Preis-Hit
7 Tage in Kampos Marathokampos (Insel Samos) Jota Villa
ab
302
inklusive
Flug
7 Tage in Kampos Marathokampos (Insel Samos)Jota Villa
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Samos Stadt (Strände - Insel Samos) Virginia
ab
426
inklusive
Flug
7 Tage in Samos Stadt (Strände - Insel Samos)Virginia
Kunden-Tipp

Reisen nach Samos

Die Insel Samos ist das Natur- und Sonnenparadies unter den griechischen Inseln. Auf 6 Kilometer Länge und an der engsten Stelle nur 1,7 Kilometer Breite locken bergige Landschaften, üppiges Grün, traumhafte Küstenabschnitte und herrliche Buchten. Olivenhaine und Weinberge prägen das Bild, dazu laden die schönsten Strände zum Sonnenbaden ein. Für ein perfektes Sommerfeeling sorgen die zahlreichen Bars und Restaurants sowie die entspannte Atmosphäre in Städten wie Pythagorio oder Kokkari.

Neben Wassersport ist Wandern und Yoga angesagt und ganz nebenbei erhält man faszinierende Einblicke in die jahrtausendealte Kultur von Samos. Der Geburtsort der Göttin Hera hat so berühmte Persönlichkeiten wie Epikur, Aesop oder Pythagoras hervorgebracht und damit eine große Anzahl antiker Sehenswürdigkeiten.
Inhaltsverzeichnis – Reisen nach Samos

Kokkari auf Samos

Samos – ein wunderschönes griechisches Eiland mit grandioser Natur und antiken Zeugnissen.

Reisen nach Samos
Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Kokkari (Insel… Semeli Hotel

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
766
2 Ireon (Insel Samos) Cohyli Hotel

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
482
3 Ormos Koumeikon… Mandilada…

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
618
4 Kampos Marathokampos… Jota Villa

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
302
5 Ireon (Insel Samos) Nondas

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
324

Anreise nach Samos

Von Flughäfen wie etwa Frankfurt a. M., Leipzig oder München kommt man bequem per Direktflug nach Samos zum Flughafen Aristarchos (SMI) bei Pythagorion. Ein Direktflug dauert rund 3 Stunden und ist in der Vorsaison mit Rückflug bereits ab 140 Euro zu haben. Wer keinen Direktflug mehr bekommt, kann auch über einen Zwischenstopp in Athen anreisen. Dazu bestehen tägliche Fährverbindungen vom türkischen Kuşadasi aus oder vom griechischen Festland. Letztere Reisemöglichkeit dauert jedoch rund 9 Stunden.

Hotels auf Samos

Auf Samos finden Sie Unterkünfte jeder Kategorie und Preisklasse. Es gibt viele Hotels mit Meerblick, größere Hotelanlagen und Resorts, die sich teils spezialisiert haben, wie etwa Yoga-Retreats oder Sporthotels. In Pensionen oder Studios ist es möglich, ab Mai schon für 40 Euro in einer der größeren Städte zu übernachten. Das Doryssa Seaside Resort gilt als eines der beliebtesten Hotelanlagen auf Samos – und zwar für Familien mit Kindern, für Paare und auch für Senioren. Poolanlagen, Hotelstrand, Restaurants und viel Grün zwischen den Gebäuden machen einen Aufenthalt angenehm. Das 5-Sterne-Hotel bietet teils Schnäppchenangebote ab 90 Euro im Doppelzimmer, eine Village Suite kann aber bereits ab 372 Euro pro Nacht kosten.

Beliebte Strände auf Samos

Potami Beach auf Samos

Potami Beach.

Psili Ammos auf Samos

Psili Ammos – einer der wenigen Sandstrände auf Samos.

Livadaki Beach auf Samos

Livadaki Beach.

Mit bis zu 12 Sonnenstunden am Tag ist Samos vom Sommer bis in den Herbst hinein ein Lieblingsort für Badenixen und Wassersportbegeisterte. Kein Wunder, dass es Samos-Urlauber an die Strände zieht. Es gibt viele kleine, abgelegene Buchten und große Strände an den Haupturlaubsorten. Manche Hotels bieten sogar einen Shuttlebus-Service zu den nahe gelegenen Stränden an, trotzdem muss man keine Auswüchse des Massentourismus fürchten und um einen Liegeplatz kämpfen. Da es auf Samos viele Kieselstrände gibt, ist es aber nicht verkehrt, Badeschuhe in die Strandtasche zu packen. Für Familien mit Kindern sind gerade die größeren Strände ideal, sie sind meist überwacht und gehen ganz sanft ins Wasser über.

Generell geht es an den Stränden im Norden etwas rauer zu: mehr Wind, stärkere Wellen, teils stark abfallende Ufer. Bei der Urlaubshochburg Kokkari gehören Lomonakia und Tsamadu Beach zu den beliebtesten Stränden. Man kann sich bequem Liegen ausleihen, entspannt auf das türkisblaue Wasser schauen und die Sonne genießen. Wer Textilien als eher lästig empfindet, nutzt am Tsamadu Beach den FKK-Bereich. Der Long Beach bei Kokkari dagegen ist ein perfektes Wassersportrevier, besonders für Surfer.

Der Livadaki Beach im Nordosten der Insel liegt etwas versteckt in einer Bucht und der Weg dorthin ist auch nicht ganz einfach. Belohnt wird man jedoch mit einer wunderschönen Aussicht und einem sauberen Strand mit Strandtaverne. Wer wirklich Ruhe und Abgeschiedenheit genießen möchte, fährt noch etwas weiter nach Osten zum Kerveli Beach. Allerdings muss man sich hier selbst verpflegen.

Der Potami Beach bei Karlovasi ist in einer großen, wunderschönen Bucht gelegen und gehört zu den beliebtesten Stränden auf Samos. Es gibt kleine Tavernen, direkt im Hinterland Wandermöglichkeiten und kleine Sehenswürdigkeiten. Wer richtig gut zu Fuß ist, scheut nicht den Weg zum Megalo Seitani Strand oder zum Mikro Seitani Strand. Beide liegen im gleichnamigen Naturschutzgebiet in der Nähe von Karlovasi.

Wer direkt in Samos-Stadt den Urlaub verbringt, geht zum Gangou-Beach im Ortsteil Kalami. Durch einige leerstehende Gebäude wirkt die Umgebung vielleicht nicht so attraktiv, doch gibt es Sonnenschirme und Liegen, Palmen und natürlich das herrliche blaue Meer zum Schwimmen und Planschen.

Psili Ammos heißen die beiden Sandstrände auf Samos. Einer befindet sich in der Mykali-Enge im Südosten der Insel, der andere liegt im Südwesten bei Votsalakia. Der feine Sandstrand begeistert natürlich nicht nur Kinder, sondern eignet sich auch für romantische Strandspaziergänge!

Pythagorio hat natürlich auch einen Stadtstrand, doch sehenswerter ist der nur 2 Kilometer entfernte Potokaki-Strand. Er gehört zu den längsten Badestränden auf Samos und ist umgeben von Ruinen ehemaliger Bäder aus der Römerzeit.

Potami Beach auf Samos
Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Kultur, Ausflüge und Sport

Museen

Das wichtigste Museum auf Samos ist das Archäologische Museum in Samos-Stadt. Es gilt als eines der besten Provinzmuseen Griechenlands und zeigt Skulpturen, Sarkophage und ionische Säulen aus der vorchristlichen Zeit. Dazu kommen zahlreiche Fundstücke, die vom Tempel der Hera stammen, aber auch Alltagsgegenstände aus vergangenen Zeiten. Das Byzantinische Museum in Samos-Stadt stellt seltene Relikte der kirchlichen und klösterlichen Geschichte der Insel aus.

Auch Pythagorio besitzt ein Archäologisches Museum mit interessanten Exponaten wie Grabbeigaben aus vorchristlicher Zeit und das paläontologische Museum in Mytilini ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder interessant: Es gibt Knochen prähistorischer Tiere zu sehen, mit dabei sind Nashörner, Hyänen oder das Samotherium – eine Art Riesengiraffe. Besonders spannend: das 13 Millionen Jahre alte Gehirn eines Pferdes! Ein Museum der ganz anderen Art ist das Weinmuseum in Malagari unweit von Samos-Stadt. Besuchen Sie dort den alten Weinkeller und nehmen Sie an einer Weinverkostung teil.

Ausflüge

Mit dem Schiff ist die Türkei nur 1,5 Stunden von Samos entfernt. Der Badeort Kuşadası mit Strandpromenade und schönem Yachthafen ist gut erreichbar und wer zeitig unterwegs ist, kann sogar noch die berühmten Ruinen von Ephesos besichtigen.

Die hübsche Insel Patmos ist definitiv auch einen Tagestrip wert. Die Insel mit Kloster und heiliger Grotte ist UNESCO-Weltkulturerbe. Der Evangelist Johannes soll hier das letzte Kapitel der Bibel geschrieben haben. Die Insel Fourni ist innerhalb von nur 50 Minuten mit dem „Flying Dolphin“ zu erreichen. Die Insel unterhält die größte Fischereiflotte in der Ägäis und ist somit bekannt für frischen Fisch und Meeresfrüchte. Daneben gibt es kleine, feine Strände und schöne Restaurants zu entdecken.

Einen Besuch wert sind auch das hübsche Dorf Chrissomilia und der alte Steinbruch Petrokopio. Ohne Thymianhonig probiert zu haben, sollte man die Insel aber definitiv nicht verlassen! Die Insel Ikaria bietet eine außergewöhnliche Landschaft mit bewaldeten Berghängen, Agrarland und antiken Ruinen. Im Hauptort Agios Kirikos sind Hafen und Kapitänshäuser sehenswert. Ganz in der Nähe liegt das Schwefelbad Therma mit seinen 52°C heißen Quellen.

Strand auf Patmos

Strand auf der Insel Patmos.

Sport

Samos ist ein Paradies für Sportbegeisterte. Besonders im Frühjahr und Herbst lohnt es sich, für ausgiebige Wanderungen oder Biketouren den Norden der Insel zu besuchen. In speziellen Sportclubs haben Sie die große Auswahl an Aktivitäten und können auch an geführten Wanderungen und Touren teilnehmen. Dazu kommt jede Menge Wassersport. Besonders bei Kokkari steht Windsurfen hoch im Kurs und Fortgeschrittene können auch ein Surfcamp mit dem Weltklasse-Surfer Rob Horne buchen. Daneben stehen Kajakfahren, Stand-Up-Paddling und natürlich Segeln auf Samos hoch im Kurs. Wer es etwas ruhiger angehen mag, bucht Pilates- oder Yoga-Kurse oder beginnt den Tag mit Aqua-Jogging im azurblauen Meer.

Paddeln

Samos lädt zu Wassersport aller Art ein.

Die besten Samos-Touren buchen!

Sehenswürdigkeiten auf Samos

Samos-Stadt

Ein Blick auf Samos-Stadt im Sonnenuntergang.

Hera-Heiligtum

Hier soll die Göttin Hera geboren worden sein.

Pythagoras Statue

Pythagoras-Statue.

Samos-Stadt ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Der Hafenort Vathy atmet Geschichte, am Hang in der Nähe des Hafens befinden sich Häuser im traditionellen Baustil mit geschnitzten Holztüren und Balkonen im orientalischen Stil, prächtige neoklassizistische Bürger- und Herrenhäuser mit pastellfarbenen Fassaden sind ein Augenschmaus. Neben den Museen in der Stadt sind die katholische Kirche, die Neustadt mit Patrizier- und Lagerhäusern und die Hafenpromenade sehenswert.

Im Süden von Samos liegt bei Ireon die größte archäologische Ausgrabungsstätte der Insel, das Heraion mit dem Hera-Heiligtum. Hier soll der Geburtsort der Göttin Hera sein, leider sind vom Tempel, der einer der größten der Antike war, nur noch einige Reste erhalten.

In der Pythagorashöhle soll sich der berühmte Mathematiker zeitweise versteckt haben, heute ist sie eine Sehenswürdigkeit, für die man einige Anstrengungen in Kauf nehmen muss. Selbst wenn man nicht den ganzen Weg zu Fuß zurücklegt, ist der Aufstieg besonders im Sommer anstrengend. Belohnt wird man aber mit einem tollen Ausblick über die Schlucht von Kiourka bis zur Küste und kann auch noch die Kapelle Agios Ioannis Theologos besichtigen.

Der Tunnel und die Wasserleitung des Eupalinos sind ein antikes Wassersystem, das fälschlicherweise manchmal den sieben Weltwundern zugerechnet wird. Trotzdem ist die Leistung beeindruckend: Der aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. stammende Tunnel war mit mehr als 1.000 Metern der längste seiner Zeit und ist mit einer Führung begehbar.

Ganz in der Nähe lohnt sich auch ein Abstecher zum Kloster Spiliani. Die verschiedenen Gebäude und Kapellen sind sehenswert, besonders die Kapelle der Mutter Gottes mit einer Ikone. Man erreicht sie über einen Höhleneingang und dann wiederum über eine Grotte, in der früher Mönche lebten. Auf der Terrasse des Klosters erfreut man sich am wunderschönen Ausblick über Pythagorio.

Freizeitaktivitäten

Outdoor

Es lohnt sich, die grüne Seite von Samos zu erkunden. Bei Karlovasi lädt das Naturschutzgebiet zu schönen Wanderungen ein, besonders empfehlenswert ist ein Trip zur Schlucht von Potami mit dem kleinen Potami-Wasserfall und dann weiter zum Potami Beach. Da heißt es also: Badekleidung nicht vergessen! Spektakulär ist die Kakoperato-Schlucht im Nordwesten von Samos an den Hängen des Berges Kerkis. Die Schlucht ist eigentlich ein Canyon, die Wege sind abenteuerlich, die Landschaft dramatisch. Am Wegesrand liegt das Kloster Zoodochou Pigi Kakoperato mit Höhlenkirche und am Ende des Weges wartet der Strand Megalo Seitani.

Essen und Trinken

Die griechische Speisepalette ist äußerst vielseitig und gesund. Fisch-, Fleisch-, Käse- und Gemüsegerichte sind kalt und heiß eine Köstlichkeit. Testen Sie einfach verschiedene kleine Speisen und Gerichte wie Melitzanosalata, Choriatiki, Tiropifa oder Giouvetsi in den Tavernen und gönnen Sie sich dazu einen Ouzo oder Raki. Im Orizontas Restaurant in Platanos hat man neben der guten Küche noch einen atemberaubenden Ausblick, das Four Seasons in Phythagorio bietet neben griechischer auch europäische Küche an. Wein aus Samos ist weltbekannt, die häufigste Rebsorte ist der Gelbe Muskateller und wird meist lieblich ausgebaut. Trockene Weißweine sind etwa der Samena oder Retsina. Besuchen Sie doch einmal die Weinterrassen südöstlich von Vourliotes und lassen Sie den Tag im verträumten Blue Chairs Restaurant ausklingen. Das jährliche Weinfestival in Samos wird von Samos-Stadt organisiert. Auf der ganzen Insel gibt es dann im Sommer Partys mit Musik, Delikatessen und natürlich griechischem Wein.

Shopping

Boutiquen für Kleidung, Schmuck oder Handwerkskunst finden Sie natürlich in den größeren Städten wie Samos-Stadt, Kokkari oder Pythagorio. Sie schlendern durch die pittoresken Gässchen, kaufen Ihre Mitbringsel ein und pausieren in einem der vielen kleinen zauberhaften Cafés. Beliebt sind auf Samos Naturprodukte wie Kräuter, Honig, Ouzo oder Wein. Typisch für Samos ist die Keramik, die man fast überall kaufen kann. Für kleines Geld bekommt man einen „Becher des Pythagoras“, wer tiefer in die Tasche greifen kann und will, erwirbt eine handbemalte Vase, die antiken Originalen nachempfunden ist. Im Bergdorf Koumaradei findet man neben Keramikgeschäften auch noch ein Geschäft, das Handgewebtes verkauft.

Nachtleben

Große Diskotheken und Clubs sind auf Samos nicht angesagt. Dafür gibt es in den Städten viele kleine Bars mit Musik und leckeren Cocktails. So sind in Pythagorio die Gregory’s Bar oder die Beyond Cocktail Lounge beliebt, in Samos-Stadt geht man zum Beispiel in die Mezza Volta Cocktail Bar und in Kokkari ins Boa Vista. Die Rooftop-Bar bietet neben exklusiven Getränken auch eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die von Hügeln umgebene Bucht.

Pythagorion (Insel Samos) Pythagorion (Insel Samos)
7 Tage ÜF & Flug ab 341 €


SAMA
Griechenland, SAMOS

91% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Karpovoulos - Pythagorion (Insel Samos) Karpovoulos - Pythagorion (Insel Samos)
7 Tage ÜF & Flug ab 347 €


GLICORISA BEACH
Griechenland, SAMOS

91% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Ireon (Insel Samos) Ireon (Insel Samos)
7 Tage ÜF & Flug ab 355 €


MATINA
Griechenland, SAMOS

98% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen

3 erstaunliche Fakten über Samos

Wussten sie eigentlich, dass:

  • Pythagoras zwar Mathematiker war, aber auch merkwürdigen Aberglauben vertrat? Er ordnete Zahlen eine Bedeutung zu und die Zahl Zehn wurde als heiligste Zahl angebetet. Außerdem glaubte er, dass dicke Bohnen die Seelen der Toten beinhalteten, somit heilig waren und nicht gegessen werden durften.?
  • Wein aus Samos schon vom Vatikan als Messwein ausgewählt wurde?
  • DJ Row aka Nikos Fousias seine Karriere auf Samos gestartet hat? Er hatte dort seine Kindheit verbracht und spielte dann in Clubs, bevor er nach Athen und dann nach Chicago ging. Er ist weltweit aktiv und tritt neben Größen wie DJ Tiesto, Andy Moor oder Blank & Jones auf.

Berühmte Persönlichkeiten der Insel

Pythagoras (ca. 540 – 490 v. Chr.), Begründer der Mathematik
entdeckte den nach ihm benannten Satz des Pythagoras a² + b²= c² und begründete das abendländische Tonsystem.

Aristarchos (ca. 310 – 230 v. Chr.), gilt als Vater der Astronomie
er formulierte das heliozentrische Weltbild, in dem die Sonne das Zentrum ist, um die sich die Planeten bewegen.

Epikur (ca. 341 – 270 v. Chr.), Philosoph
Begründer des Epikureismus, entwickelte die hedonistische Lehre mit der Ausrichtung auf das individuelle Lebensglück.

Beste Reisezeit für Samos

Ab März oder April beginnt für Samos die beste Reisezeit, wenn man wandern, mountainbiken oder Städte besichtigen möchte. Gleiches gilt für den Herbst. Im Hochsommer, besonders im Juli und August herrscht eine trockene Hitze mit Temperaturen von teils über 40°C. Das gute Badewetter hält jedoch bis in den Herbst hinein an, auch im Oktober liegt die Wassertemperatur noch bei angenehmen 25°C.

Video – Samos in 4K

Top Reise Deals Samos
Sagenhaftes Samos
ab
329
Preis am
02.05.2019
7 Tage inkl. Flug, Transfer & HPSagenhaftes Samos
4⭐ Samaina Inn auf Samos
Sagenhaftes Samos
ab
418
Preis am
06.03.2019
7 Tage All Inclusive inkl. FlügenSagenhaftes Samos
3⭐ Hotel Saint Nicholas, Samos
Mehr zum Thema Samos
Familie am Strand
Griechenland

Griechenland ist ein Traumreiseziel in Südeuropa und hat mit den zahlreichen antiken Stätten, zauberhaften Sandstränden und malerischen Inseln eine Reihe von Landschafts- und Kulturschätzen zu bieten.

Reisen Griechenland
Santorin Reisen Oia
Griechische InselnGriechische Inseln

Schnappen Sie sich Badehandtuch und Sonnencreme und machen Sie es sich an den Traumstränden beliebter Küstenorte wie Kassiopi, Gouvia oder Paleokrastitsa gemütlich.

Sie möchten von Ihrem Alltag abschalten und sehnen sich nach Sonne und Meer? Packen Sie doch einfach Ihre Koffer und fliegen mit unseren attraktiven Last-Minute-Angeboten auf die wunderschöne Insel Kos!

Naxos liegt in der Griechischen Ägäis und ist mit 423 Quadratkilometern die größte Insel der Kykladen. Die Insel hat wunderschöne, weiße Sandstrände und bietet darüber hinaus zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Geschichtsinteressierte.

Schmucke Häuser, so weiß wie frisch gestrichen, mit Kuppeln und Türen, deren Blau so wunderschön strahlt wie das umliegende Meer. Dazu traumhafte schwarze Strände, Sonne satt und quirlige Orte, die mit allerlei Sehenswertem und der unwiderstehlichen Herzlichkeit ihrer Bewohner locken: All das und vieles mehr erwartet Sie auf Santorin

Klein, aber oho! Das gilt auf jeden Fall für die nur rund 46 Quadratkilometer große Insel Skiathos. Sie haben die Auswahl zwischen makellos goldenen Sandstränden, zauberhaften Kiesstränden sowie verwunschen wirkenden Buchten...

Goldfarbene und weiße Strände am türkisblauen Meer, eine mediterrane Landschaft mit einer üppigen grünen Vegetation und eine Inselhauptstadt, die mit venezianischer Architektur begeistert und interessante kulturelle Attraktionen zu bieten hat...