Preis-Hit
7 Tage in Bentota Susantha Garden
ab
789
inklusive
Flug
7 Tage in BentotaSusantha Garden
Preis-Hit
Kunden-Tipp
7 Tage in Tissamaharama (Hambantota) Thaulle Resort
ab
1055
inklusive
Flug
7 Tage in Tissamaharama (Hambantota)Thaulle Resort
Kunden-Tipp

Reisen nach Sri Lanka
Erholung und Abenteuer im Paradies

Sri Lanka, die Insel im Indischen Ozean, wird aufgrund ihrer vielen Facetten und der einzigartigen Schönheit auch liebevoll die „Perle des Orients“ genannt. Hier gibt es Badestrände, Buddha-Statuen, Baby-Elefanten, Backpacker-Routen sowie Beauty- und Wellnesstempel. Ein ideales Reiseziel für Erholungssuchende, Abenteurer, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Die vielseitige Landschaft aus dichtem Dschungel, endlos weiten Trockenebenen, malerischen Teeplantagen, fruchtbaren Reisterrassen, traumhaften Sandstränden und beeindruckenden Nationalparks verspricht unvergessliche Urlaubsimpressionen. Sehenswürdigkeiten wie religiöse Statuen und prunkvolle Tempelanlagen nehmen Besucher mit in eine völlig andere Kultur, während die offene und herzliche Art der Einwohner Sri Lankas insbesondere in den Städten wie Colombo oder Kandy zu spüren ist.

Sri Lanka, die Insel der besonderen Art, bietet Besuchern eine Fülle an außergewöhnlichen Reiseerlebnissen und lässt garantiert jedes Urlaubsherz höherschlagen.
Inhaltsverzeichnis – Sri Lanka

Traumstrände - nur eine kleine Facette von Sri Lanka!

Traumstrände – nur eine kleine Facette von Sri Lanka!

1300 Kilometer Küste in Sri Lanka.
Die aktuellen Lieblingsreisen unserer Kunden
1 Nuwara Eliya Jetwing…

8 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1441
2 Passikudah… Sun Aqua…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1010
3 Passikudah… Maalu Maalu…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1189
4 Kandalama Lake… Heritance…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1241
5 Koggala The Fortress…

7 Tage inkl. ÜF & Flug
ab
1391

Beliebte Reisearten für Sri Lanka

Wellnessreisen auf Sri Lanka

Für einen Wellnesstrip ist Sri Lanka ein TOP-Reiseziel: Das Inselparadies im Indischen Ozean ist bekannt und beliebt für seine traditionelle Heilkunst Ayurveda. Zahlreiche luxuriöse Wellnessresorts verwöhnen Urlauber mit Massagen und landestypischen Anwendungen: Entspannungsbäder, Peelings und Beautybehandlungen mit duftenden Blüten, aromatischen Ölen und Kokosmilch versprechen ein individuelles Wohlfühlprogramm. Yoga-Kurse am Strand oder Meditationen zum Sonnenaufgang sorgen zusätzlich für eine innere Balance. Wer Körper und Geist wieder in Einklang bringen möchte, kann das hervorragend bei einer Auszeit auf einer Wellnessreise auf Sri Lanka.

Badeurlaub auf Sri Lanka

Mit einer Vielzahl an traumhaften Stränden erfüllt Sri Lanka alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Badeurlaub. Der Inselstaat mit mehr als 1.300 Kilometern Küstenlandschaft hat garantiert für jeden Strandurlauber ein passendes Fleckchen parat: Sandburgen bauen mit Kindern, einsame Buchten für Verliebte, herrliche Brandungen für Surfer, lebhafte Partystrände und obendrauf grenzenloser Sonnenschein. Auf Sri Lanka kommen Badenixen, Wassersportfans und Erholungssuchende voll und ganz auf ihre Kosten.
Rundreisen auf Sri Lanka

Rundreisen auf Sri Lanka

Das Naturerlebnis Regenwald, die vielen Nationalparks, die faszinierende Tierwelt und die Kulturreichtümer machen Sri Lanka zu einem perfekten Reiseziel für Backpacker, Weltenbummler, Abenteurer und Rucksacktouristen. Auf einem Roadtrip mit dem Mietwagen oder auf einer Busrundreise lässt sich nicht nur das authentische Sri Lanka entdecken, sondern auch die einzigartige Natur erleben. Eine Dschungelsafari, Elefanten in freier Wildbahn oder kulinarische Genüsse in urgemütlichen Restaurants sind spektakuläre Urlaubserlebnisse während einer Rundreise auf Sri Lanka.

Übernachten auf Sri Lanka

Auf Sri Lanka gibt es Unterkünfte für jedes Budget: Wenig Komfort, dafür geringe Kosten bieten Hostels oder Gästehäuser, die besonders bei Rucksacktouristen beliebt sind. Mehr Service zu einem meist guten Preis ist in einem modernen Strandresort zu erwarten, das häufig von Familien mit Kindern, Aktivurlaubern oder reiselustigen Rentnern gewählt wird. Für einen Wellness- oder Luxusurlaub, für Verliebte, für die Flitterwochen oder für jene, die gerne etwas mehr ausgeben, um sich rund um die Uhr verwöhnen zu lassen, gibt es Strandhotels mit Suiten, Clubanlagen mit Appartements, individuelle Villen oder Beach-Bungalows. Eine gehobene Ausstattung, erstklassiger Service, All Inclusive und eine großzügige Wellnessoase erfüllen somit meist alle Urlaubswünsche.

Pauschalreise oder Last-Minute Urlaub auf Sri Lanka

Für Rundreisen, Strandurlaube oder Wellnesstrips ist eine Pauschalreise die wohl beste Wahl. Die unterschiedlichen Reisekomponenten wie beispielsweise Flug, Unterkunft, Verpflegung und Transfers sind meist in einem übersichtlichen Reisepaket zusammengeschnürt. Zusätzlich können diese Pakete oftmals auf Wunsch mit Extraleistungen wie einem Mietwagen erweitert werden. Ideal für Urlauber, die das Komplettpaket suchen. Wer zudem flexibel verreisen kann und nicht an bestimmte Reisezeiten gebunden ist, hat die Möglichkeit, bei Last-Minute-Angeboten attraktive Schnäppchen zu bekommen und spontan die Koffer zu packen und in den Urlaub nach Sri Lanka zu fliegen.

Unsere Top 5 auf Sri Lanka

Die 5 schönsten Strände auf Sri Lanka

Feine Sandstrände, einsame Palmenbuchten und herrliche Brandungen: Die 5 schönsten Strände auf Sri Lanka lassen Urlaubsherzen höherschlagen.

  1. Hikkaduwa befindet sich etwa einhundert Kilometer von Sri Lankas Hauptstadt Colombo entfernt und ist ein beliebter Touristenort mit einem wunderschönen Strand. Insbesondere während der Hochsaison geht es hier lebhaft zu: Familien mit Kindern plantschen im Wasser, Bikini-Schönheiten aalen sich in der Sonne und Taucher erkunden in der Unterwasserwelt das faszinierende Korallenriff und die exotischen Fische. Und auch zahlreiche Strandbars, Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. In der Nebensaison ist Hikkaduwa ein eher ruhiger Ort und der Strand bietet Erholung pur.
  2. Die Kleinstadt Unawatuna ist bei Surfern beliebt. Der Strand nahe dem malerischen Ort Galle bietet herrliche Wellen für den nächsten Ritt. Die Region hat sich auf das Surf-Publikum spezialisiert, sodass es hier viele Surfschulen und Camps gibt. Während Anfänger ihre ersten Versuche auf der Welle wagen, können Fortgeschrittene am Strand von Unawatuna ihre Leidenschaft rundum auskosten.
  3. Der idyllische Ort Mirissa ist ein beliebtes Reiseziel für Abenteurer, Rucksacktouristen und Romantiker. Hier ist es noch eher ruhig und die malerische Bucht ist ideal, um den Blick über die endlosen Weiten des Ozeans schweifen zu lassen. Die Hügellandschaften mit ihren Kokospalmen im Hintergrund und die Felsen der Bucht bieten ein atemberaubendes Fotomotiv.
  4. Ein traumhafter und noch recht einsamer Strand ist Nilaveli. Ausgiebige Spaziergänge barfuß durch den feinen Sand, der Blick auf das azurblaue Meer und ein gemütliches Schattenplätzchen unter den Palmen bieten Erholung pur. Urlauber auf Hochzeitsreise, frisch verliebte Paare oder jene, die ausschließlich dem seichten Rauschen des Meeres zuhören wollen, sind hier richtig.
  5. Ein Strandparadies für Urlauber und Einheimische ist Arugam Bay. Hier warten Erholung und Vergnügen auf einem Fleck: Urlauber, die sich von der Sonne verwöhnen oder im Ozean baden wollen, kommen in Arugam Bay genauso auf ihre Kosten wie Surfer und Wassersportfans, die vom Meer nicht genug bekommen.
Unsere Nr.1 der Hikkaduwa Beach auf Sri Lanka

Unsere Nr.1 der Hikkaduwa Beach auf Sri Lanka

Die 5 schönsten Nationalparks auf Sri Lanka

Dichter Regenwald, mächtige Stauseen und Elefanten in freier Wildbahn: Die 5 schönsten Nationalparks auf Sri Lanka sind ein Erlebnis für Groß und Klein.

  1. Der Yala Nationalpark ist der mitunter meistbesuchte Park auf Sri Lanka. Die ausgeprägte Tierwelt aus Elefanten, Affen, Leoparden, Krokodilen und vielen weiteren exotischen Arten bietet unverwechselbare Urlaubserlebnisse. Die Landschaft besticht zudem mit einer Vielfalt aus exotischen Pflanzen, alten Bäumen, Savannen, Felsen, Lagunen und Dünen.
  2. Der Wilpattu Nationalpark gehört zu den größten und ältesten Nationalparks auf Sri Lanka. Er erstreckt sich auf einer Fläche von über eintausend Quadratkilometern. Der Großteil des Parks ist mit dichtem Dschungel bewachsen, sodass er einen hervorragenden Lebensraum für einheimische Tiere bietet. Der Nationalpark ist bekannt für sein vielfältiges Wildleben, das Besucher auf einer abenteuerlichen Safari erkunden können.
  3. Dichter und unberührter Regenwald wartet auf Besucher im Sinharaja Forest Reserve. Das Naturschutzgebiet gehört dem UNESCO-Weltkulturerbe an und kann zu Fuß auf einer spannenden und geführten Tour erkundet werden. Das Sinharaja Forest Reserve verzaubert mit einer exotischen Pflanzenwelt und unzähligen seltenen Tierarten.
  4. Der Udawalawe Nationalpark gehört zu den größten und beliebtesten Naturparks auf Sri Lanka. Er befindet sich um den gleichnamigen Stausee und ist mit seinem Grasland und den Savannen perfekt für eine Safari. Die weitflächige und freie Landschaft macht es deutlich leichter, Tiere in freier Wildbahn zu erleben. Bekannt ist der Udawalawe Nationalpark für die vielen Elefanten.
  5. Im Gal Oya Nationalpark liegt der mächtige Stausee Senanayake Samudra, gleichzeitig einer der größten Seen auf Sri Lanka. Eine Safari mit dem Boot bietet sich an, um die außergewöhnliche Pflanzenwelt und die eindrucksvollen Wasservögel zu beobachten. Aber auch gigantische Elefantenherden mit über einhundert Tieren können hier schon einmal durch den Park wandern.
Der Yala Nationalpark auf Sri Lanka

Der Yala Nationalpark auf Sri Lanka

Die 5 schönsten Ausflugsziele auf Sri Lanka

Felsen, Ruinen, Korallenriffe, Teeplantagen und Königsstädte: Die 5 schönsten Ausflugsziele auf Sri Lanka ziehen jeden Urlauber in den Bann.

  1. In Sigiriya befindet sich der über 350 Meter hohe Sigiriya Rock, auch bekannt als Löwenfelsen. Er gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet nach einem erfolgreichen Aufstieg einen faszinierenden Ausblick über das Umland. Wer den Löwenfelsen erklimmen möchte, startet in den malerischen Parkanlagen am Fuße des Bergs und wandert anschließend die Treppen hinauf. Es geht vorbei an den berühmten Wandmalereien der Wolkenmädchen über die Löwenterrasse mit den Löwentatzen bis auf den mächtigen Felsen.
  2. Der Pidurangala Rock, auch der „goldene Felsen“ genannt, ist nur wenige Kilometer von Sigiriya entfernt. Der Felsen war früher ein beliebter Rückzugsort für buddhistische Mönche, die nach Ruhe suchten. Auch von diesem Felsen aus haben Besucher einen faszinierenden Ausblick und spektakuläre Fotoaufnahmen auf das Umland.
  3. Eine faszinierende (Unter-) Wasserwelt ist vor Pigeon Island zu finden. Während die traumhaften Sandstrände des Nationalparks zum Sonnenbaden einladen, lassen sich am Strand mit etwas Glück auch Wale und Delfine beobachten. Auf Taucher und Schnorchler wartet eine spektakuläre Unterwasserwelt mit farbenfrohen Fischen, exotischen Pflanzen und einem wunderschönen Korallenriff.
  4. Im Hochland nahe der Stadt Nuwara Eliya befinden sich die beeindruckenden Teeplantagen von Sri Lanka. Die endlos weiten Plantagen strahlen eine ruhige Atmosphäre aus. Hier ist es still, die Blicke können ins Weite schweifen und wenn sich der Nebel leicht über die Plantagen legt, gibt das ein unbeschreiblich schönes Panorama. Manche Teeplantagen verkaufen ihren Tee und bieten eine Besichtigung der Fabrik an.
  5. Das Culture Triangle, übersetzt das kulturelle Dreieck, ist ein Muss auf einer jeden Rundreise durch Sri Lanka. Hier wartet eine bunte Mischung aus alten Königsstädten, Klöstern, Ruinen, Tempelanlagen, Buddha-Statuen und Heiligtümern. Eine spannende Zeitreise in die Kultur und Geschichte Sri Lankas.
Polonnaruwa Tempel Sri Lanka

Der Polonnaruwa Tempel im kulturellen Dreieck.

1300 Kilometer Küste in Sri Lanka.
Unsere Preis-Tipps
  • Top Angebote zum besten Preis
  • Pauschalreisen inkl. Flug
Die günstigsten Angebote

Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka

Sri Lanka Adams Peak

Der Aufstieg des Adams Peak wird mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

Sri Lanka Galle

Weltkulturerbe: Die Altstadt und Festung von Galle.

Der Höhlentempel von Dambulla in Sri Lanka

Der Höhlentempel von Dambulla

Adam’s Peak (Schmetterlingsberg)

Hoch über den Wolken: Ein Höhepunkt einer Reise nach Sri Lanka ist der Ausflug auf den Adam’s Peak, auch bekannt als Schmetterlingsberg. Der über zweitausend Meter hohe Berg gehört zu den bedeutendsten Pilgerstätten des Landes. Auf dem Gipfel befindet sich der „Sri Pada“, eine Vertiefung im Felsen die für verschiedene Religionen unterschiedliche Bedeutungen, wie etwa der Fußabdruck von Shiva oder Buddha, hat. Die über 6.000 Stufen hinauf sind vielleicht nicht von jedem zu schaffen, auch wenn entlang des Weges kleine Cafés zur Verschnaufpause einladen. Ist man aber erst einmal auf dem Gipfel angekommen, wartet als Belohnung ein atemberaubender Ausblick.

Die Altstadt und das Fort von Galle

Die malerische Altstadt von Galle verzaubert mit ihren verwinkelten Gassen, bunten Häuserfassaden und prunkvollen Villen aus der niederländischen Kolonialzeit. In den gemütlichen Cafés lässt sich das charmante und schon fast mediterrane Flair des Ortes besonders genießen. Sehenswert ist zudem das berühmte Fort von Galle: Die Festung gehört nicht nur wie die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe, sondern sie ist gleichzeitig die größte erhaltene europäische Festung im asiatischen Raum.

Der Goldene Tempel von Dambulla

Der Goldene Tempel von Dambulla ist einer von Sri Lankas schönsten und gleichzeitig größten Höhlentempeln. Am Fuße des Klosterbergs sitzt eine imposante goldene Buddha-Statue. Ein Weg hinauf in die Tempelhöhlen nimmt Besucher mit in eine andere Zeit. In den Höhlen warten mehrere hunderte buddhistische Statuen sowie faszinierende Wand- und Höhlendeckenmalereien.

Sri Dalada Maligawa (Zahntempel)

Der Sri Dalada Maligawa, auch bekannt als heiliger Zahntempel, ist einer der bedeutendsten Tempel und eine wichtige Pilgerstätte von Sri Lanka. Er befindet sich am Milchsee in der Königsstadt Kandy. Gläubige aus aller Welt pilgern jeden Tag an diesen Ort, an dem sich der Eckzahn des Buddha Siddharta Gautama befinden soll. Im Inneren des Tempels bringen hübsche Holzschnitzereien an den Decken, verzierte und bunte Säulen sowie zahlreiche Buddha-Statuen Besucher ins Staunen. Es duftet nach brennenden Räucherstäbchen und viele Gläubige erweisen dem Buddha seine Ehre.

Elephant Transit Home

Ein Heim für verwaiste Baby-Elefanten ist das Elephant Transit Home. Hier werden die verlassenen Tiere wieder aufgepäppelt und anschließend ausgewildert. Während der Fütterungszeit können die Baby-Elefanten von einer Plattform aus beobachtet werden. Die weitere Zeit verbringen Sie in ihrem natürlichen Lebensraum, dem angrenzenden Nationalpark. Die Eintrittsgelder für das Elephant Transit Home kommen dem Schutz der asiatischen Elefanten zugute.

Zahntempel auf Sri Lanka

Im Zahntempel kann die Zahnfee einen besonderen Schatz finden.

Sri Lanka Elephant Transit Home

Vielleicht wollen Sie ja im im Transit Home einen Elefanten adoptieren?

Fragen und Antworten rund um Sri Lanka

Wann ist die beste Reisezeit für Sri Lanka?

Urlaub auf Sri Lanka ist ganzjährig möglich, die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei etwa 30 Grad. Der Monsun ist in den Regionen der Insel zu entgegengesetzten Zeiten, sodass im Süden und Westen die beste Reisezeit zwischen Oktober und April herrscht, im Osten dafür zwischen April und September.

Wie viel Trinkgeld ist auf Sri Lanka üblich?

Auf Sri Lanka erwarten Zimmermädchen, Gepäckträger, Bedienungen, Fahrer oder auch Guides in der Regel ein Trinkgeld. Üblich sind rund zehn Prozent, bei besonders gutem Service darf es natürlich gerne auch etwas mehr sein.

Was ist die Amtssprache auf Sri Lanka?

Die Amtssprache auf Sri Lanka ist Singhalesisch (Sinhala) und die Landessprache ist Tamilisch. Viele Einwohner sprechen und verstehen allerdings ein paar Worte Englisch. Insbesondere in den Touristenregionen wird die englische Sprache vorzugsweise angewandt.

Welche Netzspannung hat Sri Lanka?

Die Netzspannung auf Sri Lanka beträgt 230 Volt (50Hz), sodass die Mitnahme eines Adapters für elektronische Geräte notwendig ist.

Sri Lankas scharfe Küche

Reis, Curry und scharfe Gewürze sind ein großer Bestandteil der Küche von Sri Lanka. Zu den gängigsten Speisen gehören neben Reis auch Fleisch- und Fischgerichte, Linsen, Pfannkuchen, Nudelfladen und frische Früchte. Mit Ausnahme der Früchte sind die Speisen meist sehr scharf. Besondere Leckereien des Landes sind unter anderem Hoppers, die traditionellen Pfannkuchen aus Mehl und Kokosmilch, oder Kottu, ein Wok-Gericht aus Fisch, Nudeln und Gemüse.

Die Nationalgetränke von Sri Lanka sind Arrak, ein hochprozentiges Getränk aus Palmwein, sowie der bekannte Ceylon Tee. Die frische Kokosmilch direkt aus der Kokosnuss ist speziell bei Touristen ein beliebtes Getränk, das es fast überall auf den Straßen zu kaufen gibt.

Welche Party-Locations gibt es auf Sri Lanka?

Von einem typischen Reiseziel für Partyurlaub ist Sri Lanka weit entfernt. Mittlerweile gibt es jedoch viele Urlaubsorte wie etwa Hikkaduwa oder Beruwela, in denen Strandbars und Clubs am Abend mit Musik und Tanz für Unterhaltung sorgen. Und auch in der lebendigen Hauptstadt Colombo können Urlauber in verschiedenen Locations die Nacht zum Tag machen.

Kultur auf Sri Lanka – Sitten und Bräuche

Die Einwohner Sri Lankas sind herzliche Menschen, die immer freundlich und zuvorkommend sind. Wie in jedem Land gibt es auch hier unterschiedliche Sitten, Bräuche und Verhaltensregeln:

So ist auf Sri Lanka der Gast König und bei einer Essenseinladung einer einheimischen Familie kann es vorkommen, dass der Gast als erster und ganz alleine isst. Des Weiteren gilt die linke Hand als unrein, sie wird nicht bei der Begrüßung gereicht und hat während des Essens nichts auf dem Tisch zu suchen. Auch Füße gelten auf Sri Lanka als unrein. Beim Betreten eines Hauses von einheimischen sollten Besucher daher unbedingt die Schuhe ausziehen und die nackten Füße nicht in Richtung der anderen Personen zeigen lassen. Ein Geschenk für den Gastgeber als Dank ist Pflicht bei einer Einladung. Es gibt zwar in der Regel kein Danke und das Geschenk wird meist nicht bei Anwesenheit ausgepackt, es gehört jedoch zum guten Benehmen. Ja oder nein? Ein Kopfschütteln bedeutet auf Sri Lanka „Ja“.

3 erstaunliche Fakten über Sri Lanka

Wussten sie eigentlich, dass

  • Sri Lanka seinen Namen erst seit dem Jahr 1972 hat und vorher Ceylon hieß?
  • die traditionelle Heilkunst Ayurveda aus Sri Lanka stammt?
  • auf Sri Lanka das leichte Kopfschütteln ein Zeichen für Zustimmung ist?

3 berühmte Söhne und Töchter Sri Lankas

Michael Ondaatje: kanadischer Schriftsteller, wurde 1943 auf Sri Lanka geboren
Seine Werke unter anderem: „Der englische Patient“ (1992).

Sirimavo Bandaranaike: singhalesische Politikerin, wurde 1916 auf Sri Lanka geboren
Sie war Premierministerin von Ceylon und später Sri Lankas erste frei gewählte Regierungschefin der Welt (1960–1965, 1970–1977, 1994–2000).

Susanthika Jayasinghe: Leichtathletin, wurde 1975 auf Sri Lanka geboren
Sie gewann im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille.

Sri Lanka Reise-Tipps

Waikkal (Puttalam) Waikkal (Puttalam)
7 Tage HP & Flug ab 883 €


RANWELI HOLIDAY VILLAGE
Sri Lanka, SRI LANKA

90% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Marawila (Puttalam) Marawila (Puttalam)
7 Tage AI & Flug ab 884 €


CLUB PALM BAY
Sri Lanka, SRI LANKA

86% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen
Kalutara Kalutara
7 Tage ÜF & Flug ab 886 €


AVANI KALUTARA RESORT
Sri Lanka, SRI LANKA

86% 5,4 (6,0) 225 Bewertungen

Jetzt buchen

Fakten über Sri Lanka

Einreise

Für die Einreise in Sri Lanka benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass und ein Touristenvisum. Dieses lässt sich als Electronic Travel Authorization (ETA) im Online Verfahren beantragen. Zusätzlich kann das Touristenvisum auch bei einer Auslandsvertretung von Sri Lanka, einem deutschen Reiseveranstalter oder bei der Einreise am Flughafen beantragt werden. Die Gebühr für das 30 Tage gültige Touristenvisum beträgt etwa 35 US-Dollar, was umgerechnet etwa 29 Euro entspricht.

Impfungen

Für Sri Lanka gelten keine besonderen Impfvorschriften. Es wird allerdings empfohlen, die Standardimpfungen vom Arzt überprüfen und gegebenenfalls auffrischen zu lassen. Zusätzlich werden Impfungen gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Tollwut, Typhus und Japanische Enzephalitis empfohlen. Personen, die sich innerhalb von neun Tagen vor der Einreise in einem Land mit erhöhtem Gelbfieberrisiko aufgehalten haben, müssen eine gültige Gelbfieberimpfung nachweisen.

Zeitverschiebung

Die Zeit auf Sri Lanka ist der deutschen Zeit 4 Stunden und 30 Minuten voraus, also MEZ +4 Stunden und 30 Minuten. Da es auf Sri Lanka keine Sommerzeit gibt, beträgt der Zeitunterschied zur MESZ +3 Stunden und 30 Minuten.

Währung und Zahlungsmittel

Die Landeswährung auf Sri Lanka ist die Sri-Lanka-Rupie (LKR oder Rs).

In vielen Banken ist es möglich, ausländische Währung in Rupie zu wechseln. Dafür muss jedoch meist der Reisepass vorgezeigt werden. Mit gängigen Kreditkarten wie Visa, Master Card oder American Express kann an vielen Bankautomaten Geld abgehoben werden. Es können Gebühren anfallen.

Notruf

  • Allgemeiner Notruf/Polizei: 119 oder 118
  • Feuerwehr: 111
  • Unfallrettung: 110

Zoll

Für die Einfuhr nach Sri Lanka gilt:

  • 2 Flaschen Wein oder 1,5 l Spirituosen
  • Parfüm für den persönlichen Gebrauch und 250 ml Eau de Toilette
  • Schmuck und Edelmetalle müssen bei der Einreise deklariert werden.
  • Es dürfen keine ausländischen Tabakwaren eingeführt werden.

Für Antiquitäten, die aus Sri Lanka ausgeführt werden, ist eine behördliche Genehmigung des Archaeological Commissioner in Colombo notwendig.

Für die Einreise in EU-Länder gilt:

  • 200 Stück Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Rauchtabak
    1 Liter Spirituosen
  • Die Einfuhr von Elfenbein, Schildplatt und anderen Produkten, die von geschützten Tieren hergestellt werden, ist strengstens verboten.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die tagesaktuellen Ein- und Ausfuhrbestimmungen der einzelnen Länder sind auf der Seite des Auswärtigen Amts zu finden.

Stand: 07.06.2018 – Auswärtiges Amt

Telefon / Handy und Internet

Die internationale Vorwahl für Sri Lanka ist + 94. Für Telefongespräche mit dem Handy sind die anfallenden Kosten des jeweiligen Netzbetreibers für Auslandsgespräche zu beachten. Es ist ratsam sich vor Reiseantritt bei seinem Mobilfunkanbieter über die Kosten zu informieren.

In Mittelklassehotels und Unterkünften der gehobenen Klasse können Gäste oftmals kostenfrei oder gegen eine Gebühr das Internet benutzen.

Anreise nach Sri Lanka

Von Deutschlands Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf, München und Berlin starten Airlines wie beispielsweise Emirates, Oman Air oder Qatar Airways mit Zwischenstopp, oftmals in Doha oder Dubai, nach Colombo. Die Flugzeit von Deutschland nach Sri Lanka liegt, je nach Aufenthaltsdauer des Zwischenstopps, bei etwa 12 bis 18 Stunden.


Sri Lanka Reisen

Video – Beautiful Sri Lanka

Top Reise Deals Sri Lanka
Deal Ranweli Holiday Village auf Sri Lanka7 Tage inkl. Flug & Transfer3 Sterne Ranweli Holiday Village auf Sri Lanka
Ranweli Holiday Village auf Sri Lanka

Beliebter Urlaub in Sri Lanka

Surfurlaub Sri Lanka

Ein Surfurlaub, der die kühnsten Träume von Sonnenanbetern, Wasserratten und Surf-Fans übertrifft? Zwischen traumhaften Stränden, atemberaubenden Landschaften und vielen traditionsreichen Sehenswürdigkeiten?

Surfurlaub Sri Lanka
Rundreisen Sri Lanka

Der im Indischen Ozean gelegene asiatische Inselstaat Sri Lanka erfreut sich wegen seiner landschaftlichen Schönheit und seines kulturellen Reichtums bei Touristen aus aller Welt großer Beliebtheit.

Rundreisen Sri Lanka
Pauschalreisen Sri Lanka

Auf dem farbenfrohen Inselstaat unweit von Indien erwarten Sie eine traumhafte Flora und Fauna, paradiesische Strände und interessante Kulturen. Vom Tauchen im Indischen Ozean bis zum Reiten auf dem Rücken eines wilden Elefanten – auf der abwechslungsreichen Insel erleben Sie eine ganz neue Welt, in der es reichlich zu entdecken gibt.

Pauschalreisen Sri Lanka
Wellnessurlaub Sri Lanka

Erleben Sie ein Wohlfühlprogramm der besonderen Art und lassen Sie sich zwischen traumhaften Sandstränden, Kokospalmen und kristallklarem Wasser von Kopf bis Fuß verwöhnen: Buchen Sie Ihren Wellnessurlaub auf Sri Lanka, der „Perle des Indischen Ozeans“, bei Reise.de und lernen Sie Ayurveda...

Wellnessurlaub Sri Lanka
Individualreisen Sri Lanka

Erleben Sie einen Traumurlaub ganz nach Ihren eigenen Wünschen und entdecken Sie das faszinierende Sri Lanka auf einer Individualreise. So haben Sie die Gelegenheit, entspannende Stunden an den zahlreichen wunderschönen Stränden zu verleben.

Individualreisen Sri Lanka