahr bis Herbst ist man draußen sportlich aktiv, besucht die schönen Städte oder nutzt die vielfältigen Kulturangebote. Die gibt es natürlich auch im Winter, doch da locken auch die Chiemgauer Alpen mit ihren Wintersportmöglichkeiten. Genießer und Wellnessfans werden das ganze Jahr bestens versorgt.

Video – Chiemsee und Herrenchiemsee

Top Reise Deals Deutschland
Kurzurlaub in Thüringen
ab
86
Preis am
12.06.2019
Kurzurlaub in Thüringen
3⭐ Hotel Kaiserin Augusta in Weimar
Urlaub in Deutschland
ab
251
Preis am
03.06.2019
Urlaub in Deutschland
4,5⭐ Upstalsboom Landhotel Friesland in Varel
Luxus-Schlosshotel in Hessen
ab
174
Preis am
27.05.2019
Luxus-Schlosshotel in Hessen
5⭐ Göbel's Schlosshotel Prinz von Hessen
Berlin entdecken!
ab
83
Preis am
13.05.2019
3 Nächte zur EigenanreiseBerlin entdecken!
2⭐ Club Lodges in Berlin
Das größte Hotel Deutschlands
ab
88
Preis am
01.04.2019
3 Nächte inkl. FrühstückDas größte Hotel Deutschlands
4⭐ Hotel Estrel in Berlin
Mehr zum Thema Chiemsee

Die nordfriesische Insel Amrum ist der perfekte Ort für Entschleunigung, Naturerlebnisse und sommerlichen Badespaß.

Erkunden Sie mit der Familie, dem Partner oder auch in wunderbarer Einsamkeit das kleine Baltrum mit Reise.de und genießen Sie die Schönheit der deutschen Nordsee.

Möchten Sie dem eintönigen und stressigen Alltag einfach mal den Rücken kehren und sich rundum erholen? Dann ist eine Wellnessreise an den vom malerischen Alpenvorland umgebenen und im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegenen Bodensee genau das Richtige für Sie.

Nicht überlaufene und weitläufige Sandstrände, ein gesundes Hochseeklima sowie eine abwechslungsreiche Natur – dies und noch viel mehr hat die idyllische Insel Borkum zu bieten.

Gelegen im Norden Deutschlands präsentiert sich die Insel Fehmarn mit viel Charme und Idylle. Die entzückende Insel, die mit Kilometer langen Sandstränden gesegnet ist, ist im schleswig-holsteinischen Kreis Ostholstein zu finden.

Willkommen auf der im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegenen zweitgrößten deutschen Nordseeinsel Föhr, die auch gerne Friesische Karibik genannt wird und einen Traumurlaub vom Allerfeinsten ermöglicht.

Klein aber so was von oho – zwar verfügt Helgoland nur über gut einen Quadratkilometer Fläche und Pi mal Daumen 1.500 Einwohner, hat aber dem Urlauber jede Menge zu bieten.

Die autofreie Insel wird auch gerne als Töwerland (Zauberland) bezeichnet und bietet ihren Besuchern Idylle pur, ein wohltuendes Seeklima und einen fast 17 Kilometer langen feinen Sandstrand, der zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten einlädt.

Der weitläufige Sandstrand, die tosende Nordsee und die malerischen Dünen sind ein Paradies für Ruhesuchende und Romantiker. Auf Unternehmungslustige und Familien mit Kindern wartet auf der Ostfriesischen Insel ein buntes Angebot aus Sport, Spaß und Freizeit...

Mecklenburgische Seenplatte Reisen
Mecklenburgische SeenplatteReisen Mecklenburgische Seenplatte

Mehr als tausend Seen, duftende Wiesen, dichte Wälder, feuchte Moorgebiete, sattgrüne Hügellandschaften und idyllische Flüsse machen die Mecklenburgische Seenplatte zu einem Naturparadies mitten in Deutschland.

Norderney, die ostfriesische Insel, gehört mit ihrer wunderschönen Landschaft aus weißen Dünen, endlosen Stränden, grünen Wiesen und der tosenden Nordsee zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen.

Der Große Plöner See und etliche weitere Seen liegen mitten in der malerischen Holsteiner Schweiz, die mit ihren grünen Wiesen und bewaldeten Hügeln ein Urlaubsparadies der Extraklasse ist.

Als größte Insel Deutschlands hat Rügen viel zu bieten. Die naturreiche Insel präsentiert sich mit herrlichen Sandstränden und eindrucksvollen Kreidefelsen.

Urig-grün, naturbelassen und traditionsbewusst – so lässt sich Spiekeroog, die wohl grünste der Ostfriesischen Inseln, vielleicht am besten beschreiben.

Die nordfriesische Gemeinde St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt liegt nicht nur direkt an der Nordsee, sondern verfügt auch als einziges deutsches Seebad über eine eigene Schwefelquelle und trägt darum den Beinamen „Nordseeheil- und Schwefelbad“.

Verbringen Sie auf Sylt eine spontane Kurzreise, genießen Sie einen entspannten Strandurlaub oder powern Sie sich in einem anregenden Aktivurlaub so richtig aus. Die Insel bietet eine eindrucksvolle Natur, wunderschöne Strände und idyllische Ortschaften.

Usedom, die Ostseeinsel mit malerischer Lage in der Pommerschen Bucht, ist nach Rügen Deutschlands zweitgrößte Insel und ein beliebtes Urlaubsziel für Familien, Abenteurer, Ruhesuchende und Genießer.

Wangerooge, eine im niedersächsischen Wattenmeer gelegene Ostfriesische Insel, ist das ganze Jahr über ein hervorragendes Ziel für ein paar entspannte Tage an der Küste oder den langersehnten Haupturlaub.