Die Plöner Seen

Traumurlaub in der Holsteinischen Schweiz
Der Große Plöner See und etliche weitere Seen liegen mitten in der malerischen Holsteiner Schweiz, die mit ihren grünen Wiesen und bewaldeten Hügeln ein Urlaubsparadies der Extraklasse ist. Die Region lädt zu zahlreichen Sport– und Freizeitaktivitäten wie etwa Wandern, Radfahren oder Wassersport ein und hält dank abwechslungsreicher Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten wie prächtigen Schlössern und historischen Kirchen auch jede Menge Kulturgenuss bereit. Gemütliche Urlaubsorte und Kurstädte wie Plön, Malente und Eutin locken mit Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen, gemütlichen Cafés und Restaurants sowie vielfältigen Geschäften, die zum Bummeln und Stöbern verführen. Lernen Sie die Holsteinische Schweiz mit Reise.de kennen und verbringen Sie hier eine erholsame und vergnügliche Zeit!

Anreise

Eine gute Möglichkeit, die Plöner Seen zu erreichen, ist die Anreise mit dem Flugzeug über Hamburg. Dort können Sie sich einen Mietwagen nehmen und weiter zu Ihrem Urlaubsdomizil in die Holsteinische Schweiz fahren. Die Region wird zudem regelmäßig von Zügen auf der Strecke Hamburg-Lübeck-Kiel durchfahren, die in Eutin, Malente, Plön und weiteren Ferienorten halten. Mit dem Auto gelangen Sie über die A21 und die B430 nach Plön.

Ein Hotel finden

In der Holsteinischen Schweiz erwartet Sie eine breite Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack. Das Angebot reicht von einfachen Übernachtungsmöglichkeiten wie der Jugendherberge Plön, in der Sie schon für ca. 30 EUR ein Einbettzimmer bekommen, über gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser bis hin zu hochklassigen Wellnesshotels direkt am Plöner See. In Mittelklassehotels wie dem Hotel Rigoletto in Eutin kommen Sie schon ab 50 EUR unter, während das mit 4 Sternen klassifizierte Seehotel Dreiklang seine Gäste ab etwa 100 EUR pro Nacht mit erstklassigem Komfort und direktem Seezugang verwöhnt.

Beliebteste Orte an den Plöner Seen

Plön

Plön

Ausblick auf Plön.

Bei einem Bummel durch die Kleinstadt Plön spazieren Sie durch enge Altstadtgassen, entlang der sich sehenswerte historische Kirchen, Fachwerkhäuser, inhabergeführte Lädchen und urige Cafés und Restaurants aneinanderreihen. Wahrzeichen der Stadt ist das beeindruckende Plöner Schloss, das sich direkt am See erhebt und zu den bedeutsamsten Renaissance-Bauten Deutschlands gehört. Es ist von einem wunderschönen barocken Schlossgarten umgeben, der Anfang des 17. Jahrhunderts im Auftrag von Herzog Friedrich Carl angelegt und später im Stile typischer englischer Landschaftsgärten umgestaltet wurde.

Machen Sie gemütliche Spaziergänge durch das Schlossgebiet und lassen Sie sich dabei von der Schönheit der Anlage verzaubern. Weitere Sightseeing-Attraktionen in Plön sind der Ende des 19. Jahrhunderts errichtete Parnass Turm, der von April bis Oktober geöffnet ist und herrliche Ausblicke über Stadt und Umland ermöglicht, und die langgestreckte Prinzeninsel, die nur zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden kann. Für kulturell interessierte Urlauber lohnt sich ein Ausflug in das Museum des Kreises Plön.

Malente

Malente am Dieksee

Malente am Dieksee.

Die im Herzen der Holsteinischen Schweiz gelegene Kurstadt Malente verfügt über ein wohltuendes Heilklima und ist als anerkanntes Kneippheilbad das richtige Ziel für alle, die Erholung vom stressigen Alltag suchen. Zahlreiche Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen haben sich hier angesiedelt und die seen- und waldreiche Umgebung ist wie geschaffen, um bei Wanderungen und Radtouren Körper, Geist und Seele zu stärken.

Während der Sommersaison von Ostern bis Oktober sollten Sie es bei einem Aufenthalt in Malente nicht verpassen, an der sogenannten 5-Seen-Fahrt teilzunehmen. Bei dieser Schiffsrundfahrt auf den Plöner Seen erwarten Sie einmalige Urlaubsimpressionen und schöne Ausblicke vom Wasser auf die Landschaft und Orte. Weitere Attraktionen in dem aus 12 Ortsteilen bestehenden ländlich geprägten Malente sind ein Wildpark, der sich hervorragend als Familienausflugsziel anbietet, die aus dem 13. Jahrhundert stammende Maria-Magdalenen-Kirche und der Naturlehrpfad WunderWeltWasser, der Wanderspaß und Wissen vereint. Zwei zauberhafte Seepromenaden, romantische Reetdachkaten und ein weitläufiger Kurpark, in dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfinden, erwarten Sie in Malente ebenfalls.

Eutin

Eutin in Schleswig-Holstein.

Eutin in Schleswig-Holstein.

Weimar des Nordens wird die von der reizvollen Landschaft der Holsteinischen Schweiz umgebene Kleinstadt Eutin auch gerne genannt. Der Grund dafür ist, dass Eutin im 18. Jahrhundert genauso wie die thüringische Kulturhochburg viele namhafte Künstler wie etwa den Goethe-Maler Wilhelm Tischbein und den Komponisten Carl Maria v. Weber anzog.

Spazieren Sie in der Eutiner Altstadt an hübschen Fachwerkhäusern und klassizistischen Bauwerken vorbei, lassen Sie sich in Cafés und Restaurants verwöhnen und schauen Sie sich mit dem imposanten Schloss Eutin, das im 17. und 18. Jahrhundert entstand, eine beeindruckende Sehenswürdigkeit an. Der im englischen Stil angelegte Schlosspark ist im Sommer Schauplatz der weit über die Region hinaus bekannten Eutiner Festspiele. Eine Schiffsrundfahrt auf dem Großen Eutiner See und ein Ausblick vom Wasserturm Eutin auf die Stadt und Umgebung sorgen ebenfalls für Urlaubsfreuden.

Kultur, Events und Sport an den Plöner Seen

Kultur

In den Urlaubsorten und Städtchen rund um die Plöner Seen erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen und Veranstaltungshäuser, die Kulturgenuss garantieren. Besuchen Sie in Plön Aufführungen des Theater Zeitgeist oder Marionettentheater Krieglstein und schauen Sie sich in Malente das Gut Immenhof mit dem dazugehörigen Museum an. Das Jazz Festival in Plön und die schon erwähnten Eutiner Festspiele, die über mehrere Wochen außergewöhnliche Musikerlebnisse auf einer Freilichtbühne garantieren, sind kulturelle Veranstaltungshighlights der Region.

Events

Über das Jahr verteilt finden in der Holsteinischen Schweiz zahlreiche Veranstaltungen wie Feste und Konzerte statt, die für Kurzweil und gute Laune sorgen. Zu den Höhepunkten gehören das im Juli auf dem Marktplatz in Plön veranstaltete Weinfest und das Plöner-Stadt-Bucht-Fest im August, das sich durch viele Aktivitäten am und auf dem Wasser sowie Mitmach-Angebote für Kinder auszeichnet. Der Eutiner Konzertsommer und die Lichterstadt Eutin, bei der die heimelig beleuchtete Altstadt auf Weihnachten einstimmt, sind nur zwei von weiteren beliebten Events in der Region.

Sport

Die Plöner Seen bieten beste Bedingungen, um selbst sportlich aktiv zu sein. Die herrliche Landschaft mit ihren Hügeln, Wäldern und Seen lädt zu ausgedehnten Radtouren ein wie etwa der ca. 40 Kilometer langen Plöner-See-Tour. Die Herzen von Wanderfreunden schlagen in der Region dank vieler beschilderter Touren für jedes Konditionsniveau ebenfalls höher und Wasserratten können an den Plöner Seen nicht nur beim Baden, sondern auch beim Segeln und Surfen, Tauchen oder abenteuerlichen Kanutouren Spaß haben. Der Hochseilgarten Malente fordert Groß und Klein heraus, Geschick beim Klettern unter Beweis zu stellen.

Sehenswürdigkeiten an den Plöner Seen

Plöner Schloss

Das Plöner Schloss.

Eutiner Schloss

Das Eutiner Schloss.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz.

Naturpark Holsteinische Schweiz

Der Große Plöner See und viele weitere Gewässer wie der beliebte Ukleisee bilden zusammen mit sanften Hügeln und hübschen Laubwäldern den Naturpark Holsteinische Schweiz, der zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten einlädt und beste Erholungsbedingungen bietet. Bei Ausflügen in dem 750 Quadratkilometer großen Naturpark, in dem viele zum Teil seltene Tiere und Pflanzen wie der Seeadler heimisch sind, erwarten Sie mit dem 168 Meter hohen Bungsberg die höchste Erhebung Schleswig-Holsteins, malerische Windmühlen, romantische Bauerkaten und stattliche Herrenhäuser.

Das Plöner Schloss

Mit seiner Traumlage am Großen Plöner See und der strahlend weißen Fassade ist das Plöner Schloss, in dem früher Herzöge und Grafen residierten, die sicher beeindruckendste Sehenswürdigkeit der Region. Besichtigen Sie bei Führungen einige der im Stil des Rokoko dekorierten Prunkräume und schauen Sie bei Spaziergängen durch die barocke Gartenanlage die schönen Blumenbeete, Brunnen und Parkbauten an.

Plöner Nikolaikirche

Die Plöner Nikolaikirche, die hauptsächlich von den Architekturstilen der Romanik und Gotik geprägt ist, überragt die schmucke Altstadt und ist mit ihrer kunstvollen Inneneinrichtung immer einen Besuch wert. Besonders toll ist der aus über tausend Drei- und Vierecken bestehende Sternenhimmel des Gotteshauses, in dem immer wieder hochkarätige Veranstaltungen stattfinden.

Das Eutiner Schloss

Das Eutiner Schloss, das aus einer mittelalterlichen Anlage hervorging und während der Sommersaison besichtigt werden kann, beherbergt kunstvoll ausgestattete Räume, ein Museum und eine sehenswerte barocke Schlosskirche. Der im Stil englischer Landschaftsgärten angelegte Schlosspark lädt zu Spaziergängen entlang von Blumenbeeten, Statuen und Parkbauten wie der barocken Orangerie und dem Neuholländerhaus ein.

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben an den Plöner Seen

Plön Panorama

Outdoor

Die Holsteinische Schweiz ist ein Outdoor-Paradies, das vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten im Freien ermöglicht. Besonders schön ist es vor allem im Sommer am Großen Plöner See, der über 13 ausgewiesene Badestellen verfügt und auch beim Segeln, Surfen und Rudern Spaß verspricht. Sogar das Tauchen ist in Teilen des Gewässers möglich. Wer es beschaulicher mag, nimmt einfach an einer der angebotenen Schiffsrundfahrten teil, lässt sich den frischen Seewind um die Ohren wehen und genießt an Bord neben herrlichen Aussichten Kaffee und Kuchen. Naturidylle pur erwartet Sie beim Angeln, für das die Region allerbeste Bedingungen bietet.

Essen/Trinken

Ob typisch deftige Köstlichkeiten der holsteinischen Küche wie Katenschinken und Holsteinische Klöße oder fangfrischer Fisch aus den heimischen Seen – bei einem Urlaub in der Holsteinischen Schweiz ist immer auch für leckere Gaumenfreuden gesorgt. Zahlreiche gemütliche Landgasthöfe, Cafés und Restaurants kümmern sich hier um das leibliche Wohl der Urlaubsgäste. Mit Speisen der traditionellen Holsteiner Küche werden Sie zum Beispiel im Landgasthaus Nüchel in Malente und im Gasthaus Zum Frohsinn in Bosau verwöhnt. Kulinarische Genüsse vom Feinsten halten auch die Alte Kate und die Brasserie am Schloss in Plön für Sie bereit.

Shopping

In den Kleinstädten und Urlaubsorten der Holsteinischen Schweiz erwarten Sie viele Geschäfte und Boutiquen, die zum Bummeln und Entdecken einladen. Ob Souvenirs, Kunsthandwerksprodukte, Kleidung, Bücher oder regionale Leckereien – die Einkaufstaschen lassen sich in der Gegend schnell mit tollen Sachen füllen. Besondere Einkaufsfreuden rund um die Plöner Seen versprechen das Homunkulus Eutin, das auch „Kaufhaus der Sinne“ genannt wird, der Kristallwind in Malente, wo Edelsteine, Räucherstäbchen, Kräuter usw. angeboten werden, und der Wochenmarkt in Plön, der von April bis Dezember dienstags und freitags rund um die Nikolaikirche stattfindet und auf dem Sie frische Produkte aus der Region bekommen.

Nachtleben

An den Plöner Seen geht es sicher nicht so hoch her wie am Ballermann, aber den Urlaubstag vergnüglich bei dem einen oder anderen Drink ausklingen lassen kann man auch hier. Ein angesagter Treffpunkt für Jung und Alt ist die Kunkel’s Cocktailbar in Plön, in der Sie in lockerer Atmosphäre frisch gezapftes Bier sowie Cocktails und edle Spirituosen bekommen. Eine beeindruckende Auswahl von 130 verschiedenen Cocktails und vielen weiteren Drinks bietet das Pförtnerhaus Schloss Brön an. Auch lohnenswert: ein Besuch im Brauhaus Eutin, das innerhalb eines historischen Ambientes selbstgebrautes Eutiner Bier verkauft.

3 Erstaunliche Fakten über die Plöner Seen

Wussten sie eigentlich, dass

  • der Große Plöner See nach der Vergletscherung der letzten Eiszeit entstanden ist?
  • die Region zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert n. Chr. slawisches Siedlungsgebiet war?
  • insgesamt mehr als 150 Seen in der Holsteinischen Schweiz zum Wassersport einladen?

Berühmte Persönlichkeiten an den Plöner Seen

Lauritz Lauritzen, 1910-1980
Ehemaliger SPD-Politiker aus Plön.

Gerd Szepanski. 1947-2012
Bekannter deutscher Tennis-Kommentator.

Carl Maria von Weber, 1786-1826
In Eutin geborener Komponist, Dirigent und Pianist.

Beste Reisezeit für die Plöner Seen

Wunderschön ist es im Sommer rund um die Plöner Seen, die dann natürlich jederzeit zu einer Abkühlung einladen und Spaß beim Wassersport garantieren. Um Sport- und Freizeitaktivitäten nachzugehen oder einfach innerhalb der Naturidylle die Seele baumeln zu lassen, eignen sich aber auch der Frühling und Herbst wunderbar.

Video – Die Holsteinische Schweiz

Top Reise Deals Deutschland
Das größte Hotel Deutschlands
ab
88
Preis am
01.04.2019
3 Nächte inkl. FrühstückDas größte Hotel Deutschlands
4⭐ Hotel Estrel in Berlin
Elbsandsteingebirge im April – Wandern & Wellness
ab
172
Preis am
13.03.2019
5 Nächte mit FrühstückElbsandsteingebirge im April – Wandern & Wellness
4⭐ Apparthotel Steiger in Bad Schandau
Wellness in Bayern
ab
135
Preis am
21.02.2019
3 Nächte inkl. Frühstück zur EigenanreiseWellness in Bayern
3,5 ⭐ Wyndham Garden Bad Kissingen
Bodensee Urlaubsspecial
ab
202
Preis am
14.02.2019
4 Nächte inkl. Frühstück & WellnessBodensee Urlaubsspecial
4⭐ SENTIDO Seehotel am Kaiserstrand / Bodensee
Golf & Wellness in den Osterferien☺Lüneburger Heide
ab
189
Preis am
14.02.2019
3 Nächte inkl. HP & WellnessGolf & Wellness in den Osterferien☺Lüneburger Heide
4⭐ Best Western Premier Castanea Resort
Mehr zum Thema Reisen an die Plöner Seen

Die nordfriesische Insel Amrum ist der perfekte Ort für Entschleunigung, Naturerlebnisse und sommerlichen Badespaß.

Erkunden Sie mit der Familie, dem Partner oder auch in wunderbarer Einsamkeit das kleine Baltrum mit Reise.de und genießen Sie die Schönheit der deutschen Nordsee.

Möchten Sie dem eintönigen und stressigen Alltag einfach mal den Rücken kehren und sich rundum erholen? Dann ist eine Wellnessreise an den vom malerischen Alpenvorland umgebenen und im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegenen Bodensee genau das Richtige für Sie.

Nicht überlaufene und weitläufige Sandstrände, ein gesundes Hochseeklima sowie eine abwechslungsreiche Natur – dies und noch viel mehr hat die idyllische Insel Borkum zu bieten.

Die Region rund um den Chiemsee gehört zu den vielfältigsten Landschaften Deutschlands. Im Süden erstrecken sich die Ausläufer der Alpen, sie laden zu Wanderungen ein und sind im Winter Garant für großartige Wintersporterlebnisse.

Gelegen im Norden Deutschlands präsentiert sich die Insel Fehmarn mit viel Charme und Idylle. Die entzückende Insel, die mit Kilometer langen Sandstränden gesegnet ist, ist im schleswig-holsteinischen Kreis Ostholstein zu finden.

Willkommen auf der im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegenen zweitgrößten deutschen Nordseeinsel Föhr, die auch gerne Friesische Karibik genannt wird und einen Traumurlaub vom Allerfeinsten ermöglicht.

Klein aber so was von oho – zwar verfügt Helgoland nur über gut einen Quadratkilometer Fläche und Pi mal Daumen 1.500 Einwohner, hat aber dem Urlauber jede Menge zu bieten.

Die autofreie Insel wird auch gerne als Töwerland (Zauberland) bezeichnet und bietet ihren Besuchern Idylle pur, ein wohltuendes Seeklima und einen fast 17 Kilometer langen feinen Sandstrand, der zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten einlädt.

Der weitläufige Sandstrand, die tosende Nordsee und die malerischen Dünen sind ein Paradies für Ruhesuchende und Romantiker. Auf Unternehmungslustige und Familien mit Kindern wartet auf der Ostfriesischen Insel ein buntes Angebot aus Sport, Spaß und Freizeit...

Mecklenburgische Seenplatte Reisen
Mecklenburgische SeenplatteReisen Mecklenburgische Seenplatte

Mehr als tausend Seen, duftende Wiesen, dichte Wälder, feuchte Moorgebiete, sattgrüne Hügellandschaften und idyllische Flüsse machen die Mecklenburgische Seenplatte zu einem Naturparadies mitten in Deutschland.

Norderney, die ostfriesische Insel, gehört mit ihrer wunderschönen Landschaft aus weißen Dünen, endlosen Stränden, grünen Wiesen und der tosenden Nordsee zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen.

Als größte Insel Deutschlands hat Rügen viel zu bieten. Die naturreiche Insel präsentiert sich mit herrlichen Sandstränden und eindrucksvollen Kreidefelsen.

Urig-grün, naturbelassen und traditionsbewusst – so lässt sich Spiekeroog, die wohl grünste der Ostfriesischen Inseln, vielleicht am besten beschreiben.

Die nordfriesische Gemeinde St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt liegt nicht nur direkt an der Nordsee, sondern verfügt auch als einziges deutsches Seebad über eine eigene Schwefelquelle und trägt darum den Beinamen „Nordseeheil- und Schwefelbad“.

Verbringen Sie auf Sylt eine spontane Kurzreise, genießen Sie einen entspannten Strandurlaub oder powern Sie sich in einem anregenden Aktivurlaub so richtig aus. Die Insel bietet eine eindrucksvolle Natur, wunderschöne Strände und idyllische Ortschaften.

Usedom, die Ostseeinsel mit malerischer Lage in der Pommerschen Bucht, ist nach Rügen Deutschlands zweitgrößte Insel und ein beliebtes Urlaubsziel für Familien, Abenteurer, Ruhesuchende und Genießer.

Wangerooge, eine im niedersächsischen Wattenmeer gelegene Ostfriesische Insel, ist das ganze Jahr über ein hervorragendes Ziel für ein paar entspannte Tage an der Küste oder den langersehnten Haupturlaub.