Reisen nach Zypern

Als östlichste Insel des Mittelmeeres gehört Zypern geographisch zu Asien, politisch und kulturell allerdings zu Europa. 671 Kilometer Küste machen den Inselstaat zu einem idealen Ziel für einen erholsamen Badeurlaub an traumhaft mediterranen Stränden. Die spannende, 9000 jähirge Geschichte Zyperns führt dazu, dass Sie kaum einen Schritt tun werden, ohne über interessante historische Zeugnisse der Frühgeschichte, der hellenistischen, römischen, byzantinischen, osmanischen oder britischen Zeit zu stolpern. Erforschen Sie das UNESCO Weltkulturerbe der Siedlung Chirokitia, lernen Sie die Kulturhauptstadt Europas 2017, Paphos, kennen oder entspannen Sie dort, wo laut Mythologie Aphrodite erstmals Festland betrat.

Zypern und seine Hauptstadt Nikosia sind geteilt: Während der Süden von der Republik Zypern beherrscht wird, steht der Nordteil unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, die jedoch international nicht anerkannt ist.Inhaltsverzeichnis – Zypern

Reisen und Urlaub Zypern

Ist Ihr Zypern Urlaub auch schon in Sicht?

Beliebte Reisearten für Zypern

Strandurlaub und Kultur und Geschichte

Dank seiner wunderschönen Mittelmeerstrände bietet sich Zypern natürlich für einen Badeurlaub an. Ob als Paar, Single, mit Freunden oder als Familie: Zypern hat für jeden den richtigen Badeort zu bieten. Entscheiden Sie selbst ob Sie sich total der Entspannung hingeben wollen oder mit Party und Wassersport ein bisschen mehr Action in Ihren Urlaub integrieren.

Für historisch interessierte Urlauber ist Zypern ein wahres Paradies. Die Besiedlung der Insel lässt sich bis zu 9000 Jahre zurückverfolgen und die unterschiedlichen Herrscher wie Griechen, Römer, Osmanen, Venezianer oder Briten haben alle ihre Spuren auf Zypern hinterlassen. Sogar die Kreuzfahrer haben auf dem Weg nach Israel hier Station gemacht. In diesem Zusammenhang bietet sich auch eine Rundreise zu den spannendsten historischen Stätten an.

Ein Hotel finden

Da Zypern touristisch bestens ausgebaut ist, findet sich für jeden Geschmack und für jedes Budget das richtige Hotel. Sparfüchse, Backpacker und Jugendliche können bereits ab 10 € bis 20 € in einem Hostel unterkommen. Zimmer in 2 bis 3 Sterne Hotels sind ab etwa 30 € und in 4 bis 5 Sterne Häusern ab etwa 60 € zu haben. Luxus und Preis sind dabei nach oben hin natürlich keine Grenzen gesetzt. Auch in Clubanlagen können Sie Ihren Zypern Urlaub verbringen. Für Familien oder größere Gruppen sind auch Apartments und Ferienwohnungen eine Alternative. Die meisten Unterkünfte befinden sich entlang der Küste oder in der Hauptstadt Nikosia.

Unsere Top 5 auf Zypern

Die Top 5 Städte auf Zypern

Die Entscheidung fällt auf Zypern wahrlich nicht leicht! Neben den von uns ausgewählten Top 5 sind auch Kyrenia, Larnaka, Rizokarpaso bzw. Dipkarpaz und Morfou auf jeden Fall einen Besuch wert.

  1. Die Hauptstadt Zyperns ist Nikosia. Hier erwartet Sie eine lebendige Altstadt, die von einer venezianischen Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert umschlossen ist, mit viel Gastronomie, Geschäften und kulturellem Leben. Besichtigen Sie in Nikosia Sakralbauten wie die Faneromeni-Kirche von 1872, die Johannes-Kathedrale von 1662 oder die Omeriye-Moschee. Sehenswert ist außerdem das Befreiungsdenkmal, das an das Ende der britischen Herrschaft in den 60er Jahren erinnert.
  2. Das ursprüngliche Fischerdorf Agia Napa im Südosten Zyperns ist vor allem für jüngere Besucher der ideale Urlaubsort. Besonders im Hafenbereich finden sich hier jede Menge Bars, Restaurants, Cafés und Clubs, in denen gerne auch mal länger gefeiert werden darf. Doch auch in Agia Napa gibt es einige historische Sehenswürdigkeiten wie die Makronissos Gräber, ein gotisches Kloster aus der Zeit der venezianischen Kreuzfahrer oder die Marienkirche.
  3. Paphos war 2017 Kulturhauptstadt Europas und die Ruinen der antiken Stadt gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Gegend ist bereits seit der Bronzezeit besiedelt. Wandeln Sie im Archäologischen Park durch 2000 Jahre alte römische Villen oder besuchen Sie die Königsgräber von Nea Paphos. Wahrzeichen von Paphos ist ein mittelalterliches Kastell in Hafennähe.
  4. Die zweitgrößte Stadt Zyperns ist Limassol. Die Stadt hat eine gute touristische Infrastruktur und bietet Besuchern eine schöne Promenade mit Hotels direkt am Strand. Wer einen etwas ruhigeren Strand sucht, findet ihn auf der nahe gelegenen Halbinsel Akrotiri. Im Kastell von Limassol heiratete 1191 der englische König Richard I. Löwenherz, auf dem Weg nach Israel, seine Braut Berengaria von Navarra.
  5. An der Ostküste des Inselstaates befindet sich die Stadt Famagusta. Hier können Besucher Ruinen ehemaliger Paläste von Venezianern, Kreuzrittern und Kaufleuten besichtigen. Auch die Kirchenruinen, zum Beispiel der Karmeliten-Kirche oder der St. Georg-Kirche der Lateiner, und die Lala-Mustafa-Pascha-Moschee sind einen Besuch wert. Etwas unheimlich anmutend ist die Geisterstadt Varosia am Stadtrand von Famagusta. In den 60er und 70er Jahren herrschten hier Massentourismus und Bauwut. Seit der türkischen Besetzung wurde Varosia zur Sperrzone erklärt, seitdem ist das Gebiet unbewohnt und die Natur beginnt, die verfallenden Bauten zurückzuerobern.
Nikosia Zypern

Die Hauptstadt Nikosia schafft es auf Platz 1.

Die 5 malerischsten Strände auf Zypern

  1. Mag sein, dass der Strand um den Aphrodite Felsen nicht der schönste Zyperns ist, trotzdem darf er in unserer Aufzählung nicht fehlen, schließlich soll die Göttin genau hier dem Meer entstiegen sein. Der Kiesstrand befindet sich etwa 25 km von Paphos entfernt und ist durchaus beliebt und daher manchmal auch recht voll. Ein Besuch lohnt sich dennoch, denn wer den Felsen der Aphrodite drei Mal schwimmend umrundet, der wird mit ewiger Liebe belohnt.
  2. Nissi Beach in Agia Napa bietet Besuchern ein großes Unterhaltungsangebot: Wassersport, Partys und Open-Air-Discos mit internationalen DJs. Viele Hotels liegen direkt am Strand, so dass Sie von Ihrem Zimmer quasi direkt ins Meer steigen können.
  3. Etwa 10 km von Agia Napa entfernt, hinter Capo Greco, liegt Konnos Bay. Das Wasser empfängt Sie türkis bis tiefblau leuchtend und bietet sich ideal für Schnorcheln, Jetski oder Bootfahren an. Da das Meer hier kaum von Wellen aufgewirbelt wird, eignet sich der Strand auch für Familien mit Kindern sehr gut.
  4. Auch am Coral Bay fällt das Wasser flach ab, sodass Sie die Kleinen unbesorgt im Meer spielen lassen können. Hotelanlagen befinden sich in der Nähe. Restaurants und Wassersportangebote machen Ihren Aufenthalt kurzweilig. Der Sand ist mit rotem Staub durchsetzt, der an die inzwischen verschwundenen Korallen erinnert.
  5. Etwas ruhiger geht es am Lara Beach zu. Der Strand ist nicht so leicht zu erreichen und vor allem für Naturliebhaber etwas Besonderes. Hier können Sie Schildkröten und Vögel beobachten. Zur Brutzeit darf hier nicht geschwommen werden. Machen Sie einen entspannten Strandspaziergang und erkunden Sie die Natur. Etwas nördlicher gibt es ruhige, weniger touristische Strände zum Baden.
Hier unsere 5 schönsten Strände auf Zypern:

Hier unsere 5 schönsten Strände auf Zypern:

Die 5 interessantesten Museen auf Zypern

Bei Zyperns langer, abwechslungsreicher Geschichte ist es kein Wunder, dass sich auf der Insel jede Menge spannender Museen befinden. Neben unseren Top 5 sind auch das Byzantinische Museum Nikosia, das Museum für historische und klassische Automobile in Limassol oder das Ikonenmuseum in Nikosia empfehlenswert.

  1. Das älteste und größte archäologische Museum der Insel ist das Zypernmuseum in Nikosia. Hier wird die 9000 jähirge Geschichte Zyperns chronologisch aufgearbeitet und präsentiert. Das bekannteste Exponat ist das Idol von Pomos, eine chalkolithische weibliche Figur, deren Alter auf 5000 Jahre geschätzt wird.
  2. In Larnaka sollten Sie das Pierides Museum nicht verpassen. Das Museum befindet sich in einer neokolonialen Villa aus dem Jahr 1840, die von der Diplomatenfamilie Pierides bewohnt wurde. Gezeigt werden Funde aus der Region um Larnaka von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter.
  3. Wer sich mehr für Kunst interessiert, kann der Leventis Gallery in Nikosia einen Besuch abstatten. Über 800 Gemälde zyprischer, griechischer und europäischer Künstler sind hier ausgestellt. Unter anderem Werke von Renoir, Monet oder Chagall sind besonders interessant.
  4. Das Thalassa Municipal Museum hat den Einfluss des Meeres auf Zyperns Geschichte zu seinem Thema gemacht. Entdecken Sie hier spannende Exponate zur antiken Seefahrt, zum Beispiel den lebensgroßen Nachbau eines altgriechischen Handelsschiffs. Im gleichen Gebäude befindet sich außerdem das Tornaritis – Pierides Museum of Marine Life, in dem Sie Fische, Vögel, Muscheln und Schwämme sehen können.
  5. Der Archäologische Park Paphos ist tatsächlich eher ein Freilichtmuseum. Hier können Sie durch die Ausgrabung der antiken Stadt Paphos spazieren, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Die Funde reichen zeitlich vom Neolithikum bis zum Mittelalter. Höhepunkte sind hier eindeutig die römischen Villen mit erstaunlich gut erhaltenen Bodenmosaiken.
Paphos gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Zypern Reisen

Paphos gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Unsere Top 5 Ausflugsziele auf Zypern

  1. Die jungsteinzeitliche Siedlung Chirokitia gehört seit 1998 zum UNESCO Welterbe und war etwa vom 7. bis zum 4. Jahrhundert vor Christus bewohnt. Chirokitia gilt als eine der bedeutendsten prähistorischen Stätten des östlichen Mittelmeerraums. Die Siedlung ist noch nicht komplett ausgehoben worden. Bisher wurden die Grundrisse der Umfassungsmauer und von ungefähr 60 Rundhäusern gefunden.
  2. Hala Sultan Tekke liegt nahe bei Larnaka und wird von der 1816 gebauten Moschee geprägt, die an Stelle eines Wallfahrtsortes erbaut wurde. Der Geschichte nach verstarb hier Hala Sultan, eine Tante des Propheten Mohammed. Allerdings ist der Ort zudem auch ein wichtiger bronzezeitlicher Fundort. Eine ganze Stadt aus der Bronzezeit um 1600 vor Christus befindet sich hier. Freigelegt wurden bisher vor allem Werkstätten von Kupfergießern und Elfenbeinschnitzern.
  3. Etwa 10 km westlich von Pedoulas liegt das Kloster Kykkos, bekannt wegen seiner wundertätigen Marienikone. Das Kloster wurde im Lauf der Geschichte immer wieder durch Brände und Erdbeben zerstört, sodass das heute stehende Bauwerk aus dem 19. und 20. Jahrhundert stammt. Das angeschlossene Museum zeigt frühchristliche Kreuze, Kelche, Reliquiare, Gewänder, byzantinische Fresken, Keramiken und alte religiöse Handschriften. Ganz in der Nähe befindet sich das Tal der Zedern, in dem vor allem Ruhe und Abgeschiedenheit herrschen.
  4. Die Halbinsel Karpass im Westen von Zypern ist ein Naturschutzgebiet. Bei einer Wanderung können Sie hier Pflanzen, Schmetterlinge und Meeresschildkröten beobachten. Ein Highlight ist die Avakas Schlucht, die über 3 km Länge am Fluss Avgas entlang führt. Ein weiterer Höhepunkt: Das Bad der Aphrodite. In der Süßwassergrotte soll sich die Göttin mit ihrem Liebhaber Adonis getroffen haben.
  5. Ein weiteres Ziel für Naturliebhaber sind die Meereshöhlen von Paphos. Durch die Jahrhunderte hinweg hat sich das Meer in den Felsen gegraben und so dieses natürliche Kunstwerk erschaffen. Der Eingang der Höhlen ist nur mit dem Boot oder schwimmend zu erreichen. Auch Hobby Fotografen sollten den Weg zu den Höhlen nicht scheuen, sie geben ein einzigartiges Motiv ab.
Ein weiteres Weltkulturerbe ist die jungsteinzeitliche Siedlung Chirokitia auf Zypern

Ein weiteres Weltkulturerbe ist die jungsteinzeitliche Siedlung Chirokitia

Die 5 spaßigsten Erlebnisse mit Kindern auf Zypern

  1. Für Tierfreunde und ihren Nachwuchs empfiehlt sich der Zoo in Paphos. Giraffen, Affen, Krokodile, Kängurus, weiße Löwen, Tiger, Elefanten und jede Menge anderes Getier kann hier aus nächster Nähe beobachtet werden. Angeschlossen ist außerdem ein naturhistorisches Museum. Mit Restaurant und Eiscafé ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
  2. Noch einmal tierisch wird es im Kamelpark Mazotos, Larnaka. Große und kleine Besucher können die Kamele beobachten, füttern und sogar auf ihnen einen Ausritt wagen. Daneben gibt es einen Spielbereich für die Kinder, einen Pool, Esel- und Pony-Reiten und viele andere Tiere wie Ziegen, Lamas, Schildkröten und Vögel.
  3. Der Parko Paliatso Luna Park in Agia Napa ist ein riesiger Vergnügungspark mit über 25 Attraktionen auf 30000 m². Hier können sich die Kleinen bei Gokart, Karussell, Riesenrad und Achterbahn so richtig austoben. Daneben finden sich natürlich viele Leckereien für jeden Geschmack.
  4. Der größte Themen-Wasserpark Europas ist das Waterworld Agia Napa. In der Welt der griechischen Mythologie kann hier nach Herzenslust geplanscht, gerutscht und geschwommen werden. Bis zu 150 Meter lange Riesenrutschen, Wellenbecken oder Schlauchbootfahrten auf dem Odysseus River sorgen für Spaß bei Groß und Klein.
  5. Für kleine und große Naturfreunde ist eine Wanderung im Troodos Gebirge auf jeden Fall ein Erlebnis. Wandern Sie entlang von Wildbächen, zwischen Eichen, Pinien, Zedern und Platanen durch tiefgrünen Wald. Ein Höhepunkt: Der Caledonia Falls Wasserfall.
Wie wäre mit einem Ausflug auf einem Piratenboot auf Zypern?

Wie wäre es mit einem Ausflug auf einem Piratenboot?

Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Die Kirche der mittelalterlichen Festung Kolossi auf Zypern

Die Kirche der mittelalterlichen Festung Kolossi.

Antik Zypern

Antike Hinterlassenschaften sind auf der ganzen Insel verstreut.

Auf Zypern befindet sich eine erstaunliche Vielfalt an sakralen Bauten.

Auf Zypern befindet sich eine erstaunliche Vielfalt an sakralen Bauten.

Burg Kolossi

Die Ursprünge der nahe Limassol gelegenen Festung gehen auf das Jahr 1210 zurück. Das bis heute erhaltene Bauwerk wurde 1454 errichtet. Die Burg hatte im Mittelalter strategische Bedeutung und gehörte zunächst den Johannitern, dann ab 1306 den Templern bis sie schließlich wieder an die Johanniter zurückfiel.

Salamis

Salamis war ein eisenzeitliches und antikes Stadtkönigreich im Osten Zyperns. Erhalten und zu besichtigen sind heute die Überreste des Gymnasiums, des Theaters, das einmal bis zu 15000 Menschen Platz bot, Mosaiken und Königsgräber aus dem 8. Jahrhundert vor Christus.

Lazarus Kirche, Larnaka

Die im späten 9. Jahrhundert erbaute Kirche ist eine der wenigen Mehrkuppelkirchen im byzantinischen Stil auf Zypern. Noch heute befinden sich hier Reliquien des Heiligen Lazarus. Im Inneren des Kirchenbaus können Sie antike korinthische Kapitelle, eine Ikone aus dem 17. Jahrhundert und eine Ikonostase aus dem 18. Jahrhundert besichtigen.

Büyük Han

Diese sogenannte Karawanserei (Herberge an einer Karawanenstraße) liegt mitten in Nikosia und wurde von den Osmanen 1572 erbaut. Mitten auf dem zentralen Platz befindet sich eine Moschee. Unter den Briten wurde die Anlage als Gefängnis genutzt. Heute ist Büyük Han ein Kunstzentrum mit Galerien und Workshops, Cafés und Läden.

Abtei Bellapais

Bei Bellapais handelt es sich um eine der schönsten Klosterruinen des Mittelmeerraums. Die Abtei wurde um 1198 von Augustinern gegründet. Höhepunkte sind Fresken aus dem 15. und spätgotische Elemente aus dem 14. Jahrhundert. Jedes Jahr Ende Mai bzw. Anfang Juni wird hier ein Musikfestival veranstaltet, wobei das Refektorium (der ehemalige Speisesaal) als Konzertsaal dient.

Fragen und Antworten rund um Zypern

Wann ist die beste Reisezeit für Zypern?

Auf Zypern herrscht mediterranes Klima. Von Mai bis Oktober ist es meist trocken und vor allem im Landesinneren kann es sehr heiß werden. Im Hochsommer, also von Juni bis August, liegen die Temperaturen bei 30° – 35° C. Wer also einen Badeurlaub plant, der hat während dieser Monate die idealen Bedingungen. Für Besichtigungen und Städtetouren bieten sich die Monate März bis Mai und September bis Oktober an, dann ist es mit etwa 25° C nicht ganz so heiß. Auch im Winter fallen die Temperaturen selten unter 10° C, allerdings regnet es dann wesentlich öfter.

Welche Parks bieten Erholung und Sehenswertes?

Das Troodos Gebirge ist der meistbesuchte Nationalpark Zyperns. Hier lässt es sich prima Wandern, Picknicken und Campen. Auf der Akamas Halbinsel finden sich tolle Mountainbike Trails und eine wunderschöne Flora und Fauna wartet darauf, entdeckt zu werden. In der Hauptstadt Nikosia bieten Parks wie der Municipal Park oder der Pedieos Park eine kleine Auszeit vom Trubel.

Wo tobt auf Zypern das Nachtleben?

Eine der Party Hochburgen ist ohne Zweifel Agia Napa. Hier reihen sich Restaurants, Bars, Cafés, Diskotheken und Strandpartys nur so aneinander. Zu empfehlen sind unter anderem der Club Sin, der Castle Club oder der Club Aqua. In Limassol können Sie im Club Volume die Nacht zum Tag machen und an der Promenade von Larnaka wird im Club Topaz oder im Vogue Exclusive Club gefeiert.

Wie schmeckt die zypriotische Küche?

Die Basis der zypriotischen Spezialitäten bildet die mediterrane Küche. Allerdings haben aufgrund der vielen unterschiedlichen Besatzungs- und Eroberungsmächte zum Beispiel auch nordeuropäische und asiatische Einflüsse ihren Weg nach Zypern gefunden. Grundlage der Gerichte sind aber meist die griechische und die türkische Küche mit Gegrilltem, Eintöpfen, Joghurt und Knoblauch. Probieren Sie zum Beispiel Kanelónia, gefüllte und überbackene Omeletts, den leckeren Nationalkäse Halloumi oder Jiachní, gebratenes Fleisch mit Gemüse in Tomatensauce. Als Beilagen dienen meist Brot, Reis, Nudeln oder Bulgur.

Was bedeutet die Teilung Zyperns für Besucher?

Tatsächlich können sich EU-Bürger völlig frei zwischen Nord- und Südteil der Insel bewegen. Für das Überqueren der sogenannten Grünen Linie benötigen Sie lediglich Personalausweis bzw. Reisepass. Der Übergang ist allerdings nur an bestimmten Punkten möglich.

Achtung: Es gibt Regelungen, welche Warenmengen Sie beim Übergang mit sich führen dürfen. Der Wert der Waren darf 260 € nicht übersteigen und für den persönlichen Gebrauch sind nicht mehr als 40 Zigaretten und 1l Spirituosen mitzuführen. Die Überquerung der Grünen Linie mit lebenden Tieren oder Tierprodukten ist nicht gestattet.

3 erstaunliche Fakten über Zypern

Wussten sie eigentlich, dass

  • Zypern im 15. und 16. Jahrhundert zur Republik Venedig gehörte? Die Spuren sind noch heute vor allem in der Hauptstadt Nikosia zu sehen.
  • auf Zypern auch Linksverkehr herrscht? Ein Überbleibsel aus der britischen Besatzungszeit.
  • laut Mythologie Aphrodite als frisch geborene Göttin auf Zypern zum ersten Mal ihre göttlichen Füße auf Festland setzte?

3 berühmte Söhne und Töchter von Zypern

Zenon von Kition: ca. 333 – 261 v. Chr.
hellenistischer Philosoph und Begründer der stoischen Philosophie

Christopher Pissarides: 20.02.1948 in Nikosia geboren, Wirtschaftswissenschaftler
erhielt 2010 den Nobelpreis für Wirtschaft

Anna Vissi: 20.12.1957 in Larnaka geboren, Popsängerin
nahm bereits drei Mal am Eurovision Song Contest teil

Fakten über Zypern

Zeitverschiebung

In Zypern gilt UTC +2. Dementsprechend liegt Zypern eine Stunde vor Deutschland (MEZ/MESZ).

Telefon und Handy

Die Landesvorwahl für Zypern ist die +357. In größeren Städten gibt es noch einige öffentliche Telefonzellen. SIM-Karten aus dem Süden der Insel funktionieren Norden eventuell nicht. Die Roaming Kosten wurden innerhalb der EU 2017 abgeschafft, allerdings gilt das nicht für den Nordteil der Insel.

Notruf

Der allgemeine Notruf für Polizei, Krankenwagen und Feuerwehr lautet 112. Die Deutsche Botschaft in Nikosia erreichen Sie unter +357-22-451145.

Apotheken

Die Apotheken auf Zypern führen alle auch hier gängigen Medikamente. Erkennbar sind sie am grünen Kreuz. Oft sind die Apotheken auch auf Englisch als „Pharmacy“ gekennzeichnet. Informationen zu Notapotheken, die auch am Wochenende und an Feiertagen geöffnet haben, finden Sie in Lokalzeitungen oder auch im Internet. Die regulären Öffnungszeiten sind im Sommer von 8 bis 13:30 Uhr und von 16 bis 19:30 Uhr, im Winter schließen die Apotheken meist eine Stunde früher.

Zoll

Zypern gehört zur Europäischen Union. Dementsprechend gelten folgende Obergrenzen für die Ein- und Ausfuhr von Waren des persönlichen Bedarfs:

  • 800 Stück Zigaretten
  • 400 Stück Zigarillos
  • 200 Stück Zigarren
  • 10 Liter stark alkoholhaltige Getränke (mehr als 22 Vol.-%)
  • 10 Liter schwach alkoholhaltige Getränke (weniger als 22 Vol.-%)

Anreise nach Zypern

Am einfachsten gestaltet sich die Anreise nach Zypern mit dem Flugzeug. Die beiden internationalen Flughäfen Larnaca International Airport und Paphos International Airport werden von deutschen Flughäfen wie Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg oder Frankfurt am Main angeflogen. Als deutscher Urlauber können Sie im Direktflug nur nach Südzypern fliegen. Wenn Sie direkt in den Norden der Insel gelangen möchten, müssen Sie sozusagen einen Umweg über das türkische Festland nehmen. Die Flugzeit beträgt etwa 3 bis 4 Stunden. Tickets sind schon ab um die 100 € zu haben.

Es besteht auch die Möglichkeit mit dem eigenen Auto zu fahren und dann mit der Fähre überzusetzen. Von Italien und Griechenland aus werden zypriotische Häfen angefahren.

Video – Zypern: Die Insel der Aphrodite

Beliebter Urlaub in Zypern

Pauschalreisen Zypern

Buchen Sie bei Reise.de eine Pauschalreise auf die Insel der Götter und erleben Sie in Ihrem Urlaub eine perfekte Mischung aus Sonne, Strand, Natur und Sehenswürdigkeiten.

Pauschalreisen Zypern
Last Minute Zypern

Sonnenschein im Überfluss, Sandstrände, wohin das Auge nur reicht, und dazu Sehenswürdigkeiten aus einer jahrtausendalten Kulturgeschichte, all das und noch viel mehr erwartet Sie auf einer Reise Last-Minute nach Zypern.

Last Minute Zypern
Cluburlaub Zypern

Lassen Sie sich verwöhnen mit den Wohlfühlprogrammen von Reise.de ☀ Günstigste Angebote für Ihren Cluburlaub auf Zypern ☀

Cluburlaub Zypern
Top Reise Deals Zypern
Deal Zypern Grecian Bay Lastminute Zypern - Hotel Grecian Bay Lastminute Luxus-Tipp Zypern
Lastminute Zypern - Hotel Grecian Bay