Rundreisen Tansania:
Die Faszination Afrika erleben

Erleben Sie die Faszination Afrika in Tansania, einem im Osten des Kontinents am Indischen Ozean gelegenen Land, das voller Abwechslung und Schönheit ist. Nationalparks mit den Big Five und vielen weiteren Wildtieren, der beeindruckende Kilimandscharo, der zu reizvollen Wanderungen und Trekkingtouren einlädt, Naturwunder wie der Ngorongoro Krater, die geheimnisvolle Kultur der Massai und puderzuckerweiße Bilderbuchstrände, u.a. auf der exotischen Gewürzinsel Sansibar, halten in Tansania unvergessliche Erlebnisse bereit.

Entdecken Sie die ganze Vielfalt Tansanias auf einer Rundreise: Fahren Sie mit dem Bus oder Geländewagen durch das ostafrikanische Land und gehen Sie bei unvergesslichen Safaris, zum Beispiel in den goldgelben Savannen des Serengeti-Nationalparks, auf Tuchfühlung mit anmutigen Gazellen, mächtigen Büffeln und wilden Leoparden, Löwen und Hyänen. Erkunden Sie den riesigen Ngorongoro-Krater, den zum UNESCO-Welterbe zählenden größten Kraterkessel der Welt, in dem über 25.000 Tiere leben, sichten Sie Elefantenherden und Flusspferde rund um den Tarangire Fluss und bestaunen Sie die Vogelvielfalt im Lake Manyara Nationalpark, in dem Flamingos, Pelikane und Störche heimisch sind. Freuen Sie sich außerdem auf grandiose Landschaftsimpressionen bei einer Trekkingtour am Kilimandscharo, dem von Regenwäldern, Heideflächen und Alpinwüsten umgebenen höchsten Berg Afrikas, und tauchen Sie bei Ihrer Rundreise in Tansania in die geheimnisvolle Kultur der Massai ein, die mit ihrer auffälligen Kleidung und den spannenden Riten die wohl bekannteste Volksgruppe Ostafrikas sind. Gönnen Sie sich in Tansania auch kulinarische Köstlichkeiten mit den exotischen Aromen Afrikas und verbringen Sie zum krönenden Abschluss Ihrer Rundreise entspannte Tage an den Traumstränden der Festlandküste oder auf paradiesischen Inseln wie Sansibar und Mafia Island. In Tansania erwartet Sie der Zauber Afrikas mit vielen Attraktionen für Groß und Klein. Stellen Sie Ihre Rundreise anhand individueller Tourenkompositionen nach Ihren Wünschen zusammen oder entscheiden Sie sich für eine organisierte Reise: Ein Urlaub in Tansania garantiert auf jeden Fall einmalige Erlebnisse, die für immer in bester Erinnerung bleiben.

Die Vorteile einer Tansania Rundreise:
Vielfalt erleben und Reisebausteine zusammenstellen

Eine Rundreise durch Tansania ist die beste Möglichkeit, um das faszinierende Land umfassend kennenzulernen. Möchten Sie privat auf Erkundungstour gehen, entscheiden Sie wie Ihre Reiseroute verlaufen soll: Ein Trip mit unvergesslichen Safaris durch die berühmtesten Parks des Landes Ngorongoro, Tarangire und Serengeti und anschließend Badespaß auf Sansibar? Oder auch Trekkingvergnügen am Kilimandscharo mitsamt einem Ausblick zum Niederknien vom Dach Afrikas, Begegnungen mit Massai in den traditionellen Dörfern des Nomadenvolks und urbanes Flair in der Millionenmetropole Dar es Salaam?

Planen Sie Ihre persönliche Traumreise nach Afrika und stellen Sie sich bequem einzelne Reisebausteine zusammen: Buchen Sie Ihren Flug von einem deutschen Flughafen Ihrer Wahl und wählen Sie passende Hotels, Lodges oder Safari-Camps entlang Ihrer Reiseroute dazu. So wissen Sie Bescheid, wo Sie vor Ort komfortabel übernachten werden und können bei der Unterkunftsbuchung eventuell noch durch Frühbucherrabatte, Last-Minute-Angebote oder andere reizvolle Preisvorteile sparen. Finden Sie es an einem Ort besonders schön, können Sie den Reiseverlauf bei einer individuellen Tour kurzfristig Ihren Wünschen anpassen und einfach ein paar Tage länger an Ihrem Lieblingsort verbringen.

Tansania Unterkunft

Sichern Sie sich mit Frühbucherrabatten und Last-Minute-Deals Ihre persönliche Traumreise durch Tansania.

Eine schöne Einstiegsreise durch Tansania:
Safaris, Massai und Bilderbuchstrände

Bei dieser reizvollen Einstiegsreise, die Sie individuell unternehmen können und so ähnlich auch als organisierte Rundreise im Angebot von Reiseveranstaltern finden werden, fliegen Sie zunächst in etwa 12 Stunden zum Kilimanjaro International Airport bei Arusha. Die Stadt gilt als Zentrum des Safari-Tourismus und ist nicht weit vom Kilimandscharo-Massiv entfernt, das zu Wanderungen und Trekkingtouren einlädt, die grandiose Panoramen und vielfältige Naturimpressionen bereithalten.

Von Arusha aus haben Sie die Möglichkeit, das traditionelle Massaidorf Olpopongi zu besuchen, dort viel über die Lebensweise und Riten des Nomadenvolks zu erfahren und sogar in einer der Stammeshütten zu übernachten. Eine weitere Wegstation ist der Arusha-Nationalpark mit seinen Savannen und Bergwäldern, in denen Begegnungen mit Affen, Büffeln, Giraffen und weiteren Wildtieren möglich sind. Eine Pirschfahrt im Ngorongoro-Krater, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, ist ein Highlight der Rundreise, denn innerhalb dieser Naturschönheit bestaunen Sie Löwen, Leoparden, Nashörner und Flusspferde aus nächster Nähe.

Besuchen Sie auch noch den Lake Manyara Nationalpark, bevor Sie Ihre Rundreise auf die Gewürzinsel Sansibar führt, wo erholsame Tage unter Kokospalmen am türkisfarbenen Meer anstehen. Besichtigen Sie auf Sansibar außerdem eine Gewürzfarm, unternehmen Sie eine Tour durch den Regenwald und erkunden Sie Sansibar-Stadt mit seinem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden historischen Zentrum Stone Town, das mit wunderschönen aus Korallengestein erbauten Häusern, Sehenswürdigkeiten und Märkten, auf denen der Geruch exotischer Gewürze in der Luft liegt, vielfältige Urlaubseindrücke bereithält.

Ngorongoro-Krater

Bestaunen Sie im Ngorongoro-Krater exotische Tiere in freier Wildbahn.

Rundreisen durch den Süden Tansanias:
Ursprüngliche Naturerlebnisse und ungestörte Tierbeobachtungen

Die Nationalparks im Süden Tansanias sind touristisch weitaus weniger frequentiert, aber nicht minder reizvoll als die berühmten Wildschutzgebiete im Norden. Eine Reise durch den Süden starten Sie in der größten Stadt des Landes Dar es Salaam, in der das afrikanische Leben pulsiert und einige Sehenswürdigkeiten sowie hervorragende Einkaufsmöglichkeiten warten. Machen Sie von hier aus einen Ausflug ins Selous-Wildreservat, wo Sie bei Pirschfahrten, Fuß-Safaris oder Bootstouren Löwen, Krokodile, Flusspferde, Zebras, Elefanten und hunderte Vogelarten erwarten. Durch einen immergrünen bergigen Regenwald führt Sie die Rundreise weiter zum kleinen Mikumi-Nationalpark, bevor sie im Ruaha Nationalpark imposante Baobab-Bäume, welche die raue Landschaft prägen, und eine enorme Vielzahl von Wildtieren ins Staunen bringen werden. Der zweitgrößte Nationalpark des Landes beherbergt die größte Elefantenpopulation Ostafrikas und der Great Ruaha River ist Tummelplatz zahlreicher Krokodile und Flusspferde. Krönen können Sie die Rundreise mit ein paar Tagen Badespaß an der Festlandküste oder auf Sansibar.

Ruaha River

Auch die Nationalparks im Süden des Landes sind einen Besuch wert, zum Beispiel der Ruaha Nationalpark mit seinen Krokodilen und Flusspferden.

Unterwegs in Tansania:
Mietwagen, Fahrzeug mit Fahrer, Busrundreise

Sie können Tansania problemlos als Selbstfahrer mit dem Mietwagen bereisen. Beachten Sie dabei nur, dass in dem ostafrikanischen Land Linksverkehr herrscht und die Infrastruktur natürlich nicht überall europäischen Maßstäben standhält. Für den Besuch der Nationalparks wählen Sie ein geländetaugliches Fahrzeug mit Allradantrieb, mit dem Sie überall gut unterwegs sind. Selbstfahrer müssen zur Anmietung eines Fahrzeugs den internationalen Führerschein vorlegen. Vor allem aufgrund der manchmal schlechten Straßenverhältnisse lohnt es sich, ein Fahrzeug mitsamt ortskundigem Fahrer zu mieten, was im Norden des Landes möglich ist. So brauchen Sie sich auch keine Sorgen zu machen, sich unterwegs zu verfahren und kommen stets zuverlässig und sicher ans Ziel.

Viele Reiseanbieter bieten bereits zusammengestellte Rundreisen an, bei denen der Streckenverlauf vorgefertigt ist und die Unterkünfte gebucht sind. Bei einer solchen Rundreise müssen Sie sich also um die Route keine Gedanken machen, sondern können sich einfach in den Wagen setzen und losfahren.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Rundreisen in kleinen Gruppen durch Tansania. Buchen Sie eine vom Reiseveranstalter organisierte Rundreise, bei der Sie im Bus oder Geländewagen bequem zu attraktiven Zielen gefahren werden. Der Reiseverlauf steht fest, die Unterkünfte (meist komfortable Lodges oder Safari-Camps) sind schon gebucht und auch für ein reizvolles Ausflugsprogramm ist gesorgt, sodass diese Rundreiseart besonders stressfrei verläuft. Außerdem werden organisierte Rundreisen von ortskundigen Reiseleitungen begleitet, die Ihnen bei allen Anliegen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und Ihnen viel über Land und Leute erzählen.

Tansania Serengeti

Egal wie Sie unterwegs sind – mit dem Geländewagen, dem Reisebus, einem Fahrer oder nur dem Rucksack auf dem Rücken – wir sorgen dafür, dass Sie ankommen.

Rundreisen Tansania bei Reise.de buchen

Entdecken Sie Tansania auf einer Rundreise und erleben Sie den Zauber Afrikas hautnah. Genießen Sie Savannen und Vulkanlandschaften, bestaunen Sie faszinierende Wildtiere aus nächster Nähe, erklimmen Sie den Kilimandscharo, lernen Sie die Kultur der Massai kennen und entspannen Sie an weißen Postkartenstränden. Gestalten Sie Ihre individuelle Rundreise frei nach Ihren Wünschen und nutzen Sie die flexiblen Reisebausteine von Reise.de. Ob auf eigene Faust oder komfortabel in der Gruppe bei einer organisierten Rundreise – Tansania bietet wunderschöne Afrikaerlebnisse, die Sie nie wieder vergessen werden und mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht nach Hause zurückkehren lassen.

Beliebter Urlaub in Tansania

Reisen Tansania

Ausgedehnte Savannen, in denen sich die wilden Tiere Afrikas wie Büffel, Leoparden und Löwen tummeln, mit dem fast 6000 Meter hohen Kilimandscharo die höchste Erhebung des Kontinents, die geheimnisvolle Kultur der Massai und von Palmen gesäumte weiße Bilderbuchstrände am türkisblauen Meer...

Reisen Tansania
Aktuelle Reise-News Tansania
Lonely Planet: Bonn zählt zu den Trend-Zielen des kommenden Jahres
Lonely Planet: Bonn zählt zu den Trend-Zielen des kommenden Jahres