Preis-Hit
7 Tage in Hermigua Finca Pinero
ab
216
inklusive
Flug
7 Tage in HermiguaFinca Pinero
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Alajeró Casa Las Uvas
ab
421
inklusive
Flug
7 Tage in AlajeróCasa Las Uvas
Kunden-Tipp

Reisen nach La Gomera: Die kleine Naturschönheit der Kanaren

La Gomera, die zweitkleinste Insel der Kanaren, ist ein El Dorado für Naturverliebte, Romantiker, Aktivurlauber und all jene, die in ihrem Urlaub Entspannung und Abenteuer suchen. Neben traumhaften Stränden verzaubert die kleine, aber feine Insel im Atlantik mit einer facettenreichen Landschaft aus bizarren Vulkanebenen, dichten Lorbeerwäldern, feuchten Moorgebieten sowie plätschernden Wasserfällen und Quellen. Im Gegensatz zu den großen Schwersterninseln wie Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria oder Lanzarote ist La Gomera noch immer ein echter Geheimtipp für Ferien abseits des Massentourismus.

Im Garajonay Nationalpark warten zahlreiche Wanderpfade inmitten einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt auf Entdecker, während Abenteurer sich auf unzählig viele Freizeitaktivitäten wie Mountainbiken, Trekking und Reiten freuen können. Erholung für Sonnenhungrige und Wasserspaß für Badenixen bieten die malerischen Strände auf der Kanareninsel, während bunte Häuser, kleine Märkte, hübsche Einkaufsstraßen und ein kulinarisches Gastronomieangebot in der lebhaften Inselhauptstadt San Sebastian oder im beliebten Ferienort Valle Gran Rey zu finden sind. Ob Naturreisen, Aktivurlaub, Wellnesstrips oder Badeurlaub, auf der Kanareninsel La Gomera bleiben keine Urlaubsträume unerfüllt.

Anreise nach La Gomera

Einen Direktflug von Deutschland nach La Gomera gibt es aktuell nicht. Allerdings fliegen bekannte Airlines wie Iberia, Air Europa oder Eurowings auf die Nachbarinsel Teneriffa. Mit einem Kleinflugzeug von der Airline Binter Canarias können Urlauber weiter nach La Gomera fliegen oder als Alternative die Überfahrt mit der Fähre wählen. Reisende, die mehr erleben möchten, kombinieren ihren Urlaub auf La Gomera mit einem Kurztrip auf Teneriffa oder sie entscheiden sich direkt für das abenteuerliche Inselhopping auf den Kanaren.

Hotels auf La Gomera

Mit familiären Pensionen, hübschen Fincas, großzügigen Ferienhäusern und modernen Strandhotels bietet La Gomera ein vielseitiges Unterkunftsangebot für jeden Geschmack und für jedes Budget. Weniger Komfort, dafür umso günstiger sind häufig Pensionen, Gasthäuser oder Standardhotels, während ein besonderer Service in Unterkünften der gehobenen Klasse auf Urlauber wartet. Für Reisen mit der Familie, mit Kindern oder Freunden sind Fincas und Ferienhäuser eine gute Wahl, die neben ausreichend Platz oftmals auch mit einem eigenen Pool, Garten, Barbecue und anderen Annehmlichkeiten den Urlaub versüßen.

Der Nationalpark La Garajonay auf La Gomera.
Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Agulo Rural Casa Lugo

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
442
2 Hermigua Finca La Era

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
495
3 La Palmita La Maleza

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
503
4 Agulo Casa Rural Los…

7 Tage inkl. Ü & Flug
ab
461
5 Hermigua Ibo Alfaro

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
465

Beliebte Ausflugsziele in der Natur

La Gomera Reisen Panorama

Der Garajonay Nationalpark

Der Nationalpark La Garajonay auf La Gomera.

Der Nationalpark La Garajonay auf La Gomera.

Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist der Garajonay Nationalpark, die facettenreiche Landschaft ist ein Paradies für Abenteurer und Entdecker. Sehenswert ist das Dorf El Cedro auf etwa 800 Meter Höhe. Der Ort ist von einem Nebelwald umgeben, der aufgrund des stetigen Niederschlags und der Passatwinde eine hohe Luftfeuchtigkeit besitzt. Die uralten Bäume sind daher immer grün und von Nebelschwaden eingehüllt.

Nördlich von El Cedro befindet sich der größte Wasserfall der Insel, der Chorro del Cedro, der sich an einer Felswand weit über 100 Meter in die Tiefe stürzt. Und auch der höchste Berg der Insel liegt im Garajonay Nationalpark, der über 1.400 Meter hohe Alto de Garajonay, der einen atemberaubenden Ausblick bietet. Bei klarer Sicht sind sogar die Nachbarinseln Teneriffa, El Hierro, Gran Canaria und La Palma zu erkennen.

ie Liebesquellen von Epina

In der Nähe von Arure befinden sich die Quellen von Epina, auch als Liebesquellen bekannt. Nicht nur das sprudelnde Wasser und der zauberhafte Lorbeerwald sorgen für eine magische Atmosphäre, die Quellen sollen laut Erzählungen Liebe, Wohlstand und Gesundheit sichern. Männer müssen dafür von den drei ungeraden und Frauen von den drei geraden Quellen trinken. Vorsicht beim Trinkgenuss aus der siebten Quelle, Frauen sollen dadurch die Fähigkeiten von einer Hexe erlangen. Die schattigen Plätze im Wald sind ideal für ein kleines Picknick.

Der Tafelberg Fortaleza de Chipude

La Gomera

Aus Vulkanasche geformt.

Der Tafelberg Fortaleza de Chipude ist ein bedeutendes Naturdenkmal von La Gomera und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf Teile der Insel und den Atlantik. Der über 1.200 Meter hohe Berg entstand aus Vulkanasche und war für die Ureinwohner der Kanareninsel ein wichtiger und heiliger Ort. Der Aufstieg bis zum Plateau ist nicht weit, jedoch steil. Mit festen Wanderschuhen, ausreichend Wasser im Gepäck und einer guten Kondition können Abenteurer das Ziel gut erreichen und den grandiosen Ausblick genießen.

Der Wasserfall von El Guro

Der imposante Wasserfall von El Guro sieht nicht nur atemberaubend aus, sondern er belohnt zugleich mit einer erfrischenden Abkühlung. Die mächtige Wasserwand fällt senkrecht mehrere Meter nach unten und sammelt sich in einem großen Wasserbecken. Wanderer können hier ihre heiß gelaufenen Füße abkühlen oder abenteuerlichen Badespaß in der Natur genießen. Das wunderschöne Naturschauspiel ist nur über verschiedene und längere Wanderpfade von mehr als einer Stunde zu erreichen.

Kultur, Events und Sport

Traditionen und Bräuche haben auf La Gomera eine große Bedeutung. In den idyllischen Berg- und Fischerdörfern der Insel gibt es daher eigene Feste. Fast jedes Dorf feiert mindestens ein traditionelles Fest pro Jahr, das von Tanz, Musik, Kulinarik und natürlich guter Laune begleitet wird. Immer mit dabei sind Familie und Freunde, denn die Einheimischen pflegen ihre sozialen Kontakte, lieben die Geselligkeit und sind überaus gastfreundlich.

Events auf La Gomera

Los Reyes Magos
Am 6. Januar (Heilige Drei Könige) ziehen geschmückte Prozessionen durch Valle Gran Rey und San Sebastian. Im Anschluss wird auf dem Kirchplatz ein Volksfest gefeiert. Am Vorabend beschenken verkleidete Männer als Heilige Drei Könige die Kinder auf den Straßen mit Bonbons.
Fiesta de Carnaval
Im Februar und März eines Jahres wird auch auf den Kanaren Karneval gefeiert. Auf La Gomera ist das bunte Fest mit Samba und Salsa zwar nicht so imposant wie etwa auf Teneriffa, aber mindestens genauso sehenswert.
Bajada de la Virgen de Guadalupe
Alle fünf Jahre findet das wichtigste Inselfest zu Ehren der Virgin de la Guadalupe statt. Der nächste Termin steht für den Oktober 2018. Die Statue der Madonna aus der Kapelle bei San Sebastian wird in verschiedenen Prozessionen über die ganze Insel in alle Gemeinden getragen. Das Spektakel dauert mehrere Wochen, bis die Statue anschließend wieder in ihre Kapelle zurückgeführt wird.
Noche Vieja
Silvester wird auf La Gomera vielerorts in eleganter Kleidung mit Familie und Freunden gefeiert und mit einem Brauch beendet. Wenn die Kirchenglocken das neue Jahr einläuten, essen die Einheimischen zu jedem Glockenschlag eine Weintraube. Das soll Glück und Gesundheit im neuen Jahr bescheren.
La Gomera Reisen Kultur

Sport

Kanarische Trail-Meisterschaften
La Gomera ist Austragungsort der kanarischen Trail-Meisterschaften. Das Bergrennen Carrera de Montaña Villa de Hermigua ist einer der bedeutendsten Wettkämpfe im Trail-Running. Zahlreiche Läufer begeben sich auf das Abenteuer der über 20 Kilometer langen Strecke durch die facettenreiche Landschaft der Insel.
Sportangebot für Urlauber
Als das Naturparadies im Atlantik bietet La Gomera zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst sportlich zu betätigen. Wasserratten können schwimmen, tauchen, segeln oder surfen, während an Land Wanderpfade, Reitstrecken, Trekkingtouren und Mountainbike-Trails warten.
Valle Gran Rey Gomera
Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Sehenswürdigkeiten auf La Gomera

La Gomera bietet vor allem landschaftlich zahlreiche Attraktionen wie die bereits genannten beliebten Ausflugsziele in der Natur. Nachfolgend weitere Sehenswürdigkeiten der zauberhaften Kanareninsel:

Die Inselhauptstadt San Sebastian La Gomera.

Die Inselhauptstadt San Sebastian.

Das malerische Dorf Agulo mit Ausblick auf Teneriffa.

Das malerische Dorf Agulo mit Ausblick auf Teneriffa.

Valle Gran Rey Gomera

Das Tal der großen Könige.

Die Inselhauptstadt San Sebastian

Die Hauptstadt der kanarischen Insel bietet einige Sehenswürdigkeiten. Darunter historische und bunte Patrizierhäuser, die teilweise noch mit alten Wappen von edlen Familien geschmückt sind, die einst auf La Gomera wohnten. Ebenfalls sehenswert sind die Ruinen des Torre del Conde, dem ältesten Gebäude der Stadt, und das Gotteshaus La Iglesia de la Asunción de San Sebastián de La Gomera, in dem Christoph Kolumbus vor seiner Seefahrt nach Amerika gesegnet wurde. Einen guten Einblick in die Geschichte von Kolumbus bietet das Museum Casa de Colon.

Das Dorf Agulo

Im Norden von La Gomera liegt Agulo, eines der ursprünglichsten Dörfer der Insel und zugleich der mitunter schönste Ort. Das Dorf ist malerisch eingebettet zwischen Feldern und Steilwänden und bietet einen fantastischen Ausblick auf das Meer und den imposanten Berg El Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Für Kulturinteressierte lohnt sich ein Blick in die Iglesia San Marcos, während die herzliche Gastfreundschaft der Inselbewohner in den kleinen Straßencafés zu spüren ist.

Der Aussichtspunkt Mirador Degollada de Peraza

Ein historischer Aussichtspunkt auf einem rund 900 Meter hohen Pass zwischen Vallehermoso und der Inselhauptstadt San Sebastian ist der Mirador Degollada de Peraza. In einer früheren Höhle soll der Ureinwohner Hernán Peraza von einem Spanier ermordet worden sein. Anschließend fand eine blutige Schlacht zwischen den Ureinwohnern von La Gomera und den Spaniern statt.

Das Tal des großen Königs Valle Gran Rey

Das Valle Gran Rey, das Tal des großen Königs, war einst ein Paradies für Aussteiger und gehört heutzutage zu den beliebtesten Urlaubszielen auf La Gomera. Zwischen Terrassenfeldern und Badestränden können Urlauber entspannen und genießen. Die vielen kleinen Orte verzaubern mit eigenem Charme, während die Strände im Valle Gran Rey zu den schönsten der Insel zählen.

Das Felsmassiv Los Organos

Ein faszinierendes Felsmassiv befindet sich an der Nordküste von La Gomera, die Los Organos. Die Klippen reihen sich ähnlich wie Orgelpfeifen aneinander und ragen bis zu 80 Meter hoch aus dem Meer. Die Felsen sind die Überreste der Lavamasse eines Vulkans und haben sich über Jahre durch Wind und Wasser selbst geschliffen. Die volle Pracht der steilen Los Organos lässt sich nur während einer Schiffstour bestaunen, mit etwas Glück sind auf der Bootsfahrt sogar Delfine oder Wale zu sehen.

Outdoor/Essen/Shopping/Nachtleben

Outdoor

Ob Sandstrände, Badebuchten, Lorbeerwälder, Terrassenfelder, Vulkanlandschaften oder imposante Berge – Urlauber, die nach La Gomera reisen, lieben die Natur und finden garantiert ein passendes Outdoor-Fleckchen für sich. Aufgrund der ganzjährig angenehmen Temperaturen spielt sich das Leben auf der Insel immer im Freien ab. Auch in San Sebastian oder Valle Gran Rey sind die Treffpunkte in den Straßencafés und auf den belebten Plätzen.

Essen

Die Küche auf La Gomera ist einfach und lecker und bietet für jeden Geschmack das Richtige. Fangfrische Fische, Schweinefleisch, scharfe Soßen, Ziegenkäse und regionales Gemüse verwöhnen den Gaumen.

Kulinarische Spezialitäten sind unter anderem Caracoles en Salsa, Schnecken in Knoblauch-Sauce mit Pfefferschoten und Mandeln, Cabrito al horno, in einer würzigen Marinade eingelegtes Zicklein, das im Ofen mit Zwiebeln und Tomaten geschmort wird, Potaje de berros, Kresse-Eintopf mit Bohnen, Mais, Kartoffeln, Schwein, Kürbis, Tomaten und Kresse, Quesadilla casera, Käsekuchen aus Ziegenkäse mit Rosinen, Zimt und Anis, und Torta de almendras, Mandeltorte.

Shopping

Bummeln auf La Gomera bedeutet, durch kleine Geschäfte, Antiquitätenläden, Handwerksläden und Souvenirshops zu stöbern. In der Inselhauptstadt San Sebastian und im lebhaften Ferienort Valle Gran Rey gibt es zudem hübsche Modeboutiquen. Bunt und gesellig ist der Besuch auf kleinen Bauernmärkten, auf denen es Gemüse, frischen Fisch, Ziegenkäse und andere Spezialitäten aus der Region zu kaufen gibt. Beliebte Mitbringsel für Daheimgebliebene sind Tonkrüge, Lederwaren oder kanarischer Kräuterlikör.

Nachtleben

Wenn die Sonne auf La Gomera untergeht, ist noch längst nicht Zeit, ins Bett zu gehen. Einen atemberaubenden Sonnenuntergang gibt es in der kultigen Bar Casa Maria in La Playa. Anschließend erwachen die vielen kleinen Bars und Cafés im Valle Gran Rey zum Leben und bieten Musik, Tanz und gesellige Runden. Und auch in San Sebastian gibt es gemütliche Locations, die zum Verweilen einladen.

3 Erstaunliche Fakten über La Gomera

Wussten sie eigentlich, dass

  • die UNESCO die Insel La Gomera im Jahr 2011 aufgrund der gut erhaltenen Ökosysteme als Biosphärenreservat ausgezeichnet hat?
  • die unterschiedlichen Wanderwege auf La Gomera zusammen eine Strecke von mehr als 600 Kilometer ergeben?
  • aufgrund des klaren Meerwassers die Chance auf die Beobachtung von Walen und Delfinen rund um die Insel La Gomera bei bis zu 90 % liegt?

Berühmtheiten, die auf La Gomera verweilten

Christoph Kolumbus
startete im 14. Jahrhundert vom Hafen in San Sebastian auf La Gomera seine Seefahrt über den Atlantik nach Amerika.

La Gomera
war im Jahr 2012 Drehort des Hollywood-Films „Zorn der Titanen“ mit Schauspielern wie dem Weltstar Liam Neeson.

La Gomera Reise-Tipps

La Playa Calera (Playa de Valle Gran Rey) La Playa Calera (Playa de Valle Gran Rey)
7 Tage Ü & Flug ab 369 €


LAS MOZAS
Spanien, LA GOMERA

88% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Hermigua Hermigua
7 Tage Ü & Flug ab 387 €


VIVIENDA VACACIONAL JARDIN LA PUNTA
Spanien, LA GOMERA

100% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
La Calera (Valle Gran Rey) La Calera (Valle Gran Rey)
7 Tage Ü & Flug ab 394 €


TRES PALMERAS
Spanien, LA GOMERA

85% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen

Beste Reisezeit für La Gomera

Die Kanareninsel La Gomera bietet ganzjährig ein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 22 Grad. Urlauber, die dem tristen Winter im Heimatland entfliehen möchten, sind auf La Gomera genau richtig. Für Natururlaube und Aktivreisen sind die Frühlings- und Wintermonate ideal, um die landschaftliche Schönheit der Insel zu entdecken. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf La Gomera ist zwischen April und Oktober. Die Temperaturen liegen zu dieser Zeit meist zwischen 23 und 29 Grad, das Meer bringt eine Abkühlung bei rund 20 Grad.


La Gomera Reisen

Video – La Gomera

Top Reise Deals Spanien
Deal Gran Canaria Riu Don Miguel7 Tage inkl. Flug, HP & TransferGran Canaria Riu Hotel Don Miguel
4* Riu Don Miguel in Playa del Ingles
Fuerteventura Deal allsun Hotel Barlovento7 Tage inkl. Flug, All Inclusive u. TransferFuerteventura allsun Hotel Barlovento
4* allsun Barlovento auf Fuerteventura
Deal Teneriffa Hotel Sol Costa Atlantis7 Tage inkl. Flug & HPTeneriffa Hotel Sol Costa Atlantis
Sol Costa Atlantis auf Teneriffa
Deal Valentin Son Bou auf Menorca7 Tage inkl. Flug & HalbpensionMenorca Urlaub 2019 Valentin Son Bou
4* Valentin Son Bou auf Menorca
Deal allsun Hotel Bella Paguera auf Mallorca7 Tage inkl. Flug, Transfer & HPMallorca Urlaub im allsun Hotel Bella Paguera
allsun Hotel Bella Paguera auf Mallorca

Beliebter Urlaub in La Gomera

Pauschalreisen La Gomera

Wenn Sie einen Urlaub abseits des Massentourismus suchen und die Ruhe in einer faszinierenden Landschaft bevorzugen, ist La Gomera ein wahres Traumziel. Buchen Sie bei Reise.de Ihre Pauschalreise nach La Gomera und lassen Sie sich von der Magie der einzigartigen Insel in den Bann ziehen.

Pauschalreisen La Gomera
Mehr zum Thema La Gomera
Spanien All Iclusive
Spanien

Spanien befindet sich auf der Iberischen Halbinsel und besticht durch seine landschaftliche Vielfalt, seine lebendigen Städte mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten und Kultur sowie das mediterrane Klima mit vielen Sonnenstunden im Jahr.

Reisen Spanien

Die im Süden Spaniens gelegene Region Andalusien begeistert mit geschichtsträchtigen Städten wie Sevilla, Granada und Córdoba, die weltberühmte Sehenswürdigkeiten bereithalten.

Wunderschön, sonnig und so vielseitig – die im westlichen Mittelmeer gelegenen und zu Spanien gehörenden Balearischen Inseln zählen aus guten Gründen weltweit zu den beliebtesten Reisezielen.

Die nur 18 Quadratkilometer kleine Insel Cabrera ist ein echter Geheimtipp für all diejenigen, die sich während eines Urlaubs auf der großen „Schwesterinsel“ Mallorca nach Ruhe, Entspannung und ganz besonderen Naturerlebnissen sehnen.

Zwischen der französischen Grenze und Barcelona erstreckt sich in Spaniens Nordosten die Costa Brava entlang der Mittelmeerküste. Die „wilde Küste“ verdankt ihren Namen der einmaligen Landschaft aus Felsmassiven, die sich zwischen dem Gebirge im Inland und dem Meer ausbreiten.

Costa de la Luz Reisen Cadiz Single ab 40
Costa de la LuzReisen Costa de la Luz

300 Sonnenstunden im Jahr, 200 Kilometer Küstenlinie, sanft ins Meer abfallende Sandstrände, weiße Dünen und Pinienhaine, die Costa de la Luz ist eine Urlaubsregion wie aus dem Bilderbuch.

El Hierro, die kleinste und auch südlichste der Kanarischen Inseln, verzaubert mit ihrem natürlich-ursprünglichen Charakter, ihrem ganzjährig milden Klima und unzähligen Outdoor- und Entspannungsmöglichkeiten für diejenigen, die sich nach einem traumhaften Urlaub fernab großer Tourismuszentren sehnen.

Für viele Reisende ist Formentera die schönste Insel der Balearen. Sie lockt mit traumhaften Stränden mit feinem, weißem Sand, mit unberührter Natur und sie fasziniert mit unglaublich kristallklarem Wasser.

Ein endlos weiter Blick in die Ferne, das leise rauschende Meer und dazu eine zauberhafte Hafenromantik: Werden auch Sie zum Entdecker der Weltmeere und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub aus Erholung, Genuss, Kultur und Spaß auf einer Kanaren Kreuzfahrt.

Wie wäre es mit einer Reise nach La Palma, mit vollem Namen La Isla de San Miguel de la Palma, einer der kleineren Kanareninseln, die im Vergleich zu den anderen Kanarischen Inseln wesentlich weniger bekannt und voll ist?

Hat Sie das Fernweh nach Sonnenschein, Meer, Natur und Ruhe gepackt, dann nichts wie ab in den Pauschalurlaub nach Menorca: Auf der Baleareninsel erwartet Sie ein Zauber der Stille und eine teils unberührte Natur. Entdecken Sie einsame Küstenstreifen, versteckte Buchten, Strände mit Karibikflair und eine eindrucksvolle Landschaft.