Preis-Hit
7 Tage in Senggigi (Insel Lombok) The Jayakarta Lombok Beach Resort & Spa
ab
1121
inklusive
Flug
7 Tage in Senggigi (Insel Lombok)The Jayakarta Lombok Beach Resort & Spa
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Klui Beach (Insel Lombok) Jeeva Klui Resort
ab
1241
inklusive
Flug
7 Tage in Klui Beach (Insel Lombok)Jeeva Klui Resort
Kunden-Tipp

Reisen nach Lombok

Lombok, die kleine Schwester der bekannten Traumdestination Bali, liegt östlich von Bali und westlich von Sumbawa und gehört zu den Kleinen Sundainseln. Hier bestimmen wunderschöne Strände und Surfplätze und eine atemberaubende Vulkanlandschaft das Bild. Lombok ist eine eher ruhige Insel, die noch nicht so stark vom Tourismus geprägt ist. So kann man sich das Eiland und seine Ortschaften ungefähr so vorstellen wie Bali vor 30 Jahren.

Lombok Reisen Senggigi Beach
Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Insel Gili Trawangan Vila Ombak

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1243
2 Senggigi (Insel… Qunci Villas

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1270
3 Putri Nyale (Insel… Novotel Lombok…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
3958
4 Senggigi (Insel… Sheraton…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1161
5 Senggigi (Insel… Kila Senggigi…

8 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1006

Anreise nach Lombok

Verschiedene internationale Fluglinien fliegen nach Indonesien. Allerdings bedient Lombok nur eine internationale Fluglinie: Silk Air fliegt von Singapur aus ins Inselparadies. Anschlussflüge gibt es von Bali aus. Von Denpasar dauert die Anreise rund 25 Minuten: Die indonesische Fluglinie Merpati fliegt mehrmals am Tag mit kleineren Maschinen. Auch die staatliche Airline Garuda bedient Lombok. Ein Flug von Bali nach Lombok kostet in etwa 20 Euro. Garuda fliegt auch von der indonesischen Hauptstadt Jakarta nach Lombok. Ausschließlich die Garuda-Flüge können von Europa aus gebucht werden.

Hotels auf Lombok

In Indonesien kann man Hotels jeder Kategorie von einfachen Hotels bis hin zu eleganten Luxus- und Boutique-Hotels finden. Letztere befinden sich allerdings eher in den touristischen Gebieten und den Großstädten. Außerhalb der Touristenorte und -inseln wird die Anzahl an Hotels dann schon geringer. Dennoch findet man in nahezu jeder etwas größeren Stadt ein Hotel. In Indonesien gibt es im Vergleich zu anderen Ländern weniger Hostels mit Schlafsälen. So genannte Asrama sind Jugendherbergen, in denen oft Gruppen übernachten. Wer es authentisch mag, der kann im Rahmen eines Homestays unterkommen. Hier vermieten Hausbesitzer Privatzimmer an Reisende.

Selong Strand Panorama Lombok

Die schönsten Strände auf Lombok

Tanjung Aan

Am Strand Tanjung Aan findet man ganz besondere Sandverhältnisse vor. Denn der Sand sieht fast so aus wie eine Ansammlung von Pfefferkörnern. Strandwächter sind täglich anwesend. Es gibt einige Strandverkäufer, die Sarongs und andere Souvenirs feil bieten.

Pink Beach

Vollkommen unberührte Natur erwartet den Besucher am Pink Beach. Unter anderem wegen der etwas strapaziösen Anfahrt tummeln sich hier nur einige wenige Einheimische und Touristen sieht man kaum. Man kann Schnorchelsets ausleihen oder Bootstouren zu den Korallenriffen buchen.

Semeti Beach

Hier kann man richtig Ruhe tanken, denn Semeti Beach ist nicht so bekannt wie der nahe gelegene, von Surfern bevölkerte Mawi Beach. Strahlend weißer Sand und ruhige Wellen erwarten den Besucher hier. Highlight: Oberhalb des felsigen Kliffs befindet sich ein natürliches Aquarium, das mit Korallenriffen gefüllt ist.

Lancing Beach

Es gibt verschiedene Wege, auf denen man den nicht überlaufenen Strand erreichen kann. Er wird von einem Riff geschützt und so ist das Wasser ruhig und man kann im flach abfallenden Wasser entspannt vor sich hin gleiten. Es kann aber auch durchaus eine Strömung geben, so dass Vorsicht geboten ist. Strandverkäufer oder Beachbars gibt es hier nicht, also sollte man sich seine Verpflegung selbst mitbringen.

Selong Blanak

Von Kuta aus ist der Strand in 30 Minuten zu erreichen. Der lange, weiße Sandstrand bietet eine reiche touristische Infrastruktur. Man findet hier auch besonders feinen Sand. Parkplätze sind vorhanden. Am Selong Blanak starten viele Surfer ihre ersten Schritte auf dem Board. Man kann sich das Equipment vor Ort ausleihen. Außerdem gibt es ein Restaurant.

Lombok Reisen
Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Kultur, Events und Sport auf Lombok

Kultur

Pura Meru, Mataram
Der größte hinduistische Tempel der Insel befindet sich in der Hauptstadt Mataram, genauer gesagt in Cakranegara, neben dem Mayura Wasserpalast. Der 1720 erbaute Tempel besteht aus zwei größeren Schreinen (Meru), um die 31 kleinere gruppiert sind. Das Bauwerk ist Brahma, Vishnu und Shiva geweiht. Im Tempel findet alljährlich das Pujawali Fest statt. Die fünftägige Veranstaltung ist das größte balinesisch-hinduistische Fest Lomboks.

West Nusa Tenggara State Museum, Mataram
In diesem gepflegten und interaktiv gestalteten Ausstellungshaus kann man mehr über die Kultur der Region West Nusa Tenggara erfahren. Die Displays sind gut lesbar und es gibt eine Geschenkeboutique, in der man authentische Gegenstände erstehen kann. Empfohlen wird es, einen Guide zu nehmen, der die einzelnen Exponate kompetent und mit einigen Anekdoten präsentiert.

Baloq Sade Museum
Es handelt sich dabei um ein typisches Dorf. In den einzelnen Hütten darf man viele gut erhaltene Exponate erwarten. Es sind Relikte der Sasak Kultur, die einen guten Eindruck von der reichen Historie vermitteln. Zudem gibt es Kulturvorführungen und man kann mit den Einheimischen ins Gespräch kommen.

Pura Meru Lombok

Der Pura Meru Tempel in der Hauptstadt Mataram.

Veranstaltungen auf Lombok

Auf Lombok werden die jeweils wichtigsten Festtage aller staatlich anerkannten Religionen als nationale Feiertage gefeiert. Hinzu kommen religiöse und traditionelle Feste, die regional begangen werden. Highlights sind die Neujahrsfeste und der indonesische Unabhängigkeitstag.

Außerdem gibt es kulturelle Veranstaltungen wie das Gendang Beleq Festival, ein lokales Musikfestival. Malean Sampi, ein Kuhrennen, ist für Besucher ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis.

Das Senggigi Festivals ist eine Veranstaltung, die Reisende mit der Kampfkunst-Kultur vertraut macht. Die Hindu-Festivals Mulang Pekelem und Perang Topat sind ebenfalls einen Besuch wert.

Lombok Events

Vom Feuer geformte Landschaften.

Sportliche Highlights

Man kann in Lombok viele Wassersportarten ausüben. So finden sich für Surfer beste Bedingungen vor und auch Taucher haben viele Möglichkeiten, die reiche Unterwasserwelt zu erkunden. Auch Kajakfahrer haben in den traumhaften Gewässern der Insel Gelegenheit zum ausgiebigen Paddeln. Zudem gibt es ein bekanntes Radrennen (Grand Fondo New York Race), bei dem man als Zuschauer die ambitionierten Fahrer durch die Landschaft brausen sehen kann. Diverse Surfcontests bieten zudem Anreize für Freunde dieses Sports.

Surfen Sport Lombok

Surfer und Taucher werden auf Lombok glücklich.

Sehenswürdigkeiten auf Lombok

Der Sedang Gile Wasserfall.

Der Sedang Gile Wasserfall.

Der Mount Rinjani mit dem Segara Anak See.

Der Mount Rinjani mit dem Segara Anak See.

Gili Inseln Lombok.

Ruhesuchende zieht es auf die Gili Inseln.

Sendang Gile/Tiu Kelep/Mangku Sakti/Pergasingan/Benang Kelambu

Die vielen Wasserfälle der Insel sind natürlich auch touristische Highlights. Oft führen idyllische Wanderwege zu den Fällen, in deren Wasser man sich herrlich erfrischen kann. Sendang Gile und Tiu Kelep lassen sich prima mit einer Tour verbinden. Die beiden Wasserfälle liegen im Norden Lomboks und sind – am besten mit einem Guide – über Wanderwege durch den grünen Dschungel zu erreichen. Mangku Sakti liegt im Osten und beeindruckt nicht nur mit dem in die Tiefe stürzenden Wasser, sondern auch mit bizarren Felsformationen. Bei Pergasingan kann man wunderbar wandern und campen. Der Benang Kelambu ist über gut ausgebaute Wanderwege verhältnismäßig leicht zu erreichen. Hier fällt das Wasser über mehrere Stufen über 30 Meter hinab.

Mount Rinjani

Der Rinjani ist ein noch aktiver Schichtvulkan. Der 3726 Meter hohe Rinjani ist nach dem Vulkan Semeru der zweithöchste Berg Indonesiens. Im Nationalpark Gunung Rinjani kann man ausgedehnte Wanderungen mit wunderbaren Panoramaausblicken unternehmen. Nicht weit vom Rinjani entfernt befindet sich der Mount Tambora, der 1815 besonders stark ausbrach. Der Ausbruch war die stärkste Eruption in historischer Zeit und beeinflusste sogar das Weltklima.

Segara Anak See

Der Gipfel des Mount Rinjani fällt steil zu einer Caldera ab, die im 13. Jahrhundert entstand. Der Grund der Caldera liegt auf 2000 Metern Höhe und wird teilweise von dem See eingenommen, der 200 Meter tief ist. Der Name des Sees lautet „Segara Anak“, übersetzt „Kind des Sees“. Er ist ein beliebtes Ziel von Trekkingtouren im Nationalpark. Die nahe des Sees gelegenen Quellen sollen zudem eine besonders heilende Wirkung haben.

Tebing Beach/Hill

Hier findet man eine einzigartige Landschaft vor. Die raue Schönheit des Hügels erinnert ein bisschen an den Grand Canyon in den USA. Die Felsformation entstand während einer Vulkaneruption 1257. Wenn man den Felsen besteigen möchte, sollte man auf das passende Schuhwerk achten und besonders vorsichtig sein, denn einige der Steine sind lose.

Gili Inseln

Die Gili Inseln sind ein gutes Ziel für Ruhesuchende, auch wenn sich die Zahl der Touristen in den vergangenen Jahren deutlich erhöht hat. Auf den Inseln gibt es keine richtigen Straßen und motorisierte Fahrzeuge und so geht es hier etwas gemächlicher zu. Da es auch kaum stabile W-Lan-Verbindungen gibt, kann man die Zeit an den wunderschönen Stränden hier einfach nur genießen!

Insel Vieques in Puerto Rico
Sheraton Senggigi Beach Resort in Senggigi (Insel Lombok) ab 1161 € Senggigi (Insel Lombok)

94%


Sheraton Senggigi Beach Resort

Zum Angebot
Vila Ombak in Insel Gili Trawangan ab 1243 € Insel Gili Trawangan

100%


Vila Ombak

Zum Angebot
Qunci Villas in Senggigi (Insel Lombok) ab 1270 € Senggigi (Insel Lombok)

97%


Qunci Villas

Zum Angebot

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben auf Lombok

Outdoor

Natürlich zieht es viele Touristen an die wunderschönen Strände der Insel. Hier kann man nicht nur baden, sondern auch tauchen, Kajak fahren oder sich auf dem Surfboard erproben. Aber darüber hinaus kann man bei Wanderungen die vielfältige Natur Lomboks erkunden. Zum Beispiel locken die zahlreichen Wasserfälle und die wunderschöne Berglandschaft des Naturparks Mount Rinjani zu unterschiedlich anspruchsvollen Trekkingtouren.

Shopping

Textilien und handgearbeitete Objekte sind die besten Souvenirs von der Insel. Die besondere Art des Webens wird Ikat genannt. Das traditionelle Weberdorf Sukara ist das Zentrum der Textilindustrie auf Lombok. Hier kann man beim Weben zusehen und Textilien erwerben. In Pringgasela im Osten der Insel befindet sich ein anderes Dorf, in dem man die traditionelle Herstellungsweise beobachten und Produkte erstehen kann. Lombok ist außerdem besonders für Schmuck bekannt. Strandverkäufer haben häufig auch Perlen im Sortiment und es gibt Manufakturen, in denen Perlenschmuck hergestellt wird. Ein weiteres Highlight für Shoppingfans ist das Lombok Pottery Centre. Es befindet sich zehn Kilometer von Mataram im Ort Banyumulek. Hier werden Alltagsgegenstände und Kücheninstrumente aus Ton hergestellt.

Essen & Trinken

Viele der einheimischen Restaurants haben sich auf den Geschmack der Touristen eingestellt und bieten beispielsweise abgemilderte Versionen sonst pikanter Speisen an. Wer es authentischer mag, der sollte in Garküchen und auf Märkten essen. Die Kaki Lima (fahrenden Garküchen) oder Straßenverkäufer (Warungs) haben auch außergewöhnliche Speisen im Angebot. Besonders gut besuchte Warungs sind meistens auch die mit den qualitativ besten Gerichten. Allerdings erkennen auch zunehmend mehr Besitzer von rumah makan (einfachen Lokalen) und Restaurantbetreiber den Wert der traditionell indonesischen Küche. Sie bieten dementsprechend immer mehr authentische Speisen an.

Nachtleben & Party

Vor allem in Ortschaften wie Senggigi, Mataram und Kuta auf Lombok kann man ausgiebig feiern gehen. Auch auf den sonst eher ruhigen Gili Inseln darf man ein solides Nachtleben erwarten. Gili Trawagan gilt dabei als Partyinsel und ist für Festivals mit elektronischer Musik und auch so einige Exzesse bekannt. So nennt man die Insel auch das „Ibiza Südostasiens“. Hier kann man in Strandbars den Tag ausklingen lassen und zu später Stunde eine Feuershow genießen. Das Nachtleben findet aber hauptsächlich in den Bars statt, größere Clubs und Diskotheken sucht man sowohl in Lombok als auch auf den Gili Inseln vergebens.

3 Erstaunliche Fakten über Lombok

Wussten Sie eigentlich, dass

  • 90 Prozent der Bewohner Lomboks dem Islam angehören?
  • die Ureinwohner der Insel eine eigene Sprache sprechen, die Bahasa Sasak heißt?
  • auf Lombok der Vulkan Gunung Rinjani steht, der mit etwa 3.700 Metern der zweithöchste Berg Indonesiens ist?

Beste Reisezeit für Lombok

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei warmen 31 Grad. Während der Trockenzeit zwischen Juni und Oktober bleiben die Temperaturen unter 30 Grad und während der darauf folgenden Regenzeit bis Mai liegen sie bei etwa 32 Grad. Lombok ist trockener als Bali, deshalb findet man hier auch weniger Reisfelder.

Alle Lombok & Umgebung Reisen

Indonesien: Kleine Sundainseln Reisen

Video – Lombok Beaches

Mehr zum Thema Reisen nach Lombok