Preis-Hit
7 Tage in Mykonos Stadt (Insel Mykonos) Elena
ab
435
inklusive
Flug
7 Tage in Mykonos Stadt (Insel Mykonos)Elena
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Plati Yialos (Insel Mykonos) Nissaki Boutique
ab
1212
inklusive
Flug
7 Tage in Plati Yialos (Insel Mykonos)Nissaki Boutique
Kunden-Tipp

Reisen nach Mykonos: Inselurlaub vom Feinsten in Griechenland

Ein großer Hauch von Romantik liegt in der Luft, wenn man durch die Straßen von Mykonos läuft. Umrahmt von türkisblauem Meer wirft sich die entzückende Insel mit ihren weiß-blauen Häusern und traumhaften Stränden richtig in Schale. Als Teil der griechischen Inselgruppe Kykladen erstreckt sich Mykonos auf knapp 86 Quadratkilometer. Wer das traditionelle Griechenland mit all seiner Kultur hautnah erleben will, ist auf Mykonos genau richtig. Wegen ihrer schönen Strände und dem umfangreichen Partyangebot hat sich die Insel im Ägäischen Meer mittlerweile zu einem Hotspot von Nachtschwärmern entwickelt. Die beliebte Destination zeigt sich mit ihren zahlreichen Bars und Clubs von ihrer lebendigen Seite. Gleichzeitig findet man hier aber auch Ruhe und Entspannung, so zum Beispiel an den Stränden Agios Ioannis und Agios Stefanos.

Anreise nach Mykonos

Die Kykladeninsel ist auf vielen Wegen gut erreichbar. Durch den Fährverkehr ist sie außerdem optimal an das griechische Festland angebunden. Von Berlin oder München aus kann man Direktflüge zum Flughafen Mykonos (JMK) buchen. Mit bewährten Airlines wie Condor oder Eurowings landen Sie dann bereits in 2,5 bis 3 Stunden auf der Trauminsel.

Flüge mit Zwischenstopps, zum Beispiel in Athen, dauern deutlich länger. Landen Sie am Flughafen von Athen, können Sie von hier aus mit Bussen nach Piräus oder Rafina fahren. Das Fahrticket dorthin kostet meist nicht mehr als 3 Euro. An den Häfen dieser griechischen Kleinstadt bzw. Gemeinde verkehren Schnellboote und Fähren nach Mykonos. Während Sie mit der Fähre von hier aus in etwa 6 Stunden die Insel erreichen, dauert die Überfahrt zur Insel mit dem Schnellboot nur knapp 2,5 Stunden.

Hotels auf Mykonos

Die griechische Insel bietet für jeden Geldbeutel die passende Übernachtungsmöglichkeit. So steht Ihnen hier eine breite Palette an Unterkünften zur Verfügung, die von der spartanischen Pension bis hin zum Hotel der Luxusklasse reicht. Der tatsächliche Übernachtungspreis richtet sich letztendlich nach Ausstattung und Lage der jeweiligen Unterkunft. Möchten Sie lieber in einer ruhigen, abgelegeneren Gegend wohnen? Oder ziehen Sie ein Hotel in zentraler Stadtlage vor? Mit relativ hohen Preisen müssen Sie in der Hauptsaison rechnen, die zwischen Juli und August ihre Hochkonjunktur erreicht.

Sparfüchse sollten in der Nebensaison, also zwischen September und Oktober, nach Mykonos reisen. Dann erwarten Sie auf der Insel immer noch angenehme Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad. Ein Doppelzimmer in einer einfachen Pension bekommen Sie dann bereits ab rund 35 Euro pro Nacht. 2-Sterne-Hotels warten in diesem Zeitraum mit Zimmerpreisen von durchschnittlich 40 Euro auf. Ein Doppelzimmer in einem hiesigen 3-Sterne-Hotel schlägt mit Preisen zwischen ungefähr 60 und 150 Euro zu Buche. Ebenfalls zeigen sich Hotels mit 4 Sternen in der Nebensaison mit vergleichsweise erschwinglichen Übernachtungspreisen. So bekommt man im Oktober beispielsweise auf der Insel ein Doppelzimmer in einem 4-Sterne-Hotel bereits ab rund 50 Euro pro Nacht. In der Hauptsaison hingegen gibt es in diesen Hotels selten ein Zimmer unter 170 Euro. Möchten Sie einen Urlaub der Superlative genießen und in einem Hotel der Extraklasse wohnen, dann müssen Sie in der Hauptsaison mit Zimmerpreisen von mindestens 270 Euro pro Nacht rechnen. Die meisten Hotels dieser Klasse bieten in diesem Zeitraum Zimmer für durchschnittlich 500 Euro pro Nacht an.

Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Ornos (Insel… Peters Studios

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
490
2 Mykonos Stadt (Insel… Zannis

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
492
3 Mykonos Stadt (Insel… Apanema Resort

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
824
4 Mykonos Stadt (Insel… Bill & Coo…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1591
5 Agios Stefanos… Artemis

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
454

Die schönsten Strände auf Mykonos

Die Kykladeninsel am Mittelmeer zeigt sich mit einer ganzen Reihe an Traumstränden. Auf Mykonos gibt es sowohl ruhige und abgelegene Strände als auch Partystrände, wo sich zahlreiche Urlauber zum Feiern treffen. Während die ruhigeren Strände eher im Norden der Insel zu finden sind, prägen die touristischen Strände den Süden von Mykonos. Die schönsten von ihnen stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Paradise Beach

Der Paradise Beach auf Mykonos.

Der Paradise Beach auf Mykonos.

Das pure Leben tobt am Paradise Beach im Süden von Mykonos. Der beliebte Sandstrand, welcher sich auf 350 Metern erstreckt, gilt unzweifelhaft als ein Hotspot von Nachtschwärmern. Wer also auf der Suche nach neuen Kontakten und netten Partys ist, ist am Paradise Beach bestens aufgehoben. Der Strand ist bekannt für seine ausgefallenen Partys, die meist erst in den späten Morgenstunden enden. Entspannen kann man hier auf einer der zahlreichen Sonnenliegen.

Außerdem schmücken mehrere Himmelbetten den Strand, wo Sie mit einem Cocktail und der passenden Person ein paar romantische Stunden verbringen können. Des Weiteren wartet der Strand mit einer ganzen Reihe an Lokalitäten auf. So gibt es hier unzählige Restaurants, die – neben Fastfood – auch griechische Gerichte bereithalten. Aber auch jene, die nicht feiern gehen, sondern einfach nur entspannen wollen, kommen am Paradise Beach auf ihre Kosten. In dem kristallklaren Wasser des Strandes kann man wunderbar schwimmen und das nahe gelegene Riff bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln.

Agios Stefanos Beach

Der Elia Beach auf Mykonos.

Der Elia Beach auf Mykonos.

Postkartenidylle vermittelt der weiße Sandstrand Agios Stefanos unweit von Mykonos-Stadt. Gelegen an der nördlichen Westküste der Insel eignet sich der Strand hervorragend für Familien oder Wassersportler, die hier Schnorcheln oder Wasserski fahren können. Am Agios Stefanos Beach geht es etwas ruhiger zu als am Paradise Beach. Dennoch ist dieser Strand in den Sommermonaten stark besucht. Umsäumt von einer markanten Bucht ist dieser Strand vor starken Winden geschützt.

Der etwa 24 Meter breite und 300 Meter lange Strand ist mit feinem Sand und türkisblauem Wasser gesegnet. Vor allem Kinder kommen am Agios Stefanos Beach auf ihre Kosten, da sich hier einige Abschnitte befinden, wo sie ideal im Wasser planschen und Sandburgen bauen können. Des Weiteren sorgen hier die umliegenden Tavernen mit ihren Fischgerichten für kulinarische Gaumenfreuden. Nicht zuletzt ist der Agios Stefanos Beach wegen seiner fantastischen Aussicht auf den Neuen Hafen, wo große Luxusdampfer einkehren, so begehrt.

Agios loannis Beach

Der Strand von Ornos auf Mykonos.

Der Strand von Ornos auf Mykonos.

Für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, ist der Agios loannis Beach ein Eldorado. Gelegen in einem kleinen Touristendorf fasziniert dieser Strand mit feinem Sand und türkisblauem sauberen Wasser. Mit seinen weißen Häusern, den mit Blumen geschmückten Treppen und dem weißen Sandstrand badet sich der charmante Ort in Superlativen des Schönen. Der Strand im südwestlichen Teil von Mykonos ist idyllisch und ruhig gelegen. Außerdem warten hier tolle Unterkünfte und schicke Restaurants auf ihre Besucher. In den hiesigen Tavernen wird Ihnen typisch griechische Kost serviert. Auch Aktivurlauber können hier aus dem Vollen schöpfen, denn der Agios loannis Beach bietet ideale Möglichkeiten zum Tauchen und Surfen.

Plati Yialos (Insel Mykonos) Plati Yialos (Insel Mykonos)
7 Tage ÜF & Flug ab 510 €


KAMARI HOTEL
Griechenland, MYKONOS

98% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Mykonos Stadt (Insel Mykonos) Mykonos Stadt (Insel Mykonos)
7 Tage ÜF & Flug ab 520 €


MYKONOS VIEW
Griechenland, MYKONOS

100% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Tourlos Beach (Insel Mykonos) Tourlos Beach (Insel Mykonos)
7 Tage ÜF & Flug ab 520 €


OLIA
Griechenland, MYKONOS

85% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen

Kultur, Events und Sport auf Mykonos

Kultur

Archäologisches Museum

Im Archäologischen Museum, das sich in der Hauptstadt der Insel befindet, lernen Sie die lange Historie von Mykonos auf eindrucksvolle Weise kennen. Aus der antiken Vergangenheit der Kykladeninsel stammen zahlreiche Funde, die im hiesigen Museum ausgestellt sind, darunter Grabsteine, Schmuckstücke und Statuen aus Ton. Ein Teil des breit gefächerten Fundus ist bereits über 10.000 Jahre alt. Das Museum unweit des alten venezianischen Hafens wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Ein Highlight der Kultureinrichtung ist ein beeindruckender Reliefpithos. Auf dem 1,40 Meter hohen Grabgefäß werden das Trojanische Pferd und Szenen des Trojanischen Krieges dargestellt. Es stammt aus dem Jahr 650 vor Christus.

Ägäisches Schifffahrtsmuseum

Ebenso in Mykonos-Stadt befindet sich das Ägäische Schifffahrtsmuseum, das seit 1985 das Kulturleben der Insel bereichert. Beherbergt in einem über 150 Jahre alten Bauwerk, präsentiert das Museum auf eindrucksvolle Weise die bewegte Historie der Schifffahrt in Griechenland. Zum reichen Fundus des Museums gehören zahlreiche Schiffsmodelle, unter ihnen einige aus der Antike, sowie nautische Instrumente. Nicht minder interessant ist der auf dem hiesigen Hinterhof gelegene Leuchtturm Armenistis.

Die Panagia Paraportiani Kirche auf Mykonos.

Die Panagia Paraportiani Kirche auf Mykonos.

Events

Das Touristenparadies Mykonos feiert über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Feste. Viele davon sind mit griechischer Tradition und regionalem Brauchtum verbunden. Alljährlich im Januar wird Mykonos-Stadt im Rahmen des Karnevals für 3 Wochen mit diversen Festen belebt. In diesem Zeitraum sorgen Menschen in ausgefallenen Kostümen für ein buntes Treiben auf der Insel. Dann wird von Taverne zu Taverne gezogen, um dort gemeinsam zu trinken oder das Tanzbein zu schwingen.

Im Zuge eines religiösen Brauches werden im März auf Mykonos unzählige Drachen in die Luft gelassen. Dann beginnt nämlich die Fastenzeit, die auf der Insel stolz eingeläutet wird. Die griechische Tradition wird mit dem Osterfest fortgesetzt, an dem sich die Insel in eine ehrwürdige Farbenpracht hüllt. Am Karfreitag und Ostersonntag wird mit speziellen Bräuchen Jesus Christus gewürdigt. Auch am 15. August ist die Religion auf der Kykladeninsel stark zu spüren. Dann findet im Kloster Panagia Tourliani ein großes kirchliches Fest statt.

Mykonos Gasse

Die malerischen Gassen versprühen Urlaubsflair.

Sport

Auf Mykonos wird der Breitensport aktiv ausgeübt. Die facettenreichen Landschaften der Insel ermöglichen eine Vielzahl an unterschiedlichen Outdoor-Aktivitäten. Zu den beliebtesten Wassersportarten auf Mykonos zählen Tauchen, Segeln, Surfen und Kajak fahren. Aber auch mit dem Fahrrad lässt sich die traditionsreiche Insel wunderbar erkunden. Mit dem Rad erreicht man die abgelegensten und schönsten Ecken von Mykonos wie zum Beispiel den Fokos-Strand im östlichen Teil der Insel.

Schnorcheln am Platis Gialos Beach auf Mykonos.

Schnorcheln am Platis Gialos Beach.

Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Sehenswürdigkeiten auf Mykonos

Das Kloster Panagia Tourliani auf Mykonos

Das Kloster Panagia Tourliani.

Windmühlen Mykonos.

Don Quijote wäre chancenlos.

Mykonos Stadt bei Sonnenaufgang.

Mykonos Stadt bei Sonnenaufgang.

Kloster Panagia Tourliani

Ein unbedingtes Muss bei einer kulturellen Reise durch Mykonos ist das Kloster Panagia Tourliani, welches zu den bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten des Eilandes zählt. Das architektonische Meisterwerk wurde bereits im Jahre 1580 erbaut. Das historische Kloster, gelegen im Dorf Ano Mera, zollt der Gottesmutter Panagia Tourliani Tribut. Das vergleichsweise kleine Kloster wurde im byzantinischen Stil erbaut. Zu dem weißen Kloster gehört gleichwohl eine Kirche. Im Inneren des Bauwerks befinden sich mitunter ein Bischofsthron und mehrere kunstvolle Heiligenbilder. Aber auch von außen ist das Kloster mit seinem pompösen Marmor-Glockenturm ein echter Hingucker.

Windmühlen von Mykonos

Die weißen Windmühlen am Rande von Mykonos-Stadt gelten als bekannteste Sehenswürdigkeit der Insel und sind zugleich das Wahrzeichen von Mykonos. Gelegen auf einem Hügel ziert die Silhouette der charmanten Windmühlen bereits seit dem 16. Jahrhundert das Inselportrait. Von den insgesamt zehn Windmühlen, die damals in der Region für eine florierende Wirtschaft sorgten, sind heute noch fünf erhalten geblieben. Das von den Mykonos-Windmühlen zu Mehl verarbeitete Weizen fand auf der ganzen Welt Abnehmer.

Diese beliebte Sehenswürdigkeit ist von Mykonos-Stadt aus gut und in nur wenigen Minuten erreichbar. Das liebreizende Mühlen-Ensemble umsäumt vom türkisblauen Meer liefert wunderschöne Fotomotive. Gleichwohl ist in einer der Windmühlen ein Museum untergebracht, das mit einer Vielzahl an interessanten Informationen über die Historie der Mühlen bereichert.

Mykonos-Stadt

Mykonos-Stadt gilt wahrlich als ein Schmuckstück der Insel. Wenngleich hier die Lebendigkeit der Insel stark zu spüren ist, zeigt sich der Hauptort von Mykonos gleichwohl mit einem verträumten Charakter. So schmeichelt der Ort mit seinen weißen quaderförmigen Häusern, die mit ihren mit üppigem Blumenschmuck verzierten Fensterläden ihre Schönheit zelebrieren. Die engen Gassen, die sich durch die Stadt ziehen, sind von gemütlichen Tavernen und Cafés umsäumt. Auch Nachtschwärmer kommen in den hiesigen Bars auf ihre Kosten. Darüber hinaus hält Mykonos-Stadt mit dem Archäologischen Museum ebenso ein Highlight für Kulturinteressierte bereit.

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben auf Mykonos

Mykonos Panorama Little Venice

Outdoor – Natur und Parks auf Mykonos

Die Mittelmeerinsel ist gesegnet mit naturbelassenen Orten und reizvollen Landschaften. Sehr angesagt sind die sogenannten Jeep-Safaris, die Sie an die verstecktesten Ecken der Insel führen. Die Tour mit dem Geländewagen führt entlang der schönsten Strände und abgelegensten Orte, von denen einige beeindruckende Ausblicke auf die Insel versprechen. Eine Tour kreuzt unter anderem den Houlakia Beach und die Region um Ano Mera fernab von Massentourismus.

Rund um Mykonos-Stadt befinden sich zahlreiche traumhafte Strände. Einer von ihnen befindet sich im malerischen Dorf Ornos, das nur 2 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist. Neben einem schönen Hafen befindet sich hier ein weißer Sandstrand mit Postkartenidylle. Möchten Sie ruhige und ungestörte Momente genießen, dann sollten Sie den Agios Sostis Beach im Norden von Mykonos besuchen. Dieser 300 Meter lange Strand lässt Sie das authentische Griechenland spüren. Der Agios Sostis Beach bietet, anstatt Sonnenliegen und Bars, Natur pur. So ist er von grünen Sträuchern und alten Bäumen umgeben.

Shopping

Insbesondere das vielfältige Einkaufsangebot in Mykonos-Stadt lässt das Herz von Shoppingfreunden höher schlagen. Hier gibt es, neben ausgefallen Accessoires und regionaler Ware, hochwertige Designerkleidung. Auch wer auf der Suche nach einem Urlaubssouvenir ist, wird in der Inselhauptstadt fündig. Einheimische bieten hier unter anderem selbstgemachten Schmuck und handgefertigte Mosaike an. Edle Designerläden säumen sich entlang der Matogianni Straße, die sich ebenfalls in Mykonos-Stadt befindet.

Essen & Trinken

Auf Mykonos können Sie auf höchstem Niveau essen gehen, denn hier befinden sich einige der beliebtesten Restaurants von Griechenland. Die exquisite Küche von Mykonos bietet vor allem Nudel- und Fleischgerichte. Zu den kulinarischen Spezialitäten der Insel gehören mitunter Auberginen-Pilaw und geräuchertes Schweinefleisch. Neben traditionellen Tavernen sind auf der Insel auch italienische Lokale weit verbreitet.

Nachtleben & Party

Die Insel Mykonos wird wegen ihrer legendären Partys und des aufregenden Nachtlebens von Menschen aus aller Welt angereist, unter ihnen einige prominente Persönlichkeiten. Auf Mykonos gibt es viele Clubs, in denen elektronische Musik gespielt wird. Edle Lounge-Atmosphäre vereint sich hier mit mediterranem Flair. Zu den angesagtesten Clubs auf Mykonos zählen unzweifelhaft die Skandinavien Bar und der Paradise Club in Mykonos-Stadt. Wer einfach nur Lust auf einen leckeren Cocktail hat und diesen direkt am Strand genießen möchte, der kann in der Buddha Beach Bar unweit von Ornos aus dem Vollen schöpfen.

Mykonos Nachtleben

3 Erstaunliche Fakten über Mykonos

Wussten sie eigentlich, dass …

  • die Panagia-Paraportiani-Kirche zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten von Griechenland zählt? Die zugleich älteste Kirche der Insel Mykonos zieht Fotografen aus aller Welt an.
  • die Matogianni-Straße in Mykonos-Stadt die teuerste Einkaufsstraße der Insel ist?
  • Mykonos sich in der Liste der schönsten Inseln weltweit wiederfindet?

Persönlichkeiten von Mykonos

Christian Ude: einstiger Münchener Oberbürgermeister, 1947 geboren
lebt seit vielen Jahren auf der Insel

Mikis Theodorakis: griechischer Schriftsteller und Komponist, geboren 1925
ließ sich von der Insel für viele seiner Werke inspirieren

Edwin Parker Twombly: amerikanischer Maler und bedeutendster Vertreter des abstrakten Expressionismus
lebte zwischen 1961 und 1963 auf Mykonos

Beste Reisezeit für Mykonos

Bereits im Mai herrschen auf der Insel angenehme Temperaturen von durchschnittlich 24 Grad. In der Hauptsaison zwischen Juli und August ist die Kykladeninsel am meisten besucht. Mit etwa 33 Grad erreichen dann auch die Temperaturen ihre Spitzenwerte. Im Allgemeinen ist für eine Reise nach Mykonos der Zeitraum zwischen Mai und September empfehlenswert. Zu jener Zeit gibt es hier nur wenig Regen, dafür aber angenehme Wassertemperaturen und viele Sonnenstunden.

Video – Mykonos

Top Reise Deals Griechenland
Reisedeal Kreta Matala Hotel Valley Village7 Tage inkl. Flug & HPKreta Matala Hotel Valley Village
Hotel Valley Village auf Kreta
Deal Reise.de Thassos Alexandra Beach Resort7 Tage inkl. Flug und VPFrühbucher Alexandra Beach Resort Thassos
Alexandra Beach Resort auf Thassos
Deal Reise.de Bostonia Village Korfu Griechenland7 Tage Übernachtung + FlugHotel Bostonia Village auf Korfu
Hotel Bostonia Village auf Korfu
Sentido Blue Sea Beach Hotel auf Kreta1 Woche Kreta inkl. Flug & HalbpensionFrühbucher Deal auf Kreta im Hotel Sentido Blue Sea
Sentido Blue Sea Beach auf Kreta
Sonia Village Family Resort7 Tage inkl. HP & FlugHerbsturlaub auf Chalkidiki im Sonia Village Family Resort
Sonia Village Family Resort in Chalkidiki

Beliebter Urlaub in Mykonos

Partyurlaub Mykonos

Informationen und günstige Angebote für Ihren Partyurlaub auf Mykonos - Sonne, Strand, Meer und Disco - Jetzt buchen auf Reise.de!

Partyurlaub Mykonos
Mehr zum Thema Mykonos
Familie am Strand
Griechenland

Griechenland ist ein Traumreiseziel in Südeuropa und hat mit den zahlreichen antiken Stätten, zauberhaften Sandstränden und malerischen Inseln eine Reihe von Landschafts- und Kulturschätzen zu bieten.

Reisen Griechenland
Santorin Reisen Oia
Griechische InselnGriechische Inseln

Schnappen Sie sich Badehandtuch und Sonnencreme und machen Sie es sich an den Traumstränden beliebter Küstenorte wie Kassiopi, Gouvia oder Paleokrastitsa gemütlich.

Sie möchten von Ihrem Alltag abschalten und sehnen sich nach Sonne und Meer? Packen Sie doch einfach Ihre Koffer und fliegen mit unseren attraktiven Last-Minute-Angeboten auf die wunderschöne Insel Kos!

Rhodos ist nicht ohne Grund ein beliebtes Reiseziel der Deutschen: Die griechische Sonneninsel lockt von Mai bis Oktober mit Temperaturen weit über 20 Grad, in den Sommermonaten steigt das Thermometer oftmals über 30 Grad. Ideal, um die Koffer zu packen und grenzenlosen Sonnenschein und Badespaß im Südosten der Ägäis zu genießen.

Weiß gestrichene Häuser, idyllische Dörfer, traumhafte Strände, ein meist wolkenfreier blauer Himmel und Sonne satt – so kennen und lieben viele Urlauber das begehrte Reiseziel für Strandurlaub mit einem Hauch von Luxus.

Die griechische Insel ist familiär, gemütlich und besticht mit gepflegten Sandstränden, versteckten Buchten und türkisfarbenem Wasser. Die naturbelassene Landschaft mit Pinien- und Olivenbäumen, dichten Wäldern und farbenfrohen Wiesen ist ein El Dorado für Romantiker und Naturverliebte.

Die drittgrößte Ionische Insel liegt südwestlich vom griechischen Festland und besticht nicht nur mit malerischen Stränden, Felsen, Buchten, und türkisblau strahlendem Meer, sondern auch mit vielen weiteren Besonderheiten.