Preis-Hit
7 Tage in Kefalos (Insel Kos) Kefalos Studios
ab
269
inklusive
Flug
7 Tage in Kefalos (Insel Kos)Kefalos Studios
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Kardamena (Insel Kos) Origin Hotel & Apartments
ab
304
inklusive
Flug
7 Tage in Kardamena (Insel Kos)Origin Hotel & Apartments
Kunden-Tipp

Reisen nach Kos

Paradiesische Sandstrände, türkisblaues Wasser, Wassersport, cooles Nightlife, pittoreske Dörfer, eine üppige Vegetation, von Bäumen gesäumte breite Straßen, bedeutende altertümliche oder mittelalterliche Monumente – das alles und noch viel mehr erwartet Sie auf der Insel Kos! In Kos-Stadt wandern Sie auf den Spuren des Hippokrates oder bewundern eines der Wahrzeichen der Insel, das mittelalterliche Schloss Nerantziá direkt am Hafeneingang. Zahlreiche archäologische Stätten wie Asklepion sind auf der Insel verteilt und ein wahrer Leckerbissen nicht nur für Fans von Kultur und Geschichte. Erwandern Sie sich die Insel oder entdecken Sie auf einer Fahrrad-Tour versteckte und zauberhafte Orte wie den Zedernwald bei Zía.

Hauptanziehungspunkt der drittgrößten Dodekanes-Insel bleiben aber die Strände, die für jede Art von Urlauber etwas zu bieten haben: Familien mit Kindern fühlen sich an den weißen Sandstränden wohl, Party People genießen Beach Partys und das Nachtleben in den großen Zentren und Hafenstädten, Wassersportler wie Surfer, Windsurfer, Kitesurfer, Taucher, Schnorchler oder Segler finden hier ihre perfekten Reviere.

Inhaltsverzeichnis – Reisen nach Kos

Kos Griechenland

Kos – ein ideales Reiseziel für jede Zielgruppe.

Anreise nach Kos

Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach Kos zu kommen, ist kein Problem. Von zahlreichen Städten gehen Linien- sowie Charterflüge ab, die den Flughafen Kos-Hippokrates anfliegen. Der Flughafen Kos liegt inmitten der Insel, so dass die Weiterreise zu den verschiedenen Destinationen nicht allzu lange dauert. Nach Kardamaina und Kefalos ist man nur 10 und 20 Minuten unterwegs, nach Mastichari und Marmari 15 Minuten und die Fahrt nach Kos-Stadt dauert rund 30 Minuten. In Tigaki ist man in 20 und in Psalidi in 40 Minuten. Es gibt eine Busverbindung nach Kos-Stadt, mit der man rund 40 Minuten unterwegs ist. Dazu gibt es natürlich einen Taxistand und Autovermietungen.

Zudem gibt es tägliche Fährverbindungen Piräus – Kos-Stadt, von dort aus kommt man mit der Fähre auch zu weiteren griechischen Inseln. Weitere Hafenorte bieten jeweils eine Fährverbindung an, von Mastichari kommt man beispielsweise nach Kalimnos.

Hotels auf Kos

Hotels mit Meerblick gibt es auf Kos reichlich und je früher Sie buchen, desto größer ist die Chance auf ein Traumzimmer, das all Ihre Erwartungen erfüllt. Wenn Sie Lust auf Stadtleben haben, können Sie in Kos-Stadt im 3-Sterne-Hotel Astron ein Zimmer mit Blick auf die Festung schon ab 52 Euro pro Nacht ergattern.

Aber vielleicht suchen Sie ganz besondere Angebote oder Komfort? Cluburlaub, All Inclusive-Angebote oder Ferienhäuser der Extraklasse finden Sie ebenfalls auf Kos. Das Aqua Blu Boutique Hotel & Spa am Lambi Beach punktet als 5-Sterne-Hotel mit privaten Pools und einem wunderschönen Ausblick auf das Meer und das schon für unter 100 Euro pro Nacht im Doppelzimmer.

Deal Kos Strand Hotel Costa Angela
Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Kefalos (Insel Kos) Royal Bay

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
600
2 Kefalos (Insel Kos) Stenna…

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
283
3 Kefalos (Insel Kos) Kontessa…

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
341
4 Mastichari (Insel… Neptune Hotels…

7 Tage inkl. HP & Flug
ab
840
5 Tigaki (Insel Kos) Gaia in Style

7 Tage inkl. AI & Flug
ab
1125

Die beliebtesten Strände auf Kos

Auf Kos finden Sie zahlreiche wunderschöne Strände, mal feine Sandstrände, mal Strände mit Kiesel oder größeren Steinen. Überall aber genießen Sie das wunderbar klare, azurblaue Wasser, das Badespaß verspricht und coolen Wassersport ermöglicht.

Der Tigaki Beach auf Kos.

Der Tigaki Beach auf Kos.

Die Bucht von Kefalos auif Kos.

Die Bucht von Kefalos.

Der Mastichari Beach auf Kos.

Der Mastichari Beach auf Kos.

Tigaki Beach

Tigaki Beach im Norden der Insel ist ein echter Allrounder unter den Stränden. Er wurde von der EU schon mehrfach wegen seiner Sauberkeit und der guten Organisation mit der Blue Flag ausgezeichnet und bietet für alle etwas: Im feinen Sand lässt es sich hervorragend entspannen, Kinder fühlen sich im seichten Wasser wohl und wegen der Winde kommen Windsurfer hier voll auf ihre Kosten. Jede Menge anderer Wassersport ist natürlich auch möglich und schicke Strandbars und Restaurants gibt es nicht zu knapp.

Die Bucht von Kefalos

Kefalos ist umgeben von schönen Stränden wie dem Camel- oder Marcos Beach. Der große Paradise Beach gilt als besonders schöner Sandstrand und wird von Einheimischen wie von Touristen ausgiebig genutzt. Der Strand ist gut organisiert, Wassersport ist möglich und die Restaurants bieten sowohl frische griechische wie internationale Küche. Die Strände um Kardamaina locken mit feinem Sand und flachen Uferzonen. Das seichte Wasser ist für Kinder besonders gut geeignet.

Strände um Kos-Stadt

Um Kos-Stadt befinden sich mehrere Strände: der Stadtstrand, Lambi, Faros und Psalidi. Psalidi dürfte der abwechslungsreichste der Vier sein, denn er eignet sich nicht nur prima zum Relaxen und für Familien mit Kindern, auch Wassersport ist hier angesagt. Stylische Strandbars und kleine Badebuchten findet man hier ebenso wie ruhige Eckchen, die zum Nacktbaden einladen. Hauptargument für Wassersportler sind aber die Winde und Wellen am Psalidi-Strand: Windsurfer und Kitesurfer fühlen sich hier wohl und es gibt auch eine Vermietung von Flyboards.

Agios Fokas-Strand

Nur ein paar Kilometer von Psalidi entfernt befindet sich der Agios Fokas-Strand, der für sein blaues Wasser und seine tolle Aussicht berühmt ist – und man soll hier die schönsten Sonnenuntergänge bewundern können. Der Strand von Thermes ist etwas ganz Besonderes. Hier steigen heiße Quellen empor und ergießen sich über den schwarzen Sand ins Meer. Der Effekt: Auch später im Jahr kann man im so natürlich beheizten Meerwasser noch baden gehen.

Kultur, Events und Sport

Kultur

In Kos-Stadt erleben Sie Kultur auf Schritt und Tritt. Der Architektur-Mix aus venezianischen, ottomanischen und modernen Bauten ist erfrischend, auch wenn diese Zeugnisse ein deutlicher Hinweis auf die Umkämpftheit der zauberhaften Insel ist.

Die venezianische Johanniter-Festung in Antimachia dominiert die Landschaft. Der Bau aus dem 15. Jahrhundert beeindruckt aber auch mit seiner Aussicht. Weitere weithin sichtbare Symbole von Antimachia sind die funktionsfähigen Windmühlen und die beiden Kirchen Agis Paraskevi und Agios Nikolaos.

Das Kulturzentrum Hippokrates Garden ist eine phantasievolle Nachbildung einer antiken griechischen Siedlung aus dem 5. Jahrhundert. Zu dem Bereich gehören ein zweistöckiges Wohnhaus mit Nachbildungen antiker Möbel und ein wunderschöner Garten mit Heilkräutern. In Workshops kann man einen Heiltrunk oder ein Heilöl herstellen. Das Zentrum liegt rund fünf Kilometer südwestlich von Mastichari.

Kultur auf Kos - Die Statue des Asklepios.

Kultur auf Kos – Die Statue des Asklepios.

Events

Jeden Sommer findet in Kardamaina das Alasarnia-Festival statt. Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Kunstausstellungen, Theater- und Tanzaufführungen locken Touristen und Einheimische gleichermaßen an. Dazu gibt es auch wissenschaftliche Konferenzen und Vorträge, die nautische Woche und sogar Rad- oder Schachturniere. Kardamaina wurde auf den Überresten der antiken Stadt Alasarnia gebaut, welche im Altertum ein wichtiges rituelles Zentrum war. Ausgrabungen brachten ein Apollo und Herkules gewidmetes Heiligtum zutage, einen Marmortempel, der ins 3. Jahrhundert v. Chr. datiert wird, römische Bauten wie ein Theater und die Ruine einer christlichen Basilika. Ebenfalls in Kardamaina ehrt man vom 29. August bis zum 8. September Agio Ioanni, den Heiligen Johannes, mit Feierlichkeiten.
Events auf Kos. Antikes Theater.

Events auf Kos.

Sport

Kos ist ein Traum für Aktivurlauber. Jede erdenkliche Art von Wassersport wird hier ausgeübt und besonders die Windsurferszene hat Kos für sich entdeckt. Dabei muss man kein Profi sein, um sich an Moves auf dem Wasser zu erfreuen – viele Sportschulen bieten auch Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Saison ist vom Frühjahr bis in den Herbst hinein.

Lust auf Wasserski, Segeln oder eine Katamaranfahrt? Sie wählen und Kos macht Ihnen ein Angebot. Auch Unterwassererlebnisse haben Sie in Kos an vielen Orten: Es gibt Tauchschulen und Tauchcenter etwa in Psalidi, Kos-Stadt oder Kardamaina. Oder wie wäre es mit einem ganz besonderen Bootsausflug? Gehen Sie Speerfischen und machen Sie unter Wasser Jagd auf Fische oder Krebse.

Sport auf Kos.

Sport auf Kos.

DomRep
Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Sehenswürdigkeiten auf Kos

Die Johanniterfestung Nerantziá in Kos-Stadt.

Die Johanniterfestung Nerantziá in Kos-Stadt.

Die Ruinen des antiken Asklepion.

Die Ruinen des antiken Asklepion.

Agios Stefanos auf Kos.

Agios Stefanos auf Kos.

Johanniterfestung Nerantziá

Die Johanniterfestung Nerantziá in Kos-Stadt ist ein must-see auf Kos. Man gelangt über den Platanenboulevard zu der im 13. Jahrhundert erbauten Festung. Bis ins 15. Jahrhundert wurde die Festung durch einen äußeren Mauerring verstärkt. Sie galt einmal als uneinnehmbar, wurde jedoch durch Belagerungen, Plünderungen und Erdbeben immer wieder beschädigt. Heute kann man sich im Innenbereich frei bewegen und findet sogar noch Baumaterial aus dem nahe gelegenen Asklepion, das nach dem Erdbeben quasi als Steinbruch diente.

Platanenplatz in Kos-Stadt

Auf dem Platanenplatz in Kos-Stadt könnten Sie vielleicht unter einer Platane sitzen, die Hippokrates selbst gepflanzt haben soll. Die Hippokrates-Platane wäre demnach über 2.500 Jahre alt. Eine echte Altersbestimmung des Baumes ist aufgrund des Zerfallzustands der Platane im Innern nicht mehr möglich, aber ist es nicht schön, sich vorzustellen, unter dem gleichen Baum zu sitzen, unter dem der berühmte Arzt seine Studenten unterrichtet haben soll?

Asklepion

Auch in Asklepion, nur wenige Kilometer außerhalb von Kos-Stadt, wandelt man in beeindruckenden Ruinen auf den Spuren des Hippokrates. Die ehemalige Heilstätte, in der der berühmte Arzt lehrte, fasziniert nicht nur durch Geschichte, sondern auch mit einem tollen Panorama-Ausblick über die Insel.

Palio Pyli

Einen nicht minder schönen Ausblick hat man von Palio Pyli aus. Das Ruinendorf mit Burg liegt in der Gemeinde Dikeos und erfreut mit einem Weitblick nach Marmari, Tigaki und bis zum Salzsee Alykes. Weniger erfreulich ist der Grund für die verlassene Stätte: 1830 verließen die Überlebenden einer Choleraepidemie den Ort und kehrten nicht zurück.

Agios Stefanos

In Agios Stefanos befindet sich auf einer kleinen Anhöhe neben dem Strand eine 496 und 554 n. Chr. erbaute frühchristliche Basilika. Von der dreischiffigen Kirche sind heute allerdings nur noch der Grundriss und das Fundament zu sehen. Heute werden die altehrwürdigen Steine von den Badegästen als Sitzgelegenheit genutzt.

Top Kos Reisen

Tigaki (Insel Kos) Tigaki (Insel Kos)
7 Tage ÜF & Flug ab 331 €


BLUE NEST
Griechenland, KOS

83% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Kos Lambi / Nea Alikarnassos (Insel Kos) Kos Lambi / Nea Alikarnassos (Insel Kos)
7 Tage Ü & Flug ab 349 €


AEGEAN HOUSES
Griechenland, KOS

100% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Kos Stadt / Kos Strand (Insel Kos) Kos Stadt / Kos Strand (Insel Kos)
7 Tage ÜF & Flug ab 355 €


ASTRON
Griechenland, KOS

80% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben

Outdoor

Neben den offensichtlichen Wassersportaktivitäten kann man auch sehr kontrolliert das Wasser genießen. Der Lido Water Park im Norden von Kos oder der Aquatica Water Park bei Kardamaina sorgen gerade für Familien mit den vielen Pools mit Rutschen und dem vielfältigen Animationsangebot für spannende Abwechslung.

Die gute Luft genießen und dabei die eher flache Insel erkunden kann man sehr gut per Fahrrad. 30 Kilometer Fahrradwege sorgen dabei für unbeschwerte Ausflüge. Der Díkeos ist mit 846 Metern der höchste Gipfel der Insel und lässt sich wunderbar erwandern. Ganz nah am Flughafen befindet sich Plaka mit seinen üppigen Pinienwäldern, besuchen Sie den malerischen Ort und lassen Sie sich von den dort lebenden Pfauen und Schildkröten überraschen!

Kos ist auch das perfekte Reiseziel für Inselhopper, die Tagesausflüge lieben. Viele kleine Hafenstädte bieten jeweils eine Fährverbindung zu einer der umliegenden Inseln an, beliebt ist die Vulkaninsel Nisyros oder ein Tagesausflug ins türkische Bodrum. Von Kos-Stadt aus kommt man auch aufs griechische Festland nach Piräus.

Essen und Trinken

In Kos-Stadt finden Sie Restaurants mit Küchen aus aller Welt und natürlich werden Sie in den Restaurants der Hotelanlagen oder Resorts zahlreiche Angebote für internationale Küche finden. Das Reizvolle sind aber auf Kos die kleinen griechischen Tavernen, die traditionelle Speisen wie Fischgerichte oder die schmackhaften Vorspeisen mit Schafskäse, Auberginen, Knoblauch, gegrillter Paprika oder gefüllten Calamari anbieten. Haben Sie schon einmal roten Käse gegessen? Nun, auf Kos gibt es einen, der so heißt, da er in Rotwein gebacken wird. Aber auch zahlreiche Strandbars bieten leckere Gerichte, versuchen Sie es doch einmal mit dem tam tam in Mastichari.

Griechischer Wein kommt auch direkt von Kos: Probieren Sie doch einmal den Inselwein in der Taverne Oromedon im Bergdorf Zia. Angebaut werden auf Kos beispielsweise Malagousia und Assyrtiko, eines der bekannten lokalen Weingüter ist das Weingut Triantafyllopoulos.

Shopping

Einkaufen kann man am besten in Kos-Stadt. Die Inselhauptstadt bietet kleine Boutiquen, Kunsthandwerksläden, Lebensmittelgeschäfte, Geschäfte für den täglichen Bedarf und natürlich jede Menge Souvenirläden für das perfekte Mitbringsel. Dazu kommen die Märkte, die etwas für alle Sinne und leckere Spezialitäten bieten. Selbstverständlich finden Sie auch in den großen Ferienorten wie Kefalos, Mastichari oder Kardamaina ein reges Geschäftstreiben und können sogar an speziellen Hafenstandorten ganz frischen Fisch kaufen.

Nachtleben

Kos ist auch eine Party-Insel. Doch die riesigen Clubs oder Clubmeilen, an denen sich eine Diskothek an die andere reiht, gibt es hier nicht. In Kos-Stadt trifft man sich am Abend am Hafen in der Barstreet in oder vor einer Kneipe zu einem Getränk und zum Plaudern, um dann in einem Club oder einer Bar die Nacht zum Tag zu machen. Der Kyttaro Club gehört zu den Pionieren der Clubszene und ist immer noch am Start. Auch die anderen größeren touristischen Zentren wie Kefalos, Kardamaina oder Tikali bieten eine exzellente Party-Szene. Besonders beliebt sind aber die Beach Bars, die mal zum Chillen und mal zum richtig Party machen und Abfeiern einladen.

3 Erstaunliche Fakten über Kos

Wussten sie eigentlich, dass

  • Tigaki nicht nur ein Hotspot für Urlauber, sondern auch für Zugvögel ist? Der Alykes-See, ein ehemaliger See zum Salzabbau, ist ein Naturschutzgebiet, der Rastplatz für Tausende von Zugvögeln ist. Pelikane, Flamingos und Schildkröten leben hier einträchtig nebeneinander.
  • Pferdereiten zu den beliebten Aktivitäten auf Kos gehört? Auch Anfänger werden auf den gut trainierten Pferden Spaß haben, am Strand in den Sonnenuntergang zu reiten.
  • Delfine die Insel Kos besuchen? Nahe Kefala sind sie im Sommer mit ein bisschen Glück zu sehen.

Söhne und Töchter von Kos

Hippokrates (460 – 370 v. Chr.): Mediziner
etablierte die Medizin als eigenständige Wissenschaft und Beruf, gilt als „Vater der westlichen Medizin“, „Eid des Hippokrates“.

Stergos Marinos (*17. September 1987): Fußballspieler
u.a. Panathinaikos Athen, Charleroi (Belgien), kam 2010 durch Otto Rehhagel ins griechische Nationalteam, bekam aber keinen Einsatz

Şükrü Kaya (1883 – 10. Januar 1959): türkischer Beamter und Politiker
zwischen 1927 und 1938 Innenminister der Türkei

Beste Reisezeit für Kos

Sonnenanbeter werden die Sommermonate auf Kos genießen können, denn würde man nicht schon Rhodos als „die Sonneninsel“ bezeichnen, hätte Kos den Titel sicher. Spitzentemperaturen über 40°C sind keine Seltenheit, so dass Ruhe am Pool oder am Strand Genießen zumindest zur Mittagszeit zu den Lieblingsbeschäftigungen zählt.

Wer nicht jeden Tag gleißende Sonne braucht und auch einmal etwas Regen und einige Wolken am Himmel vertragen kann, wird sich ab September oder Oktober auf Kos wohlfühlen. Im Mai, Juni und September und Oktober sind die Temperaturen sehr angenehm. Wobei im Juni auch schon Temperaturen bis 30°C zu erwarten sind. Im Dezember und Januar regnet es jeweils an rund 14 Tagen im Monat.

Kos Reisen

Video – Sommerurlaub auf Kos

Top Reise Deals Griechenland
Reisedeal Kreta Matala Hotel Valley Village7 Tage inkl. Flug & HPKreta Matala Hotel Valley Village
Hotel Valley Village auf Kreta
Deal Reise.de Thassos Alexandra Beach Resort7 Tage inkl. Flug und VPFrühbucher Alexandra Beach Resort Thassos
Alexandra Beach Resort auf Thassos
Deal Reise.de Bostonia Village Korfu Griechenland7 Tage Übernachtung + FlugHotel Bostonia Village auf Korfu
Hotel Bostonia Village auf Korfu
Sentido Blue Sea Beach Hotel auf Kreta1 Woche Kreta inkl. Flug & HalbpensionFrühbucher Deal auf Kreta im Hotel Sentido Blue Sea
Sentido Blue Sea Beach auf Kreta
Sonia Village Family Resort7 Tage inkl. HP & FlugHerbsturlaub auf Chalkidiki im Sonia Village Family Resort
Sonia Village Family Resort in Chalkidiki

Beliebter Urlaub in Kos

Pauschalreisen Kos

Relaxen Sie an den langen Sandstränden an der Nordküste rund um Tigaki und Mastichari oder meistern Sie die Wellen auf dem Surfboard in der Kefalos-Bucht.

Pauschalreisen Kos
Last Minute Kos

Sie möchten von Ihrem Alltag abschalten und sehnen sich nach Sonne und Meer? Packen Sie doch einfach Ihre Koffer und fliegen mit unseren attraktiven Last-Minute-Angeboten auf die wunderschöne Insel Kos!

Last Minute Kos
Mehr zum Thema Kos
Familie am Strand
Griechenland

Griechenland ist ein Traumreiseziel in Südeuropa und hat mit den zahlreichen antiken Stätten, zauberhaften Sandstränden und malerischen Inseln eine Reihe von Landschafts- und Kulturschätzen zu bieten.

Reisen Griechenland
Santorin Reisen Oia
Griechische InselnGriechische Inseln

Schnappen Sie sich Badehandtuch und Sonnencreme und machen Sie es sich an den Traumstränden beliebter Küstenorte wie Kassiopi, Gouvia oder Paleokrastitsa gemütlich.

Rhodos ist nicht ohne Grund ein beliebtes Reiseziel der Deutschen: Die griechische Sonneninsel lockt von Mai bis Oktober mit Temperaturen weit über 20 Grad, in den Sommermonaten steigt das Thermometer oftmals über 30 Grad. Ideal, um die Koffer zu packen und grenzenlosen Sonnenschein und Badespaß im Südosten der Ägäis zu genießen.

Weiß gestrichene Häuser, idyllische Dörfer, traumhafte Strände, ein meist wolkenfreier blauer Himmel und Sonne satt – so kennen und lieben viele Urlauber das begehrte Reiseziel für Strandurlaub mit einem Hauch von Luxus.

Die griechische Insel ist familiär, gemütlich und besticht mit gepflegten Sandstränden, versteckten Buchten und türkisfarbenem Wasser. Die naturbelassene Landschaft mit Pinien- und Olivenbäumen, dichten Wäldern und farbenfrohen Wiesen ist ein El Dorado für Romantiker und Naturverliebte.

Die drittgrößte Ionische Insel liegt südwestlich vom griechischen Festland und besticht nicht nur mit malerischen Stränden, Felsen, Buchten, und türkisblau strahlendem Meer, sondern auch mit vielen weiteren Besonderheiten.