Reisen nach Puerto Plata

Puerto Plata liegt in der wunderschönen Karibik, genauer gesagt an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Hier kann man an puderzuckerweißen Stränden relaxen, das türkisfarbene Meer genießen und unter satt-grünen Palmen die Seele baumeln lassen. Darüber hinaus lassen sich spannende Ausflüge in die Naturgebiete unternehmen und man kann so richtig aktiv werden. In Puerto Plata findet jeder das passende Angebot für jeden Geschmack und natürlich sollte man es auch nicht verpassen, landestypische Gerichte auszuprobieren und karibischen Klängen wie dem Merengue zu lauschen.

Anreise nach Puerto Plata

Viele renommierte internationale Fluggesellschaften wie beispielsweise Condor fliegen in die Dominikanische Republik. Der Flug von Frankfurt nach Puerto Plata dauert je nach Airline und Verbindung 10-24 Stunden.

Hotels in Puerto Plata

Es gibt in Puerto Plata ein großes Angebot an Hotels unterschiedlicher Kategorien. Man kann zwischen Hotels, Bed & Breakfast Pensionen und eher einfach eingerichteten Hostals wählen. An den Stränden befinden sich zumeist die Hotels der großen Ketten und andere erstklassige Unterkünfte. Man findet die meisten Hotels in Costambar, der Innenstadt sowie an der Playa Dorada, Costa Dorada und in Cofresí.

Beliebte Strände in und um Puerto Plata

Puerto Plata Panorama Strand

Playa Cabarete

Der Strand befindet sich an der Nordküste der Dominikanischen Republik und ist ein Mekka für Wind- und Kitesurfer aus der ganzen Welt. Der Ort hat sich in den vergangenen Jahren zu einem belebten Touristenzentrum entwickelt. Am Abend erwacht das Leben in den Surf- und Beachbars und man kann eine gute Zeit verleben.

Long Beach

Hierbei handelt es sich um den Hauptstrand der belebten Hafenstadt. Der Strand ist sowohl bei Einheimischen als auch Touristen sehr beliebt. Er gliedert sich in verschiedene Buchten und hat goldfarbenen Sand und besonders viel Grün. Im April und Dezember kann es hier sehr voll werden. Entlang des Strandes gibt es zahlreiche Snackbars. Außerdem bietet eine Surfschule diverse Wassersportangebote.

Playa Dorada

Der fünf Kilometer lange Strand bietet beste Möglichkeiten für Wassersportler. Hier unterhält nahezu jedes Hotel seine eigene Wassersportabteilung und man kann vom Kite Surfen bis zum Tauchen fast alle Aktivitäten auf und im Wasser ausüben.

Ausflugsziele, Events und Sport

Ausflugsziele

Seilbahn-Fahrt zum Mount Isabel
Eine einmalige Erfahrung ist die Fahrt mit der Seilbahn zum 855 Meter hohen Mount Isabel. Von den Gondeln aus hat man einen wunderschönen Panoramablick auf das Meer und die Umgebung von Puerto Plata. Oben angekommen gibt es eine große Christusstatue (ähnlich der in Rio de Janeiro), einen botanischen Garten und diverse Souvenirläden und Restaurants.

Walbeobachtungen
Zwischen Januar und Anfang April kann man die imposanten Meerestiere bei der Paarung und dem Gebären in der Bucht von Samana beobachten. Die Buckelwale lassen sich bei einem Bootsausflug entdecken, der mit Sicherheit unvergessliche Urlaubseindrücke vermitteln wird, denn nicht umsonst ist hier einer der besten Plätze weltweit zur Walbeobachtung.

Dschungel-/Land-Touren
Nicht nur Strand und Wasser machen die Dominikanische Republik zu einem absoluten Urlauberparadies. Hier findet man auch den nördlichsten gedeihenden Regenwald der Erde. Im Nationalpark del Este kann man den Trockendschungel und die beeindruckende Flora und Fauna erleben. Außerdem liegen idyllische Dörfer auf der Strecke, in denen man das authentische Leben der Inselbewohner kennenlernen kann.

Besuch in der Hauptstadt Santo Domingo
Ein Besuch der Hauptstadt ist eine interessante Abwechslung von Strand, Meer und Relaxen. So kann man in die Historie der Dominikanischen Republik eintauchen und die kolonialen Bauten bestaunen. Zahlreiche Restaurants und Cafés laden außerdem dazu ein, es sich gemütlich zu machen und nebenbei die Einheimischen und andere Touristen zu beobachten.

Puerto Plata, Dom Rep

Eine atemberaubende Seilfahrt führt zum Mount Isabe.

Events

Es gibt viele verschiedene Veranstaltungen über das Jahr verteilt. Die Patronatsfeste (fiestas patronales) ehren die Schutzheiligen, von ihnen gibt es reichlich. Im Februar und März sorgt der Karneval für ausgelassene Stimmung. Auch an Ostern darf ordentlich gefeiert werden. Die Semana Santa (heilige Woche) wird ausgiebig und intensiv begangen. Auch rund um das Memorial Day Wochenende im Mai werden zahlreiche Events angeboten. Im Oktober wird der Entdeckung Amerikas gedacht, dann steigt am 12. des Monats der Dia de la Raza. Im Oktober gibt es außerdem ein großes Merengue Festival, bei dem zu heißen Rhythmen getanzt wird.
Puerto Plata Events

Heiße Rhytmen erwarten Sie in Puerto Plata.

Sport

Natürlich dreht sich in der Dominikanischen Republik viel rund um das Wasser und die passenden Aktivitäten. Es gibt Hochseeangel-Turniere, Surfevents und vieles mehr. Bei der ein oder anderen Regatta messen sich auch die besten Segler. Ein weiteres Highlight, bei dem man selbst aktiv werden kann, ist die rasante Fahrt auf einer Zip-Line Strecke. Hier kann man, an einem Seil befestigt, die Landschaft hinabsausen. Ein echter Adrenalinkick!
Die Unterwasserwelt von Puerto Plata

Die Unterwasserwelt vor Puerto Plata ist sicherlich einen Besuch wert.

Sehenswürdigkeiten in Puerto Plata

San Felipe Puerto Plata

Die historische Festung San Felipe.

Puerto Plata El Morro Pelikan

Bestaunen Sie die Vogelwelt im El Morro Nationalpark.

Punta Cana Samana Buckelwal

Beeindruckend: Whale Watching bei Puerto Plata.

Ocean World Adventure Park

Der Ocean World Adventure Park liegt westlich von Puerto Plata. In seinem Meeresbecken tummeln sich zahlreiche Delfine, Haie, Seelöwen und Teufelsrochen. Außerdem verfügt der Park über eine große Voliere mit tropischen Vögeln, ein Riff zum Schnorcheln und einen schönen Badestrand.

San Felipe Festung

Die Festung liegt direkt in Puerto Plata. Sie ist eines der letzten Bauwerke aus der Kolonialzeit und liegt auf einer kleinen Anhöhe. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Atlantik. Das Gebäude gilt als eines der besterhaltenen Beispiele der kolonialen spanischen Militärarchitektur. Es beheimatet unter anderem ein Militärmuseum.

Zigarren-Fabrik

Der Besuch einer Zigarren-Fabrik bietet spannende Einblicke in die aufwendige Produktion der Glimmstängel. Hier liegt dann auch der markante Duft von Tabak in der Luft. Man kann den Arbeitern dabei zuschauen, wie Sie die Produkte mühevoll von Hand fertigen. Nach der Führung gibt es dann die Möglichkeit, Zigarren verschiedener Sorten käuflich zu erwerben.

El Morro National Park

Nahe Puerto Plata gelegen befindet sich die Region Monte Cristi. Hier liegt der El Morro Nationalpark. Der Park ist besonders für seine vielen Vogelarten bekannt und bei einem Ausflug kann man auch seltene Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Brugal Rum Destillerie

Knapp einen Kilometer von Puerto Plata entfernt liegt die Destillerie, die ausschließlich an Werktagen geöffnet ist. Erfahrene Guides führen durch die Fabrik, in der mehr als eine Million Liter Rum jährlich produziert werden. Natürlich kann man auch diverse Rumspezialitäten und andere Souvenirs für zu Hause erwerben.

Bernstein Museum

In einem schönen neoklassizistischen Gebäude befindet sich dieses Ausstellungshaus. Hier sind Stücke aus den Bernsteinminen in den nördlichen Gebirgen sowie Fossilien ausgestellt. Das Museum ist von Montag bis Samstag geöffnet.

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben

Outdoor

Natürlich ist so ein Urlaubsparadies wie Puerto Plata ein absolutes Mekka für Outdoorfans. Wer nicht nur an den paradiesischen Stränden relaxen möchte, der kann verschiedenen Outdoor-Sportarten nachgehen. Ausgedehnte Wanderungen führen unter anderem durch den Dschungel und in den Regenwald. Dafür bieten sich der Nationalpark del Este und der El Morro Nationalpark an. Hier kann man die üppige Flora und Fauna bestaunen. Oder man schließt sich einer Raftingtour nach Jarabacoa an.

Shopping

Kleine Boutiquen und größere Geschäfte – in Puerto Plata gibt es für jeden Geschmack das Richtige. Viele Läden finden sich rund um den Zentralpark. Eines der größten Shoppingcenter ist die Playa Dorada Plaza. Wer sich für Schmuck interessiert, wird unter anderem in der Geschenkboutique des Bernstein Museums fündig. Auch fliegende Händler bieten besonders am Strand ihre Waren feil. Hier ist dann Handeln angesagt, in den Läden werden hingegen Fixpreise verlangt. Hier nimmt man auch EC- und Kreditkarten an, wohingegen man an den Ständen der Märkte und am Strand besser mit Bargeld unterwegs ist.

Essen & Trinken

In Puerto Plata kommen karibische Spezialitäten wie gebratene Kochbananen, exotische Früchte oder landestypisch angerichtete Fleisch- und Fischkreationen auf den Teller. Restaurants findet man in den Hotelkomplexen von Playa Dorada und Costa Dorada, aber auch in der Innenstadt von Puerto Plata. Wer sich nicht an die lokalen Speisen traut, der kann in Fast-Food-Lokalen und international ausgerichteten Gastronomie-Einrichtungen einkehren.

Nachtleben & Party

Auch am Abend geht es in Puerto Plata betriebsam zu. Man kann klassisch in Clubs und Bars die Nacht zum Tage machen, sich ein ausgedehntes Menü in einem der Restaurants gönnen oder in einem der Musikcafés lokalen Klängen wie Merengue und Bachata lauschen. Eine Alternative dazu ist der Besuch der Bravissimo Show, einer Tanzvorführung im Stile von Las Vegas Shows – mit dem extra karibischen Touch. Hier treten 26 TänzerInnen in mehr als 100 verschiedenen Kostümen auf.

3 Erstaunliche Fakten über Puerto Plata

Wussten sie eigentlich, dass

  • der Name der Stadt Puerto Plata Silberhafen bedeutet und auf Christoph Kolumbus zurückgeht?
  • die Stadt Puerto Plata insgesamt über mehr als 10.000 Hotelbetten verfügt?
  • die Arbeiter in den Zigarrenfabriken bis zu 300 Zigarren am Tag rollen?

Söhne und Töchter Puerto Platas

Al Joel Horford Reynoso: 3. Juni 1986, Basketballspieler
Reynoso ist ein Basketballspieler und derzeit bei den Boston Celtics unter Vertrag. Sein Vater war der erste Dominikaner, der in der weltberühmten NBA spielte.

Vinicio Franco: geboren am 14. September 1933, Sänger
Franco war unter anderem Sänger im Orchester von Chichi Oliver. Mit dem Orchester Rafael Solano tourte er um die ganze Welt.

Otto Retzer: geboren am 13. September 1945 in Lolling, Regisseur und Ehrenbürger
Der Österreicher drehte zahlreiche Spielfilme in der Dominikanischen Republik und wurde aufgrund seiner engen Beziehung zur Hafenstadt zum Ehrenbürger von Puerto Plata ernannt.

Beste Reisezeit für Puerto Plata

Puerto Plata ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Hier wartet ein tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen von etwa 30 Grad. Von November bis Mai bewegen sich die Temperaturen knapp darunter. Von Juni bis Oktober liegen sie etwas darüber. Von Juni bis November ist die Hurrikan-Saison.

Video – Puerto Plata

Top Reise Deals Puerto Plata
Deal Sunscape Puerto Plata14 Tage Karibik mit Flug & TransferAll Inclusive Dom Rep im Sunscape Puerto Plata
Sunscape Puerto Plata in der Dominikanischen Republik
10 Tage All Inclusive mit Flug u. TransferDom. Rep. All Inclusive im Erwachsenenhotel VH Atmosphere
Erwachsenenhotel VH Atmosphere in der Dominikanischen Republik
Mehr zum Thema Reisen nach Puerto Plata
Reisen in die Dominikanische Republik
Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik wartet mit palmengesäumten, puderzuckerweißen Stränden und glasklarem türkisblauem Wasser auf Sie. Das ist es auch, was die Scharen von Touristen aus aller Welt anzieht, die den Inselstaat jährlich ansteuern.

Reisen DomRep

Wellnessoasen, Wassersport, Shoppingspaß, Kulturausflüge sowie heiße Rhythmen und frische Cocktails erwarten Sie im karibischen Urlaubsparadies. Reise.de bringt Sie zu unwiderstehlichen Preisen in Ihren ganz persönlichen Traumurlaub All Inclusive nach Punta Cana.