Reisen an die Mecklenburgische Seenplatte:

Urlaub im Land der 1000 Seen
Mehr als tausend Seen, duftende Wiesen, dichte Wälder, feuchte Moorgebiete, sattgrüne Hügellandschaften und idyllische Flüsse machen die Mecklenburgische Seenplatte zu einem Naturparadies mitten in Deutschland. Die vielen Seen bilden Europas größtes zusammenhängendes Seegebiet. Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein El Dorado für Wassersportler und Wanderer: Fahrten mit dem Kajak, Kanu oder Boot über die Seen oder Wanderungen durch die Naturparks sorgen für unvergessliche Urlaubsimpressionen.

Ein spannendes kulturelles Erbe ist in den charmanten Städten wie Waren (Müritz), Plau am See, Neubrandenburg, Neustrelitz oder Röbel/Müritz zu finden. Historische Kirchen, prachtvolle Schlösser, imposante Guts- und Herrenhäuser, faszinierende Burgen und spannende Museen nehmen Besucher mit auf Zeitreise in die Vergangenheit. Ein Stadtbummel durch kleine Geschäfte, ein Gaumenschmaus aus der gutbürgerlichen Küche Mecklenburg-Vorpommerns oder Theater- und Konzertbesuche sowie Familienspaß in Freizeit- und Tierparks sorgen bei großen und kleinen Urlaubern für persönliche Glücksmomente.

Anreise und Unterkünfte der Mecklenburgischen Seenplatte

Anreise

Mit dem Auto ist die Mecklenburgische Seenplatte von Berlin in rund 90 Minuten, von Köln und München in etwa 7 Stunden Fahrtzeit zu erreichen.
Mit der Deutschen Bahn gibt es ab Berlin und Hamburg eine ICE-Verbindung mit Stopp in Waren (Müritz) oder Neustrelitz, von München mit Halt in Waren (Müritz).
Der Flughafen Rostock-Laage ist der nächstgelegene Flughafen in der Region, der von Fluggesellschaften wie Lufthansa und bmi Regional angeflogen wird.

Übernachten an der Mecklenburgischen Seenplatte

An der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es zahlreiche Unterkünfte in jeder Preisklasse – Campingplätze, Familienhotels, Stadthotels, Luxusunterkünfte, Wellnesstempel, Gasthäuser und Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Übernachtungen in Schlössern oder auf einem Hausboot sorgen für süße Urlaubsträume.

Die Urlaubsregionen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Müritz-Region

Waren Meckenlenburgische Seenplatte

Waren Sie schon einmal in Waren?

In der Müritz-Region, rund um die Großseenplatte, befinden sich die Orte Waren (Müritz), Malchow, Plau am See, Röbel/Müritz und Rechlin. Die Seelandschaft lässt sich am besten auf einer Bootsfahrt erkunden. Zu sehen gibt es die Inselstadt Malchow mit dem historischen Kloster und dem DDR-Museum. In Röbel/Müritz beeindruckt der alte Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern und Kirchen. Vom Ufer von Rechlin ist die Seenlandschaft besonders schön anzusehen. Bei einem Familienurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte gehören die MüritzTherme, das Müritzeum sowie der Bärenwald zu beliebten Ausflugszielen.

Mecklenburgische Kleinseeplatte

Tollensee Mecklenburgische Seenplatte

Der Tollensee im Hintergrund die Stadt Neubrandenburg.

Im Südosten befindet sich die Mecklenburgische Kleinseenplatte mit herrlichen Seen, malerischen Wäldern und großen Teilen des Müritz-Nationalparks sowie des Naturparks Feldberger Seenlandschaft. Zu den schönsten Städten der Region gehören Neubrandenburg, Neustrelitz sowie die naturreichen Orte Mirow und Wesenberg. Ein Urlaub an der Mecklenburgischen Kleinseeplatte ist perfekt für Naturverliebte und Aktivurlauber – Kanufahrten, Wanderungen oder Radtouren – hier ist alles möglich. Familien mit Kindern können im Müritz-Nationalpark auf Entdeckungstour gehen.

Mecklenburgische Schweiz

Das Schloss Badedow-Malchin.

Das Schloss Badedow-Malchin.

Die Mecklenburgische Schweiz befindet sich im Norden der Region, im Herzen liegt der Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See mit vielen Naturschutzgebieten. Auf Besucher wartet Natur pur mit beheimateten Tieren wie Wildgänsen, Rehen oder Kranichen. Neben dem Kummerower See locken auch der Malchiner- und der Teterower See mit einer Fülle an Freizeitaktivitäten auf dem Wasser und an Land. Zu den bekanntesten Städten der Mecklenburgischen Schweiz gehören Malchin, Bützow, Stavenhagen, Teterow, Dargun und Demmin – zu entdecken gibt es Museen, Klosteranlagen und Bürgen.

Krakower Seenlandschaft

Naturidylle bei Krakow am See.

Naturidylle bei Krakow am See.

Im Westen der Mecklenburgischen Seenplatte liegt die Krakower Seenlandschaft. Die Region ist für die herrlichen Buchten und die facettenreiche Natur bekannt. In naher Umgebung befindet sich der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide – ein Paradies für Wanderer. Städte in der Region sind Krakow am See und Güstrow. Letztere ist für ihre wunderschönen Bauwerke wie etwa das Schloss und den Dom bekannt. Der bekannte Künstler Ernst Barlach hat viele Jahre in Güstrow gelebt, sodass das Atelierhaus und das Ernst-Barlach-Theater touristische Anlaufstellen sind.

Rheinsberg und Fürstenberg

Das Schloss Rheinsberg.

Das Schloss Rheinsberg.

Die Landschaft aus Seen und Wäldern am preußischen Teil der Mecklenburgischen Seenplatte ist bei Kur- und Wellnessurlaubern beliebt. Die Orte Rheinsberg und Fürstenberg sind charmante Erholungsorte für Körper, Seele und Geist. Die Region ist ideal für Bootsausflüge auf dem Wasser sowie für Wanderungen und Radtouren durch den malerischen Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land. Des Weiteren lockt die Gegend mit Schlössern, Kirchen und Museen. Vor allem Rheinsberg bietet in den Sommermonaten zahlreiche kulturelle Veranstaltungen mit Kunst, Musik und Theater.

Kultur, Events und Sport an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte steckt voller Kultur, dazu gehören historische Kirchen und Klöster, prachtvolle Schlösser und Burgen, geheimnisvolle Gutshöfe und Herrenhäuser sowie jede Menge traditionelle Hafen-, Volks- und Schützenfeste.

Museen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Das Burgmuseum im ehemaligen Plauer Schloss gibt spannende Einblicke in die Geschichte der Region. Zusätzlich beherbergt das Gebäude ein interessantes Heimat- und Technikmuseum, in dem große und kleine Urlauber auf Entdeckungstour gehen können.

Das Lehmmuseum Gnevsdorf ist das einzige Museum dieser Art in Europa. Der Bodenschatz Lehm wird nicht nur zum Bau von Häusern benötigt, sondern auch als Heilmittel – mehr darüber erfahren Besucher bei einem interessanten Museumsbesuch.

Veranstaltungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Im Frühling findet der Neubrandenburger Jazzfrühling statt und Musiker aus aller Welt begeistern die Region mit Jazz, Blues und Swing.
Anfang Mai können Urlauber bei dem Event „48 Stunden – das Wochenende für Entdecker“ die Region bei Stadtführungen und vergünstigten Museumsbesuchen erkunden.
Von Juni bis September finden die Festspiele von Mecklenburg-Vorpommern statt und Orchester, Sänger und Chöre treten in Schlössern, Parks und Gutshäusern auf.
Im Juni/August findet auf der Freilichtbühne im Bürgerpark Mühlenberg die sogenannte Müritz-Saga statt, ein Freilichtspiel über die Geschichte der Region.

Sportliche Highlights

Im Mai heißt es auf der Müritz-Sail ab ins Wasser – große und kleine Besucher kommen zu dem Sportevent mit Wasseraktivitäten, Kultur- und Kulinarik-Angebot.
Zum Müritz Triathlon und Müritz-Lauf im Sommer können Hobbysportler und Profis von jung bis alt ihr Können unter Beweis stellen.

Das Plauener Schloss mit Statue des hl. Georg.

Das Plauener Schloss mit Statue des hl. Georg.

Sehenswürdigkeiten der Mecklenburgischen Seenplatte

Das Müritzseeum.

Das Müritzeum.

Die Klosterruine Dargun.

Die Klosterruine Dargun.

Die Stadtkirche von Neustrelitz.

Die Stadtkirche von Neustrelitz.

Müritzeum

Im Müritzeum werden die Besonderheiten der Mecklenburgischen Seenplatte und des Müritz-Nationalparks dargestellt. Deutschlands größte Aquarienlandschaft nimmt Besucher mit in die Unterwasserwelt der 1000 Seen. Das Natur-Erlebnis-Zentrum ist informativ, spannend und einzigartig – für große und kleine Besucher.

Bärenwald Müritz

Der Bärenwald Müritz liegt malerisch im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und nimmt Besucher mit auf Entdeckungsreise in die Wildnis der Bären von Westeuropa. In dem großen Bärenschutzzentrum leben in einem naturbelassenen Wald zahlreiche Braunbären, es gibt spannende Ausstellungen, Abenteuerspielplätze, eine Bären-Bibliothek und mehr.

Kloster- und Schlossanlage Dargun

Die imposanten Mauern des ehemaligen Klosters, das im 16. Jahrhundert zu einem Schloss umgebaut wurde, gehören zu den Besuchermagneten in der Stadt Dargun. Führungen durch die alten und geheimnisvollen Gemäuer, Spaziergänge durch den hübschen Schlosspark oder der Blick vom Aussichtsturm über die Umgebung sind ein Muss.

Stadtkirche Neustrelitz

Die Stadtkirche Neustrelitz gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der Residenzstadt. Das Gotteshaus mit einem (Aussichts-) Turm im toskanischen Stil befindet sich zentral gelegen auf dem Marktplatz. Im Inneren besticht die Kirche mit einem barocken Altar und einer prachtvollen Orgel, jährlich finden hier neben Gottesdiensten auch zahlreiche Konzerte statt.

MüritzTherme

Badespaß pur für die ganze Familie bietet die MüritzTherme in Röbel. Auf rund 3000 m² gibt es Sport, Spaß, Ruhe und Erholung – Wasserrutschen, Kinderbecken, Whirlpools, Sportbecken, Sauna, Solarien und Aqua-Fitness-Angebote sorgen für Freizeitspaß pur. An der Poolbar und im Restaurant gibt es Snacks und Getränke.

Waren Müritz Panorama

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben

Outdoor

An der Mecklenburgischen Seenplatte spielt sich der Urlaub in der Natur ab: Das Land der 1000 Seen bietet mit den Naturparks Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See, Sternberger Seenland, Nossentiner/Schwinzer Heide, Feldberger Seenlandschaft und dem Müritz-Nationalpark beste Voraussetzungen für Outdoor-Aktivitäten.

Essen

Zahlreiche regionale Spezialitäten verwöhnen an der Mecklenburgischen Seenplatte den Gaumen. Unbedingt probieren: gedünsteter Müritzzander, gefüllte Entenbrust, gefüllter Schweinerücken, Klopfschinken, Mecklenburger Lammkeule, Mecklenburger Rippenbraten oder Mecklenburger Sauerfleisch sowie Rote Grütze.

Shopping

In den Städten an der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es schöne Einkaufsstraßen mit Kaufhäusern und kleinen Geschäften. Typische Mitbringsel aus der Region sind Sanddornprodukte und regionale Spezialitäten wie Hanföl, Marmeladen oder Gurkenmus.

Nachtleben

Die Mecklenburgische Seenplatte ist nicht nur ein idyllisches Naturparadies, am Abend laden in den Städten oder an den Seeufern gemütliche Restaurants, Cafés und Bars zum Verweilen ein. In den größeren Städten gibt es oftmals vereinzelt Clubs und Diskotheken.

3 Erstaunliche Fakten über die Mecklenburgische Seenplatte

Wussten sie eigentlich, dass

  • rund 85 % der Seen der Mecklenburgischen Seenplatte durch Flüsse oder Kanäle miteinander verbunden sind? Etwa 65 % davon dürfen mit Motorbooten befahren werden.
  • die Müritz mit einer Fläche von etwa 117 km² der größte See ist, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt? Der Bodensee ist zwar größer, er befindet sich jedoch teilweise in Österreich und der Schweiz.
  • der Müritz-Nationalpark-Weg der längste Wanderweg durch einen Nationalpark in Deutschland ist? Etwa 175 Kilometer Wanderwege gehen durch eine vielseitige Natur.

Berühmtheiten der Mecklenburgischen Seenplatte

Katrin Krabbe, deutsche Sprinterin, wurde 1969 in Neubrandenburg geboren.
Ihre Erfolge unter anderem Weltmeisterin, Europameisterin, Weltsportlerin und Deutsche Sportlerin des Jahres.

Charly Hübner, deutscher Schauspieler, wurde 1972 in Neustrelitz geboren.
Er spielte in Serien und Filmen wie unter anderem „Das Leben der Anderen“ (2006), „Bornholmer Straße“ (2014) oder „Polizeiruf 110“.

Andreas Dittmer, deutscher Kanu-Profi, wurde 1972 in Neustrelitz geboren.
Seine Erfolge unter anderem zahlreiche WM-Medaillen, mehrmaliger Weltmeister und Olympiasieger.

Beste Reisezeit für die Mecklenburgische Seenplatte

Eine Reise an die Mecklenburgische Seenplatte ist ganzjährig ein Erlebnis: Im Frühling zeigt sich die blühende Natur von ihrer schönsten Seite, im Sommer herrscht bei Sonnenschein und milden Temperaturen Hochsaison. Im Frühherbst ist der Indian Summer an der Seenplatte ein farbenfrohes Erlebnis und im kalten Winter sind Spaziergänge an der frischen Luft eine Wohltat für Körper und Seele.

Video – Mecklenburgische Seenplatte

Top Reise Deals Deutschland
Kurzurlaub in Thüringen
ab
86
Preis am
12.06.2019
Kurzurlaub in Thüringen
3⭐ Hotel Kaiserin Augusta in Weimar
Urlaub in Deutschland
ab
251
Preis am
03.06.2019
Urlaub in Deutschland
4,5⭐ Upstalsboom Landhotel Friesland in Varel
Luxus-Schlosshotel in Hessen
ab
174
Preis am
27.05.2019
Luxus-Schlosshotel in Hessen
5⭐ Göbel's Schlosshotel Prinz von Hessen
Berlin entdecken!
ab
83
Preis am
13.05.2019
3 Nächte zur EigenanreiseBerlin entdecken!
2⭐ Club Lodges in Berlin
Das größte Hotel Deutschlands
ab
88
Preis am
01.04.2019
3 Nächte inkl. FrühstückDas größte Hotel Deutschlands
4⭐ Hotel Estrel in Berlin
Mehr zum Thema Mecklenburgische Seenplatte

Die nordfriesische Insel Amrum ist der perfekte Ort für Entschleunigung, Naturerlebnisse und sommerlichen Badespaß.

Erkunden Sie mit der Familie, dem Partner oder auch in wunderbarer Einsamkeit das kleine Baltrum mit Reise.de und genießen Sie die Schönheit der deutschen Nordsee.

Möchten Sie dem eintönigen und stressigen Alltag einfach mal den Rücken kehren und sich rundum erholen? Dann ist eine Wellnessreise an den vom malerischen Alpenvorland umgebenen und im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegenen Bodensee genau das Richtige für Sie.

Nicht überlaufene und weitläufige Sandstrände, ein gesundes Hochseeklima sowie eine abwechslungsreiche Natur – dies und noch viel mehr hat die idyllische Insel Borkum zu bieten.

Die Region rund um den Chiemsee gehört zu den vielfältigsten Landschaften Deutschlands. Im Süden erstrecken sich die Ausläufer der Alpen, sie laden zu Wanderungen ein und sind im Winter Garant für großartige Wintersporterlebnisse.

Gelegen im Norden Deutschlands präsentiert sich die Insel Fehmarn mit viel Charme und Idylle. Die entzückende Insel, die mit Kilometer langen Sandstränden gesegnet ist, ist im schleswig-holsteinischen Kreis Ostholstein zu finden.

Willkommen auf der im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegenen zweitgrößten deutschen Nordseeinsel Föhr, die auch gerne Friesische Karibik genannt wird und einen Traumurlaub vom Allerfeinsten ermöglicht.

Klein aber so was von oho – zwar verfügt Helgoland nur über gut einen Quadratkilometer Fläche und Pi mal Daumen 1.500 Einwohner, hat aber dem Urlauber jede Menge zu bieten.

Die autofreie Insel wird auch gerne als Töwerland (Zauberland) bezeichnet und bietet ihren Besuchern Idylle pur, ein wohltuendes Seeklima und einen fast 17 Kilometer langen feinen Sandstrand, der zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten einlädt.

Der weitläufige Sandstrand, die tosende Nordsee und die malerischen Dünen sind ein Paradies für Ruhesuchende und Romantiker. Auf Unternehmungslustige und Familien mit Kindern wartet auf der Ostfriesischen Insel ein buntes Angebot aus Sport, Spaß und Freizeit...

Norderney, die ostfriesische Insel, gehört mit ihrer wunderschönen Landschaft aus weißen Dünen, endlosen Stränden, grünen Wiesen und der tosenden Nordsee zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen.

Der Große Plöner See und etliche weitere Seen liegen mitten in der malerischen Holsteiner Schweiz, die mit ihren grünen Wiesen und bewaldeten Hügeln ein Urlaubsparadies der Extraklasse ist.

Als größte Insel Deutschlands hat Rügen viel zu bieten. Die naturreiche Insel präsentiert sich mit herrlichen Sandstränden und eindrucksvollen Kreidefelsen.

Urig-grün, naturbelassen und traditionsbewusst – so lässt sich Spiekeroog, die wohl grünste der Ostfriesischen Inseln, vielleicht am besten beschreiben.

Die nordfriesische Gemeinde St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt liegt nicht nur direkt an der Nordsee, sondern verfügt auch als einziges deutsches Seebad über eine eigene Schwefelquelle und trägt darum den Beinamen „Nordseeheil- und Schwefelbad“.

Verbringen Sie auf Sylt eine spontane Kurzreise, genießen Sie einen entspannten Strandurlaub oder powern Sie sich in einem anregenden Aktivurlaub so richtig aus. Die Insel bietet eine eindrucksvolle Natur, wunderschöne Strände und idyllische Ortschaften.

Usedom, die Ostseeinsel mit malerischer Lage in der Pommerschen Bucht, ist nach Rügen Deutschlands zweitgrößte Insel und ein beliebtes Urlaubsziel für Familien, Abenteurer, Ruhesuchende und Genießer.

Wangerooge, eine im niedersächsischen Wattenmeer gelegene Ostfriesische Insel, ist das ganze Jahr über ein hervorragendes Ziel für ein paar entspannte Tage an der Küste oder den langersehnten Haupturlaub.