Reisen nach Ibiza

Reisen nach Ibiza – die Mittelmeer-Insel mit vielen Facetten

Geküsst von der Lage am Mittelmeer, begeistert die Balearen-Insel Ibiza jährlich unzählige Besucher mit ihrem mediterranen Flair. Die spanische Insel fasziniert mit romantischen Badebuchten, türkisblauem Wasser und wunderschönen Altstädten. Weltweit bekannt ist Ibiza als Partyinsel. In den begehrten Clubs der etwa 570 Quadratkilometer großen Insel legen die weltbesten DJs auf. Ibiza ist jedoch viel mehr als nur ein Hotspot für Partyfreunde. Wegen ihres ganzjährig milden Klimas bietet die spanische Insel unzählige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Sowohl Aktivurlauber als auch Naturliebhaber und Erholungssuchende kommen hier auf ihre Kosten.

Auf Ibiza erwarten Sie mit Ibiza-Stadt, Sant Antoni de Portmany und Platja d’en Bossa reizvolle und charmante Urlaubsorte. Ibiza-Stadt (Eivissa), die größte Stadt Ibizas, beschert ihren Besuchern tolle Kulturerlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben. Gleichwohl befindet sich hier der Sportboothafen Botafoch, der mit seinen Luxus-Yachten und großen Schiffen für Bootsfreunde ein Muss ist. Die Altstadt von Eivissa zeigt sich mit ihren verwinkelten Gassen und kleinen Vierteln als beschauliche Großstadt, in der Sie auf ausgefallene Geschäfte und gemütliche Restaurants treffen.Inhaltsverzeichnis – Ibiza

Reisen nach Ibiza Urlaub

Ibiza – eine Insel zum Verlieben!

Anreise

Ibiza und auch ihre Schwesterinsel Formentera sind mit dem Flughafen Ibiza, kurz IBZ, verbunden. Der sogenannte Aeropuerto de Ibiza San José ist nur rund sieben Kilometer von der Hauptstadt Ibizas entfernt. Ibiza ist das Ziel zahlreicher Fluggesellschaften, darunter Condor, Germanwings und Lufthansa. Vom Münchener Flughafen aus bietet beispielsweise die Norwegian International LTD Airline Direktflüge nach Ibiza an, die etwa 2 Stunden und 20 Minuten dauern. Direktflüge nach Ibiza gibt es bereits ab rund 80 Euro pro Person.

Vom Flughafen Ibiza gelangen Sie am besten mit dem Bus in den Hauptort der Insel. Die Busse fahren von hier aus nicht nur zu Ibiza-Stadt, sondern ebenso zu den Insel-Orten und den bedeutenden touristischen Zentren Sant Antoni, Es Canar, Santa Eulalia und Sant Josep. Wenn Sie viel Wert auf Freiheit legen, dann empfiehlt es sich, einen Mietwagen für die Insel zu buchen. Von der jeweiligen Autovermietung erhalten Sie Ihren Leihwagen direkt am Flughafen. Von hier aus erreichen Sie Ibiza-Stadt in nur wenigen Minuten über die Ruta PM-801.

Ein Hotel finden

Ibiza – eine der beliebtesten europäischen Urlaubsinseln – bietet unzählige Übernachtungsmöglichkeiten. Ob Mittelklassehotel, Ferienwohnung oder Finca – hier ist für jeden Anspruch etwas dabei. Möchten Sie Ibiza fernab des Massentourismus erleben, dann wäre eine Finca genau das Richtige für Sie. Eine Finca für vier Personen gibt es im ländlichen Raum der Insel bereits ab rund 140 Euro pro Nacht. Die Fincas verfügen meist über zwei Bäder, eine Terrasse und einen Pool. Ein Ferienhaus in Strandnähe mit Ausblick auf das Meer gibt es auf der Insel ab etwa 120 Euro pro Nacht. Die meisten der hiesigen Ferienhäuser bieten Platz für vier bis sechs Personen.

Für ein Hostel im Zentrum von Ibiza-Stadt zahlt man in der Hauptsaison Übernachtungspreise ab ungefähr 80 Euro. In Playa d’en Bossa gibt es allerdings schon 1- und 2-Sterne-Hotels mit Zimmern ab 25 Euro. 3-Sterne-Hotels bieten in der Nähe von Eivissa Doppelzimmer ab etwa 130 Euro pro Nacht an. Ein Doppelzimmer in einem 4-Sterne-Hotel fordert Übernachtungspreise zwischen etwa 190 Euro und 400 Euro. Hotels der Luxusklasse bieten auf Ibiza Zimmer ab rund 340 Euro pro Nacht an.

Beliebte Inselorte auf Ibiza

Playa d’en Bossa

Der Touristenmagnet Playa d'en Bossa auf Ibiza

Der Touristenmagnet Playa d’en Bossa

Als Touristenmagnet gilt der Ferienort Playa d’en Bossa, welcher nur zehn Autominuten von Ibiza-Stadt entfernt ist. In dieser begehrten Ferienregion befindet sich der längste Strand der Balearen-Insel. In Playa d’en Bossa tobt das Leben. Hier erwarten Sie zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars. Zudem befinden sich hier mit dem Ushuaïa und dem Hï Ibiza die zwei angesagtesten Clubs der Insel. An diesem Ort können Sie mit Menschen aus der ganzen Welt die Nacht durch tanzen und sich von der Musik der populärsten DJs verzaubern lassen.Das beliebte Ferien-Resort zeigt sich mit luxuriösen Hotels, die direkt am weißen Sandstrand gelegen sind. Der facettenreiche Ort eignet sich aber auch für Urlauber, die nur ein geringes Budget haben. Zu den preiswerteren Apartments in Playa d’en Bossa gehören zum Beispiel das Bora Bora oder das Sal Rossa. Ob Chillen in einer der hiesigen Lounge-Bars oder mit dem Jetski über das Mittelmeer rasen – das Angebot in der Region ist so vielfältig wie die Insel selbst.

San Antonio

San Antonio: Hot Spot für Strand- und Partyleben.

San Antonio: Hot Spot für Strand- und Partyleben.

Ebenso legendär ist der Ferienort San Antonio, der Ihnen mit seinen Sunset Bars und der Lage an einer Bucht traumhafte Tage und Nächte beschert. In San Antonio können sowohl Strandurlauber als auch Partygänger aus dem Vollen schöpfen. San Antonio, ebenso bekannt als Sant Antoni de Portmany, gehört zu den größten Städten Ibizas – und ist dennoch relativ beschaulich. Hier befinden sich mit dem Eden und dem Es Paradis weltbekannte Clubs. Auch das in der Stadt gelegene West End hält einige angesagte Bars und Clubs bereit.An dem 500 Meter langen Sandstrand von S’Arenal de San Antonio können Sie Bootsausflüge unternehmen oder Wassersportarten wie Jetski und Parasailing ausüben. Entlang der hiesigen Palmenpromenade säumen sich zahlreiche Restaurants und Beachbars, darunter die legendäre Ibiza Rock Bar und die Bar Itaca. Als Beachclub der Superlative gilt der Ocean Beach Ibiza, der an der Bucht von San Antonio gelegen ist.

Ibiza-Stadt

Die Altstadt gehört zum Welkulturerbe. Ibiza Stadt

Die Altstadt von Eivissa gehört zum Weltkulturerbe.

Ibiza-Stadt gilt als die Lebensader der spanischen Insel. Die Hauptstadt Eivissa lässt beinahe keine Wünsche offen. Sie wartet mit noblen Restaurants, legendären Clubs und herausragenden Sehenswürdigkeiten auf. Bekannt ist die Hafenstadt gleichwohl für ihren Yachthafen Marina Botafoch, wo regelmäßig die High Society einkehrt. An sonnigen Tagen wird auf dem Deck der Luxus-Yachten bei einem Glas Champagner der Tag eingestimmt, um dann abends im weltberühmten Club Pacha die Nacht zum Tag zu machen.Die Altstadt von Eivissa gilt als Eldorado für Shoppingfreunde und Kulturliebhaber. Die hiesige Altstadt, bekannt unter dem Namen Dalt Vila, wurde im Jahre 1999 sogar zum UNESCO-Kulturerbe ernannt. Hier befinden sich Bauwerke, die teilweise bereits über 1000 Jahre alt sind. Wenn Sie durch die schmalen und verwinkelten Gassen von Ibiza-Stadt spazieren, treffen Sie auf viele kleine Designerläden und Boutiquen. Kleiner Tipp für Frauen: In Eivissa kann man besonders ausgefallene Schuhe ergattern.

Kultur, Events und Sport

Kultur

Neben den zahlreichen Kulturveranstaltungen, Museen und Kunstgalerien, die Sie auf Ibiza besuchen können, befindet sich auf der Insel mit der Nekropole ein ganz besonderes kulturelles Erbe. Die große Begräbnisstätte, unweit von Dalt Vila, ist düster und faszinierend zugleich. Wer sich für die Kultur und Geschichte der Region interessiert, sollte die Nekropole auf Ibiza unbedingt besuchen. Zu der Begräbnisstätte gehört ebenso ein Museum, das mit seinen steinernen Särgen und den Grabkammern für ein mystisches Ambiente sorgt. Hier erfahren Sie mehr über die Begräbniskultur der Römer und Phönizier.Kunst-Interessierte kommen im Museum MACE auf ihre Kosten. Das Museum in der Altstadt Ibizas beeindruckt mit einem großen Fundus an zeitgenössischer Kunst. Mehr über Ibiza und die alten Völker der Insel können Sie im Archäologischen Museum erfahren. Eine Zweigstelle des Museums befindet sich in Dalt Vila. Das Museum versetzt Sie auf anschauliche Art und Weise zurück in die Zeit der Römer und der Punier. Nicht minder interessant ist das Bollwerk namens Baluard de Sant Jaume am Rande von Dalt Vila. Das Museum zeigt originale Waffen aus der Zeit zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert.

Auch Kultur kommt auf Ibiza nicht zu kurz.

Auch Kultur kommt auf Ibiza nicht zu kurz.

Events

Ob Festival, Hippie-Markt oder Konzert – auf Ibiza ist immer etwas los. Ein festliches Highlight Ibizas ist der mittelalterliche Jahrmarkt, der jährlich Anfang Mai die geschichtsträchtige Altstadt Dalt Villa belebt. Rund um die Festungsanlage der Altstadt versammeln sich Stände, Musikanten und Artisten, die den Besucher zurück versetzen in die Zeit des Mittelalters. Der Höhepunkt dieser Veranstaltung ist die spektakuläre Zeremonie, mit der das Mittelalterfest eingeläutet wird. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten und lassen Sie sich von Zauberern und Raubvögeln begeistern. Fortgeführt wird das mittelalterliche Treiben durch zahlreiche Stände, die unter anderem frisch gebackenes Brot, Töpferwaren, altes Holzspielzeug und frische Wurstwaren anbieten.Berühmt ist die Insel auch für ihre bunten Hippie-Märkte. Der größte unter ihnen ist der Punta Arabi, der seine Gäste zurück in die Hippie-Zeit der 70er Jahre führt. Der Markt, der in der Region Punta Arabi zwischen Mai und Oktober seine Pforten öffnet, wartet mit über 400 Ständen auf. Hier können Sie Schuhe, Kleidung und Schmuck kaufen, die meist von Hand gefertigt wurden.

Events auf Ibiza

Auf Ibiza ist immer was los.

Sport

Die abwechslungsreichen Landschaften Ibizas ermöglichen jede Art von Sport. Ob Einsteiger, Adrenalinjunkie oder Profisportler – das Sportangebot der Insel ist beispielhaft. Ein erstklassiges Tauchcenter finden Sie in der Tauchschule Scuba Ibiza, die Kurse und Tagesausflüge in sechs verschiedenen Sprachen anbietet. Adrenalinhungrige können sich beim Klippenspringen ihren Kick holen. Das innovative Unternehmen Rockid Ibiza bietet diese actionreiche Sportart unter professioneller Anleitung an.Nicht zuletzt gilt Ibiza als das Mekka für Surfer und Segler sowie alle anderen Wasserratten, die mal etwas Neues ausprobieren wollen. An den Stränden von San Antonio oder Playa d’en Bossa können Sie alle möglichen Spaß-Sportarten ausüben. Genießen Sie ein Badevergnügen der besonderen Art mit dem Fly- und Hoverboard, mit welchem Sie wie ein Actionheld über Wasser fliegen können.

Auch Athleten zieht es auf die Baleareninsel Ibiza.

Auch Athleten zieht es auf die Baleareninsel.

Sehenswürdigkeiten auf Ibiza

Auf Ibiza gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten sowohl im landschaftlichen als auch im architektonischen Bereich zu entdecken.

Sehenswürdigkeit Nr. 1 ist Ibizas Natur.

Sehenswürdigkeit Nr. 1 ist Ibizas Natur.

Die Tropfsteinhöhle Cova de Can Marçà auf Ibiza

Die Tropfsteinhöhle Cova de Can Marçà.

Die Kathedrale von Ibiza

Die Kathedrale von Ibiza

Naturpark Ses Salines

Mit dem Naturpark Ses Salines ist Ibiza in Besitz einer der eindrucksvollsten Naturlandschaften der Balearen. Die beeindruckende Region wurde sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Hier treffen Sie auf die verschiedensten Lebensräume, die von einer bemerkenswerten Flora und Fauna gezeichnet sind. Beobachten Sie die frei lebenden Flamingos, die an der wunderschönen Küste der Region zu Hause sind. Lernen Sie die unberührten Sandstrände es Cavallet und Trinxa kennen und genießen Sie eine romantische Zeit in einer Region, die unzweifelhaft als paradiesisch bezeichnet werden kann.

Tropfsteinhöhle Cova de Can Marçà

Gelegen ist diese etwa 100.000 Jahre alte Tropfsteinhöhle an der Nordwestküste der Insel. Bei den multimedialen Führungen durch die Tiefen der geheimnisvollen Höhle bekommen Sie spannende Geschichten über die Grotte zu hören, die einst Anlaufpunkt von Schmugglern war.

Kathedrale von Ibiza, Ibiza-Stadt

An Stelle einer ehemaligen Moschee wurde dieses Gotteshaus im 14. Jahrhundert erbaut. Das Bauwerk wurde mehrmals umgestaltet, das heute zu besichtigende Gebäude wurde in der Form im 18. Jahrhundert im barocken Stil umgebaut. Im Inneren finden sich einige Kunstschätze wie eine Monstranz aus dem 14. Jahrhundert und gotische Tafeln aus dem 14. und 15. Jahrhundert.

Puig de Missa

Auf einem Hügel über dem Dorf Santa Eulalia erbaut, bietet sich von dieser Kirche aus ein wunderschöner Ausblick über die Region und das Meer. Das Gotteshaus stammt aus dem 16. Jahrhundert, wurde aber ebenfalls mehrmals umgebaut. Aufgrund von Piratenangriffen wurde die Kirche befestigt und wehrhaft gemacht. Im Innenraum kann unter anderem eine Darstellung Christi aus dem 17. Jahrhundert bewundert werden.

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben

Outdoor

Ibiza ist schlichtweg ein Outdoor-Paradies. Ob Sonnenbaden an einem der unzähligen Strände oder auf dem Surfbrett die nächste Welle erhaschen – Ibiza ist eine Insel der unbegrenzten Möglichkeiten. Möchten Sie mal etwas ganz neues probieren, dann entscheiden Sie sich für eine Hotrod Citytour durch Ibiza. In San Antonio bietet zum Beispiel das Unternehmen Hotrod Citytour Ibiza das Cruisen mit diesen Go-Kart ähnlichen Fahrzeugen an. Sie möchten Ibizas wunderschöne Landschaften und geheime Ecken mit Witz und Charme erkunden? Dann ist eine Hotrod Citytour genau das Richtige für Sie.

Shopping

Die spanische Insel bietet auch in puncto Einkaufen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Ob Kunsthandwerk oder ausgefallener Designerladen – Ibiza gilt als Mode- und Einkaufsparadies. Das rege Treiben spielt sich vor allem in Ibiza-Stadt ab. Hier finden Sie vor allem um die Plaça de la Constitució und den Passeig de Vara de Rey ausgefallene Klamotten und Souvenirs. Auch die Kleinstadt Sant Francesc bietet zahlreiche Geschäfte, die einen Besuch wert sind. In der Hochsaison haben viele der Geschäfte auf Ibiza von montags bis sonntags geöffnet.

Essen & Trinken

Ihre Reise nach Ibiza wird Ihnen gleichwohl tolle Gaumenfreuden bescheren. Die Insel bietet eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Restaurants und Lokalitäten, die sowohl mit internationalen als auch mit nationalen Gerichten aufwarten. Wollen Sie typisch spanisch essen, dann probieren Sie doch einmal Tapas. Diese leckeren und liebevoll kreierten Häppchen werden in Spanien meist als Vorspeise serviert. Sehr üppig fallen auf Ibiza die Hauptgerichte aus, die nicht selten als 3-Gänge-Menü angerichtet werden. Hier haben Sie unter anderem die Wahl zwischen Meeresfrüchten, Fischgerichten oder gegrilltem Fleisch.

Nachtleben & Party

Ibiza gilt als das Mekka für Partygänger. Die Partys auf der Insel haben Stil und erfreuen sich großer Beliebtheit. Menschen aus der ganzen Welt machen sich jährlich auf dem Weg nach Ibiza, um hier die legendären und angesagten Clubs zu besuchen. Zu den bekanntesten der hiesigen Clubs zählen der Cocoon und das Privilege. In vielen Clubs der Insel wird elektronische Musik aufgelegt, wie etwa im Amnesia. Wer ausgefallene Partys mit verrückten Leuten liebt, ist im Pacha gut aufgehoben. Dieser Club, der mit seiner Lage direkt am Bootshafen punktet, ist bekannt für seine bunten Flower-Power-Partys. Wer direkt am Strand feiern will, sollte das Café del Mar besuchen. Genießen Sie einen entspannten Abend am Meer mit einem leckeren Cocktail in der Hand und lassen Sie sich von der geschmackvollen Ambient-Musik des Strandclubs begeistern.

3 Erstaunliche Fakten über Ibiza

Wussten sie eigentlich, dass

  • sich in Ibiza mit dem Privilege der größte Nachtclub weltweit befindet? Etwa 10.000 Gäste passen in diesem Club.
  • an den Häfen Marina Botafoch und Ibiza Nueva Yachten liegen, die zu den größten Yachten der Welt gehören?
  • im Ibiza Club Amnesia in den 1970er Jahren Stars und Sternchen wie Prince und Madonna für Stimmung gesorgt haben?

Söhne und Töchter von Ibiza

Marcos Nader: 1990 auf Ibiza geboren, Profiboxer
ehemaliger Europameister

Abel Matutes Juan: 1941 auf Ibiza geboren, Politiker und Unternehmer
war einige Jahre Spaniens Außenminister

Yolanthe Sneijder-Cabau: 1985 auf Ibiza geboren, Schauspielerin
spielte in zahlreichen Fernsehserien mit wie Van God Los oder Villa Genetica

Beste Reisezeit

Möchten Sie auf Ibiza einen entspannten Badeurlaub verbringen, dann ist die Zeitspanne zwischen Mai und August für Sie ideal. Der Zeitraum von Februar bis April gilt wegen des milderen Klimas als optimale Reisezeit für aktive Urlauber.

Video – Ibiza von oben

Beliebter Urlaub in Ibiza

Pauschalreisen Ibiza

Packen Sie schon in Kürze Ihre Koffer, steigen Sie entspannt in den Flieger und freuen Sie sich auf viele erholsame Stunden unter spanischer Sonne. Genießen Sie die bereits ab April angenehm warmen Temperaturen, entfliehen Sie während der Wintermonate dem kalten Regenwetter Deutschlands und sichern Sie sich eine wohlverdiente Auszeit mit einer Pauschalreise nach Ibiza.

Pauschalreisen Ibiza
Frühbucher Ibiza

Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie die Höhle von Ses Fontelles, lernen Sie die kulturellen Schätze von Ibiza-Stadt kennen und stürzen Sie sich in das berauschende Nachtleben der Insel.

Frühbucher Ibiza
Last Minute Ibiza

Welches Bild haben Sie im Kopf, wenn Sie den Namen Ibiza hören? Denken Sie an endlose Traumstrände, angesagte Partylocations, eindrucksvolle Natur oder originelle Hippiemärkte? Die beliebte Baleareninsel bietet das volle Programm und erfüllt nahezu jeden Urlaubstraum.

Last Minute Ibiza
All Inclusive Ibiza

Angenehm mediterranes Klima, viel Sonnenschein, wunderschöne Traumstrände und türkisblaues Wasser soweit das Auge reicht – die zu Spanien gehörende Balearen-Insel Ibiza ist wirklich ein tolles Reiseziel...

All Inclusive Ibiza
Urlaub unter 300 € auf Ibiza

In die Ferne reisen und das zu kleinen Preisen: Reise.de macht es möglich und bringt Sie für unter 300 Euro nach Ibiza

Urlaub unter 300 € auf Ibiza
Top Reise Deals Spanien
Hotel Almunecar an der Costa del Sol in Spanien Wunschlos glücklich an der Sonnenküste
Hotel Almunecar an der Costa del Sol in Spanien
Deal Spanien Hotel Alegria Margrat del Mar Frühling an der Costa Barcelona im Hotel Alegria genießen Mega Deal: Last Minute Strandurlaub in Spanien
Frühling an der Costa Barcelona im Hotel Alegria genießen
Last Minute Deal Mallorca Alcudia Garden Last Minute Urlaub Mallorca im Hotel Alcudia Garden Spontane Osterferien auf Mallorca buchen
Last Minute Urlaub Mallorca im Hotel Alcudia Garden