z.B. 2 Nächte mit ÜF
2 Tage in De Koog (Insel Texel) Fletcher Hotel Restaurant De Cooghen
ab
66
pro
Person
2 Tage in De Koog (Insel Texel)Fletcher Hotel Restaurant De Cooghen
z.B. 2 Nächte mit ÜF
z.B. 2 Tage mit ÜF
2 Tage in De Koog (Insel Texel) De Pelikaan
ab
84
pro
Person
2 Tage in De Koog (Insel Texel)De Pelikaan
z.B. 2 Tage mit ÜF

Reisen nach Texel
Nordseeurlaub in Holland

Traumhafte Sandstrände an der Nordseeküste, die frische Meeresbrise, welche die Alltagssorgen im Nu weg pustet, und eine herrliche Landschaft mit faszinierenden Dünen, grünen Wiesen, Heidegebieten und sogar Wäldern: Die in der Provinz Noord-Holland gelegene größte niederländische Nordseeinsel Texel ist ein überaus schönes Fleckchen Erde und ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Neben Badespaß und Wassersport im Sommer ermöglicht Texel zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Wandern, Radfahren und Reiten, bei denen sich die reizvolle Natur kennenlernen lässt.

Spannende Ausflugsziele wie das Museum und Aquarium Ecomare, die malerischen Inseldörfer, in denen es allerhand zu entdecken gibt, und Freizeitangebote wie Wattwanderungen und Bootsfahrten zu Seehundbänken garantieren Groß und Klein auf Texel jede Menge Urlaubsspaß. Dank kulinarischer Leckereien wie Texel-Lamm und dem Inselbier Skuumkoppe ist eine Reise nach Texel auch immer ein Highlight für den Gaumen.

Inhaltsverzeichnis – Texel

Texel Reisen

Entspannen Sie mit Reise.de auf der größten holländischen Nordseeinsel Texel.

Anreise & Hotels für Texel

Anreise

Nach Texel gelangen Sie von der niederländischen Küstenstadt Den Helder, die etwa 80 Kilometer nördlich von Amsterdam liegt, in rund 20 Minuten mit der Autofähre. Tagsüber bringt die Fähre Urlauber mitsamt ihrem Auto oder Motorrad stündlich nach Texel. In der Hauptsaison verkehrt die Fähre sogar alle halbe Stunde. Fährtickets für Autos können am Schalter im Fährhafen von Den Helder oder online auf der Webseite der Fährgesellschaft erworben werden. Dienstags, mittwochs und donnerstags zahlen Sie für die Überfahrt einen ermäßigten Preis. Auf der Fähre fängt das Urlaubsvergnügen bereits an, denn die salzige Meeresluft, das Gekreische der Möwen und die Traumaussicht auf die Nordsee stimmen perfekt auf die schönste Zeit des Jahres ein.

Hotels auf Texel

Auf Texel finden Sie zahlreiche Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ob Hotel, Pension, Ferienhaus, Privatunterkunft oder Jugendherberge: Sie haben die Qual der Wahl. In der auch bei Familien beliebten Jugendherberge Stayokay Texel zahlen Sie für eine Übernachtung im Mehrbettzimmer mitsamt Frühstück nicht mehr als 30 Euro. Ein gutes und günstiges Hotel ist das in einem ehemaligen Bauernhof untergebrachte Hotel Op Diek, in dem Sie ein Doppelzimmer plus Frühstück für rund 90 Euro pro Nacht mieten können. Eine empfehlenswerte Unterkunft für einen Wellnessurlaub ist das Boutique Hotel Texel (Deluxe-Doppelzimmer ab ca. 125 Euro) und auch das Hotel Kogerstaete Texel, das bereits mehrfach zum besten Hotel der Niederlande gekürt wurde, garantiert einen angenehmen Aufenthalt auf der Insel.

Beliebteste Inselorte auf Texel

Am Strand von Texel

Am Strand von Texel kann man wunderbar relaxen und Wassersport betreiben.

Den Burg

Die historischen Häuser verleihen Den Burg einen besonderen Charme.

Den Hoorn

Beeindruckend in Den Hoorn: Die Dorfkirche.

De Koog – Idyllisches Tourismuszentrum am Meer

Das an der Westküste der Insel gelegene Dorf De Koog ist wegen seiner direkten Lage am Meer das Tourismuszentrum von Texel. Herz des Dörfchens ist die Dorpsstraat, entlang der sich hübsche alte Häuser und abwechslungsreiche Geschäfte und Lokale aneinanderreihen. Eine Sehenswürdigkeit ist die aus dem 15. Jahrhundert stammende Dorfkirche, die über eine kunstvolle Innenausstattung verfügt. Der weitläufige Strand von De Koog eignet sich hervorragend zum Sonne tanken oder für verschiedene Wassersportarten.

Den Burg – Hauptort mit historischem Charme

Der um die 7.000 Einwohner zählende Inselhauptort Den Burg verdankt seinen Namen einer friesischen Burg, die im 7. Jahrhundert bei einem Angriff der Franken zerstört wurde. Die eigentliche Siedlung entstand im 14. Jahrhundert und noch heute verleihen etliche historische Häuser Den Burg, wo die Touristeninformation von Texel ansässig ist, einen malerischen Charme. Abwechslungsreiche Geschäfte, von edlen Boutiquen bis hin zu Souvenirshops, laden in Den Burg zu einem Einkaufstrip ein. Das örtliche Schwimmbad ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Den Hoorn – ländliche Idylle pur

Umgeben von Tulpenfeldern, die im Frühjahr ihre atemberaubende Farbenpracht entfalten, liegt im Süden der Insel das kleine Dorf Den Hoorn. Wer Ruhe und ländliche Idylle bevorzugt, wird sich hier sehr wohlfühlen. Langeweile kommt trotzdem nicht auf, denn Den Hoorn beherbergt einige hochklassige Kunstgalerien und wird für seine vorzüglichen Restaurants geschätzt. Bei einem Spaziergang durch den Ort entdecken Sie neben malerischen alten Häusern auch 21 als Rijksmonument eingestufte Kulturdenkmäler. Das beeindruckendste davon ist die romantische Dorfkirche mit ihrem schönen weißen Turm, die Mitte des 15. Jahrhunderts fertiggestellt wurde.

Kultur, Events und Sport auf Texel

Oudeschild

In Oudeschild können Sie viel über die Geschichte von Texel erfahren.

Reiten auf Texel

Pferdesportfreunde kommen auf Texel auf ihre Kosten.

Kultur

Auf Texel erwarten Sie mehrere spannende Museen, zu denen auch das Kaap Skil im drittgrößten Ort Oudeschild gehört. Dieses Meeres- und Strandräubermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für Jung und Alt, denn in der Einrichtung, die in einem architektonisch bemerkenswerten Haus mit Holzfassade und gezacktem Dach untergebracht ist, gibt es jede Menge zu entdecken. Schiffsmodelle, interaktive Spiele rund um die Schifffahrt und die Beute von Strandräubern garantieren Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Spaß und besondere Urlaubseindrücke. Schauen Sie sich außerdem im Außenbereich Fischerhäuschen und eine Windmühle von innen an und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte von Texel. Einige historische Handwerksbetriebe, die bei Vorführungen zeigen, wie manche Einheimische in vergangenen Jahrhunderten gearbeitet haben, gehören auch zum Museum Kaap Skil.

Events

Über das Jahr verteilt finden auf Texel zahlreiche Veranstaltungen wie Märkte, Feste, Konzerte und Sport-Events statt. Zu den Highlights gehören das Dance-Event Island Samba im Sommer, bei dem die besten niederländischen DJs am Strand auflegen, während das Publikum bei der mitreißenden Musik im lauwarmen Sand die Hüften schwingt und die Sonne über dem Meer untergeht. Das Tropical Sea Festival Ende August bringt lateinamerikanisches Flair in den Badeort De Koog, denn dann geht es hier durch die Auftritte von Straßenartisten, südamerikanischen Bands und lebenslustigen Samba-Tänzerinnen überaus temperamentvoll zu. Ein Freudenfest für den Gaumen ist die Veranstaltung Texel kulinarisch im September in De Koog und Freunde der Bluesmusik kommen im Oktober ein ganzes Wochenende in Den Burg beim Texel Bluesfestival auf ihre Kosten. Der gemütliche Adventsmarkt in Oosterend stimmt wunderbar aufs Fest ein.

Sport

Auch sportlich wird auf der niederländischen Nordseeinsel jedes Jahr einiges geboten. Ein Klassiker im Sportkalender ist der Halbmarathon von De Waal, der viele Läufer aus Nah und Fern anzieht. Pferdesportfreunde sollten sich das Texel Weekend vormerken, bei dem Dressur- und Springreiter ihr Können demonstrieren. Die berühmteste Sportveranstaltung auf Texel ist die alljährlich an einem Junisonntag stattfindende Ronde om Texel, bei der es sich um die größte Katamaran-Regatta der Welt handelt. Tausende Besucher schauen Weltklasse-Seglern und Amateuren dann von den Küsten aus zu.

Sehenswürdigkeiten auf Texel

Texel Landschaft

Einzigartige Natur auf Texel.

Leuchtturm Texel

Der Leuchtturm Eierland in De Cocksdorp.

Texel Strand

Die Nordseeküste auf Texel erstreckt sich auf 30 Kilometern Länge.

Die vielfältige Natur

Die eindeutig größte Sehenswürdigkeit auf Texel ist die Natur, die sich auf der größten niederländischen Nordseeinsel überaus abwechslungsreich präsentiert. Das Wattenmeer und die Salzwiesen, die Traumstrände und ausgedehnte Dünengebiete, Wälder, Heidelandschaften sowie sanfte Hügel und grüne Wiesen: Kaum irgendwo sonst finden sich so viele unterschiedliche Landschaftsbilder auf so kleiner Fläche wie auf Texel. Entsprechend vielfältig ist die Flora und Fauna. Neben vielen Schafen finden sich vor allem unzählige Vogelarten auf der Insel, die Zugvögeln als Rastplatz und heimischen Arten als Brutgebiet dient. Genießen Sie die einmalige Natur und die wohltuende Meeresluft auf Texel bei Wanderungen, Radtouren oder Ausritten zum Beispiel im Nationalpark Duinen van Texel, der sich über die gesamte Westküste erstreckt und grandiose Landschaftsimpressionen bereithält. Auch ein Ausflug in das Naturschutzgebiet De Muy und Wattwanderungen, die in Begleitung eines kundigen Führers stattfinden sollten, versprechen Groß und Klein bestes Urlaubsvergnügen auf der Insel.

Der Leuchtturm von Texel – Wahrzeichen der Insel

Im Norden steht an einem der beliebtesten Strände der Insel der rote Leuchtturm, der als Wahrzeichen von Texel gilt. Das Bauwerk gewährt von seiner Aussichtsplattform einen phantastischen Ausblick auf die Nordsee, Texel und die Nachbarinsel Vlieland. Im Inneren des Turms befindet sich eine kleine Ausstellung, welche seine ereignisreiche Geschichte erzählt. Verbinden Sie einen erholsamen Tag am Strand mit der Besichtigung des Turms.

Ecomare – Schweinswale und Robben aus der Nähe bestaunen

Unvergessliche Urlaubsimpressionen verspricht auf Texel ein Besuch des Ecomare, bei dem es sich um eine Mischung aus Aquarium, Informationszentrum und Museum handelt. Die Einrichtung beherbergt eine Seehundauffangstation, in der Besucher bei der Fütterung der niedlichen Tiere zuschauen und viel Wissenswertes über sie erfahren können. Auch Schweinswale und zahlreiche Fische in großen Seeaquarien lassen sich im Ecomare bestaunen. Das Museum widmet sich der Entstehungsgeschichte der Insel, dem Wattenmeer und der Nordsee. In einem kleinen Shop finden Sie neben Büchern und Naturführern maritime Accessoires für sich oder die Lieben daheim.

Schiffbruch- und Strandräubermuseum Flora

Das nach eigenen Angaben weltweit größte Museum seiner Art zeigt eine faszinierende Sammlung von Gegenständen, die in den vergangenen 75 Jahren in Texel an Land gespült wurden. Was sich alles darunter befindet, dürfte jeden Museumsbesucher verblüffen. Dank vieler Angebote für Kinder wie einer Schnitzeljagd durch das Museum und einem angrenzenden Abenteuerspielplatz ist die Einrichtung in De Koog auch ein hervorragendes Familienausflugsziel.

Walfängerhäuschen in Den Hoorn

Das kleine Walfängerhäuschen in Den Hoorn versetzt seine Besucher zurück ins 18. Jahrhundert und zeigt eindrucksvoll, wie hier einst Seeleute lebten, die zur Walfischfahrt gingen. Vor rund 300 Jahren war Texel eine Hochburg der Walfänger, die von der Insel zu ihren abenteuerlichen Fahrten ins Nordpolgebiet aufbrachen.

Texel

Freizeitaktivitäten

Outdoor

Im Sommer bietet Texel natürlich beste Bedingungen zum Schwimmen in der Nordsee und für verschiedene Wassersportarten wie Wind- und Kitesurfen, Wellenreiten und Wasserski. Auch Katamaransegler finden rund um die Insel ihr Glück. Neben Naturgenuss beim Wandern, Radfahren und Reiten ermöglicht Texel Spaß in der freien Natur beim Golfspielen, Fallschirmspringen und Angeln. Beliebte Outdoor-Aktivitäten sind auch Bootsausflüge, zum Beispiel zu den Seehundbänken oder zum Garnelen fangen.

Essen und Trinken

Zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack sowie gemütliche Cafés und Kneipen sorgen auf Texel vorzüglich für das leibliche Wohl der Urlaubsgäste. Angesagte Köstlichkeiten sind neben fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten das berühmte Texeler Lammfleisch und der Schafskäse. Auch das Texeler Bier sollten Sie kosten. Mit regionalen Leckereien verwöhnt werden Sie beispielsweise im Restaurant Wambinge in Den Koog und im Restaurant Het Kook Atelier in Den Burg. Traditionell gibt es auf der Insel auch zahlreiche Strandpavillons wie der Strandpaviljoen Kaap Noord in De Cocksdorp, wo Sie innerhalb des stimmungsvollen Ambientes direkt am Meer hervorragend speisen.

Shopping

Von der Modeboutique über den gemütlichen Bücherladen bis hin zum Möbelgeschäft: Auf Texel finden Sie alles, was das Herz begehrt. In jedem Dorf gibt es zudem mindestens einen Supermarkt, wo Sie Dinge des täglichen Bedarfs bekommen. Für einen vergnüglichen Shopping-Trip empfiehlt sich der Hauptort Den Burg, in dessen Fußgängerzone sich zahlreiche abwechslungsreiche Geschäfte aneinanderreihen. Auch der Badeort De Koog, in dem die Geschäfte auch sonntags geöffnet haben, verfügt über eine schöne Einkaufsmeile. Besondere Einkaufsfreuden versprechen die Märkte auf Texel wie der Wochenmarkt am Montag in Den Burg und der Touristenmarkt in De Koog, der im Juli und August immer dienstags stattfindet.

Nachtleben

Texel ist nicht Mallorca oder Ibiza, aber dennoch gibt es hier genügend Möglichkeiten, den Urlaubstag vergnüglich und in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Eine gute Adresse, um abends etwas trinken zu gehen ist die Whiskey Bar Het Kompass in Den Hoorn. Im dazugehörigen Restaurant können Sie sich das legendäre Texel-Lamm und andere Köstlichkeiten schmecken lassen. Gemütliche Abendstunden verbringen Sie auch in der Taveerne De Twaalf Balcken in Den Burg, die den Charme einer urigen Seefahrerkneipe versprüht. Wenn Sie Tanzen gehen wollen, besuchen Sie die Diskothek Toekomst in De Koog.

3 erstaunliche Fakten über Texel

Wussten sie eigentlich, dass

  • auf Texel genauso viele Schafe leben wie Menschen? Jeweils rund 14.000 Menschen und Schafe gibt es hier.
  • auf Texel viele Häuser an Pyramiden erinnern? Bei den sogenannten Gulfhäusern fällt das Dach zu allen Seiten schräg ab, um zu großen Druck durch den oft starken Nordseesturm zu verhindern.
  • man sich auf Texel wie auf der Osterinsel wähnen kann? In Zuid-Eierland steht die Nachbildung eines Moai, wie die monumentalen Steinstatuen der Osterinseln genannt werden.
Schafe auf Texel

Auf Texel leben genauso viele Schafe wie Menschen.

Berühmte Persönlichkeiten

Jac. P. Thijsse, 1865 – 1945
Lehrer, der als Vorreiter des Naturschutzes in den Niederlanden gilt.

Martin Havik, 1955 geboren
Ehem. niederländischer Radrennfahrer.

Dorian van Rjsselberghe, 1988 geboren
Zweifacher Olympiasieger und Weltmeister im Windsurfen.

Beste Reisezeit für Texel

Die beste Reisezeit für einen Aufenthalt auf Texel hängt davon ab, was Sie machen wollen. Für einen Badeurlaub sind Juli und August ideal; dann bewegt sich das Thermometer häufiger zwischen 25 und 30 Grad. Ansonsten kann man das ganze Jahr über sehr gut verschiedenen Freizeitaktivitäten auf der niederländischen Insel nachgehen. Das unbeständige Nordseewetter gehört auf Texel einfach dazu und wenn es draußen wirklich einmal nicht auszuhalten ist, kommt trotzdem so schnell keine Langeweile auf.

Video – Texel from Above

Top Reise Deals Niederlande
Karibik-Kracher im Dezember
ab
1038
Preis am
16.07.2019
Karibik-Kracher im Dezember
3,5⭐ Chogogo Dive & Beach Resort auf Curacao
Familienidylle in den Osterferien
ab
119
Preis am
05.03.2019
7 Nächte im FamilienhausFamilienidylle in den Osterferien
4⭐ DroomPark De Zanding in Holland
Botel Amstel in Amsterdam
ab
101
Preis am
09.10.2018
3 Nächte inkl. Frühstück (mit o. ohne Flug)Botel Amstel in Amsterdam
Amstel Botel in Amsterdam
Mehr zum Thema Texel
NiederlandeReisen Holland