Rundreisen Kenia:
Im Land der Elefanten, Löwen und Nashörner

Eine Rundreise durch Kenia ist bestimmt von Vielfalt. Besonders aber sind die faszinierende Tierwelt und die atemberaubenden Landschaften. Entdecken Sie beides auf spannenden Safaris in den vielen Nationalparks mit direkter Sicht auf freilebende Elefanten, Gazellen, Büffel oder Leoparden. Auf einer Wanderung durch Regenwälder, einer Klettertour in den Bergen oder während einer Begegnung mit Stammesmitgliedern der Massai lernen Sie das Land noch viel besser kennen. Gönnen Sie sich tolle Strandtage am Indischen Ozean mit entspannten Cocktail-Partys oder tauchen Sie ein in die einzigartige Unterwasserwelt. Auf dem Wasser toben Sie sich sportlich aus oder buchen einen Trip auf einem Dhau. Lassen Sie sich im Luxus-Resort oder im kleinen privat geführten Hotel umsorgen, freuen Sie sich auf die Picknicks mitten in der Natur oder die Lodges in den Nationalparks. Rare Abenteuer wie ein Besuch von Koobi Fora, das aufgrund von Skelettfunden als Wiege der Menschheit gilt, oder ein Ausflug nach Gazi, wo ein ganzes Dorf in ein Mangrovenschutzprojekt integriert ist, wechseln mit Must-see-Stationen ab.

Kenia Strand

Ein paar erholsame Strandtage dürfen bei einer Rundreise durch Kenia nicht fehlen.

Safari und Strand – Kombinierte Rundreisen durch Kenia:
Unterwegs im faszinierenden Ostafrika

Das facettenreiche Kenia lernt man am besten auf einer Rundreise kennen. Besonders bequem sind Sie mit einer von Reise.de zusammengestellten Rundreise durch Kenia unterwegs. Programmpunkte und perfekte Strecken sind für Sie geplant, inklusive komfortablem Fahrzeug und fachkundigem Führer, der Sie zu den einzelnen Stationen Ihrer Rundreise begleitet. Dabei können Sie zwischen verschiedenen Schwerpunkten wählen. Besonders beliebt ist die Kombination von Safari mit Badeurlaub oder eine Reise „coast to coast“ vom Indischen Ozean durch die verschiedenen Landesteile bis zum Victoriasee. Möglich sind aber auch Schwerpunkte wie Städte und Kultur, Natur und Sport oder Wellness oder Strandurlaub. Mit einem gut gefüllten Geldbeutel haben Sie die Möglichkeit, Ihre Safari in einem Luxus-Busch-Camp mit allen Annehmlichkeiten zu verbringen, sich auch einmal auf Nachtsafari zu begeben und die Pirschfahrten in bequemen Geländewagen zu erleben. Generell haben Sie die Auswahl bei der Reisedauer und können Ihre Rundreise durch Kenia auch zusätzlich als Gruppenreise und Reise mit deutscher Reisebegleitung buchen.

Ganz individuell sind Sie in Kenia unterwegs, wenn Sie sich auf Reise.de Flug, Reisestationen und Unterkünfte selbst heraussuchen und entweder schon von zuhause aus oder vor Ort einen Mietwagen mit Fahrer dazu buchen. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Fahrzeugen und Komfortklassen. Der ortskundige Fahrer und Führer bringt Ihnen die Schönheiten und Besonderheiten Kenias näher, während Sie die faszinierende Naturlandschaft mit ihrer einzigartigen Tierwelt einfach auf sich wirken lassen. Als Backpacker wollen Sie vielleicht auf Kletter- oder Wandertour gehen und so wenig wie möglich vorab planen. Halten Sie sich an die Ratschläge der Einheimischen und bedenken Sie, dass Sie ohne Resident Card häufig mehr für Eintritte zahlen müssen.

Elefant Masai Mara

Legen Sie für Ihre Rundreise Ihren persönlichen Schwerpunkt – ob Städte, Nationalparks, Natur, Kultur oder Strand.

Safari in Kenia:
Auf den Spuren der Big Five in Kenias Nationalparks

Mehr als 20 spannende Nationalparks hat Kenia zu bieten. Die bekanntesten sind Amboseli, Tsavo und Masai Mara. Zebra- oder Gnu Herden lassen sich in letzterem zwischen Juli und Oktober auf ihrer beeindruckenden Wanderung auf der Suche nach frischem Weideland beobachten, Krokodile lauern im Wasser, das Spektakel ist einzigartig. Im Amboseli Nationalpark sind Elefantenherden und Löwen die Hauptattraktionen, aber man hat auch eine gute Chance weitere Tierarten der Big Five (Elefanten, Büffel, Nashörner, Löwen und Leoparden) aufzuspüren. Der Tsavo West Nationalpark ist ein Vogelparadies, im Osten entdecken Sie Gazellen und Elefanten zwischen Busch und Savanne. Im Hell’s Gate Nationalpark bei Nairobi kann man sich ein Fahrrad leihen und an den Zebraherden vorbeiradeln und bei einer Wandertour durch die Schlucht mit beeindruckenden Felsformationen und einem vulkanischen Wasserfall auf den Spuren von Lara Croft in der Filmkulisse von „Tomb Raider“ wandeln. Der Park ist auch bekannt für seine vielen Seen, an denen man auf Giraffen und Flamingos trifft. Das Samburu-Reservat ist bekannt für seine hohe Leopardendichte, aber spannend ist mit Sicherheit auch die Entdeckung kleinerer Tierarten. Stachelschweine und Erdferkel kann man besonders gut bei einer Nachtpirsch am Crater Lake beobachten und Ihre Führer werden Sie auch auf Zebramangusten, Paviane, Warzenschweine oder Servale aufmerksam machen.

Üblicherweise ist man auf einer Safari in Kenia mit einem Jeep oder einem anderen geländegängigen Wagen oder Truck unterwegs, es gibt aber auch Fahrradsafaris, bei denen man im Park zeltet; man kann die Parks zu Fuß, auf dem Pferd, dem Kamel, dem Quad oder per Hubschrauber und an Bord eines Heißluftballons von oben erkunden. Besonders bequem beschließt man die erlebnisreichen Safaritage in behaglichen Lodges und gut ausgestatteten Safari Camps.

Tsavo Nationalpark

Der Tsavo gehört zu den bekanntesten Nationalparks in Kenia.

Strand- und Aktivurlaub auf einer Kenia-Rundreise:
Baden, Relaxurlaub und Wassersport an Kenias Traumstränden

Strandfeeling pur, wärmende Sonnenstrahlen, das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans, Palmen und Mangroven entlang der Küste sowie bunte Korallenriffe vollgepackt mit exotischen Fischen – das alles und noch viel mehr vereint Kenias Küstenregion. Die Beach-Hotspots Kenias können verträumt in versteckten Buchten oder weitläufig und verkehrsgünstig liegen wie der bekannte Diani Beach. Hier sind Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Hochseeangeln oder Golfen angesagt. Oder wie wäre es mit einer Dhau- oder einer Quad-Tour? Im Hinterland warten die Mijikenda Kaya Forests auf Entdeckung, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Im Süden von Diani-Beach können Sie den Urwald zu Fuß erkunden und dabei neben 120 Schmetterlingsarten, seltene Vogel- und Affenarten entdecken.

Weitere Traumstrände an der Küste sind der Tiwi Beach, Malindi mit versteckten luxuriösen Resorts, der ruhige Watamu Beach mit kleinen Buchten oder der Bamburi Beach nahe Mombasa. Nur 30 Minuten nördlich der Metropole lockt der weiße Sandstrand sonnenhungrige Besucher. Eingerahmt von Palmen, Baobabs und Cashewnuss-Bäumen lassen Sie den Tag ruhig angehen oder verbringen ihn auf dem Wasser beim Segeln, Jetski-Fahren oder mit Scuba-Diving. Eines der schönsten Schnorchel- und Tauchreviere ist Wasini Island am südlichsten Zipfel Kenias. Es bietet neben den traumhaften Korallengärten mit entsprechendem Fischreichtum ein seltenes Natur- und Kulturerlebnis an Land. Die hier lebenden Vumba bereiten fabelhafte Swahili-Gerichte zu, berühmt sind die Riesen-Krebse, die man mit einem Hammer öffnet. Lassen Sie sich mit einer Dhau zur Insel schippern und erleben Sie auf dem Weg dorthin Delfine oder Wale.

Kenia Strand

Relaxen am Indischen Ozean…aber faulenzen Sie nicht nur, es gibt viel zu entdecken!

Rundreise-Vielfalt in Kenia:
Kultur, Natur und Großstadtflair zwischen Bergen und Meer

Kenia kann noch mehr als Safari und perfekte Traumstrände. Entdecken Sie auf einer Rundreise die spannende Metropole Nairobi mit ihren modernen und kolonialhistorischen Gebäuden, besuchen Sie das Karen Blixen-Museum, in dem die dänische Schriftstellerin einmal lebte, gehen Sie auf Shopping-Tour und besuchen Sie den direkt angrenzenden Nairobi Nationalpark. Aus diesem stammen die berühmten Fotos von Giraffen direkt vor Hochhäusern und in ihm befindet sich auch ein Elefantenwaisenhaus, in dem auch verwaiste Nashornbabys aufgenommen werden. Rund 20 Kilometer außerhalb ist das Giraffe Center auch für Kinder interessant: Von einem Turm aus darf man die Giraffen selbst füttern. Mombasa ist die zweitgrößte Stadt Kenias. Sehenswert sind hier die aus dem 16. Jahrhundert stammende portugiesische Festung Fort Jesus und die malerische Altstadt. Probieren Sie auf den Märkten leckere Kleinigkeiten wie Mandazi/Mahamri (kenianische Donuts) und decken Sie sich mit Gewürzen ein. Kisumu am Lake Victoria ist hauptsächlich Verkehrsknotenpunkt, aber man kann sich durchaus einmal am See entlangschippern lassen und dabei die Nilpferde beobachten.

Kletter- und Wanderfreunde haben die Auswahl zwischen Touren für jedes Schwierigkeitslevel. Mount Longonot ist für Anfänger geeignet, auch die Ngong Hills bei Nairobi lassen sich noch leicht erwandern. Mount Elgon ist mit seinen fünf Gipfeln und vulkanischen Höhlen ein Traum und der gesamte Aufstieg zum Mount Kenya dauert 3 Tage, belohnt aber mit phantastischen Ausblicken. Übrigens: In Tansania, direkt an der Südgrenze Kenias, liegt der sagenhafte Kilimandscharo, der auf vielen Rundreisen durch Kenia mit in die Reise einbezogen wird. Was noch? Der heilige Wald Kaya Kinondo, der kleinste Regenwald der Welt, Kakamega, der Norden Kenias mit seinem besonderen Kulturfestival am Lake Turkana und natürlich Lake Nakuru, das Flamingo-, Pelikan- und Nashornparadies, warten auf Sie.

Nairobi

Besuchen Sie auch Städte wie Nairobi und Mombasa und erkunden Sie die Kultur der Kenianer.

Rundreisen Kenia bei Reise.de buchen

Entdecken Sie das Urlaubsparadies Kenia bei einer Rundreise und freuen Sie sich auf spannende Safari-Erlebnisse mit exotischen Tieren, Traumstrände, besondere Tauchspots und eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen Wüste und Regenwald. Erleben Sie die Kultur von alten Stämmen und moderne Metropolen wie Nairobi. Eine Rundreise Kenia hält Erlebnisse bereit, die Sie niemals vergessen werden. Kombinieren Sie individuell auf eigene Faust Reisebausteine auf Reise.de oder wählen Sie eine der komplett organisierten Rundreisen, auf denen Sie die Top-Attraktionen Kenias auf keinen Fall verpassen. Überzeugen Sie sich von Kenia als überwältigend schönes Reiseziel für Alleinreisende, Paare, Familien oder Gruppen.

Top Reise Deals Kenia
9 Tage Afrika für weniger als 1.000 Euro
ab
915
Preis am
11.06.2019
9 Tage Afrika für weniger als 1.000 Euro
4⭐ Southern Palms Beach Resort in Kenia
Luxuriös genießen am Bamburi Beach
ab
548
Preis am
10.04.2019
8 Tage inkl. Flug, Transfer, Zug & FrühstückLuxuriös genießen am Bamburi Beach
4⭐ Severin Sea Lodge in Kenia

Beliebter Urlaub in Kenia

Pauschalreisen Kenia

In einem Pauschalurlaub in Kenia können Sie auf Safari gehen und die „Big Five“ hautnah erleben – ein unvergessliches Erlebnis. Besuchen Sie die lebhafte Hauptstadt Nairobi oder die charmante Hafenstadt Mombasa.

Pauschalreisen Kenia
Reisen Kenia

Folgen Sie dem Ruf der Freiheit ☼ Erleben Sie Kenias Menschen, Tiere und Landschaften ☼ Buchen Sie ihr Abenteuer in Afrika auf ► Reise.de!

Reisen Kenia