Städtereise Stockholm

Stockholm ist eine Stadt, die aus 14 Inseln und rund 50 Brücken besteht. Die schwedische Hauptstadt lockt mit allerhand Sehenswürdigkeiten, einem modernen Flair und jeder Menge Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Ob es nun die zahlreichen Museen, grüne Parkanlagen oder die spannenden Stadtviertel sind, die sympathische Metropole Stockholm hat dem Besucher einiges zu bieten. So kann man hier Skandinavien von seiner besten Seite erleben.

Inhaltsverzeichnis – Städtereise Stockholm

Entdecken Sie das sympathische Stockholm!

Entdecken Sie das sympathische Stockholm!

Anreise

Zahlreiche Airlines bieten Direktverbindungen nach Stockholm an. Lufthansa und SAS und weitere Fluggesellschaften fliegen mehrmals am Tag in die skandinavische Stadt. Der Flug von Deutschland nach Stockholm dauert im Schnitt etwa 2 Stunden.

Ein Hotel finden

Es gibt eine breite Auswahl an Hotels unterschiedlicher Kategorien. Man kann zwischen Hotels, B&Bs und eher simpel eingerichteten Hostels und Jugendherbergen wählen. Je nach Stadtteil erwartet den Besucher eine unterschiedliche Atmosphäre und ein ganz bestimmtes Flair. Södermalm ist beispielsweise ein eher alternatives, hippes Viertel in dem man auch solche Unterkünfte findet.

Beliebteste Stadtteile von Stockholm

Gamla Stand wird die historische Altstadt genannt.

Gamla Stand wird die historische Altstadt genannt.

Etwas alternatives Flair verströmt der Stadtteil Södermalm.

Etwas alternatives Flair verströmt der Stadtteil Södermalm.

Ausblick vom Freiluftmuseum Skansen im Stadtteil Djurgården.

Ausblick vom Freiluftmuseum Skansen im Stadtteil Djurgården.

Gamla Stan

Gamla Stan ist die historische Altstadt von Stockholm. Hier kann man die kleinen Gassen entlang spazieren und hat einen schönen Ausblick über den Hafen. Man findet im Stadtteil auch Sehenswürdigkeiten wie die Sankt Nikolai Kyrka, das Nobel-Museum und das königliche Schloss. Zudem kann man aus einer Reihe an Bars, Cafés, Restaurants, und Souvenirläden wählen.

Norrmalm

Im lebhaften Norrmalm kann man in das bunte Treiben der Stadt eintauchen. Die zahlreichen Einkaufsstraßen und besonders die Fußgängerzone Drottninggatan locken mit interessanten Shops. Auf dem Markt auf dem Platz Hötorget kann man Blumen und frisches Gemüse erstehen. Besonders belebt ist der Sergels torg, ein großer Platz, der von einer Vielzahl an Geschäften und Boutiquen flankiert wird. Weiterhin sehenswert im Stadtteil: der Kristallvertikalaccent, eine fast 40 Meter hohe Glassäule, und die Hochhäuser „Hötorgshusen“, die Königliche Nationaloper, die Jakobskirche und das Schwedenhaus.

Södermalm

Stockholms alternativster Stadtteil ist die Heimat von vielen Künstlern und Designern. In den trendigen Cafés, ausgefallenen Läden und modernen Restaurants kann man es sich gutgehen lassen. Auf der Götgatan sind besonders viele Kneipen und Restaurants zu finden. Hier kann man das ganz besondere Flair des Viertels erleben.

Djurgården

Djurgården ist ein besonders grünes Stadtviertel. Im Stadtteil findet man den berühmten Freilichtpark Skansen, das ehemalige Kriegsschiff und das Nordiska museet. Kinder steuern am liebsten den Vergnügungspark Gröna Lund und den Zoo an.

Östermalm

Exklusiv wie die Upper Eastside von New York, das ist Östermalm. Man findet hier genauso interessante Gebäude und luxuriöse Boutiquen wie im Big Apple. Die meisten davon sind um den Stureplan zu finden. Dort befinden sich auch viele Clubs und Bars. Erlesene Lebensmittel kann man in der Saluhall erstehen. In den zahlreichen Parks, wie dem Humlegården beispielsweise, kann man eine Verschnaufpause vom Bummeln einlegen. Der Stadtteil beheimatet auch viele Museen und das prunkvolle Königliche Theater.

Kultur, Events und Sport

Kultur

Das Vasa Museum in Stockholm.

Das Vasa Museum in Stockholm.

Vasa Museum
Ein absolutes Highlight unter den Museen. Das Vasa-Museum beherbergt mehrere Ausstellungen und Sammlungen, die detailliert die Geschichte des Schiffes Vasa und seines Untergangs erzählen. Zahlreiche historische Artefakte veranschaulichen, was genau geschah und ermöglichen es den Besuchern, sich die zum Teil tragischen Ereignisse um das Schiff vor Augen zu führen.
Nobelmuseum
Das Museum befindet sich in der ehemaligen Börse. Die Ausstellungen geben Informationen über den Stifter und Namensgeber Alfred Nobel sowie über die vielen Preisträger, denen die Auszeichnung zuteil wurde.
Königliche Oper
In der Kungliga Operan finden seit 1773 Ballett-und Opernaufführungen statt. Es gibt geführte Touren, bei denen man hinter die Kulissen und in den Orchestergraben schauen kann. Die königlichen Räume sind ein Highlight dieser Touren.

Besondere Veranstaltungen

Es gibt eine große Anzahl an regelmäßigen Veranstaltungen in der Stadt. An den verschiedenen Terminen wirft sich Stockholm ins Festgewand. So werden der Nationaltag, der Luciadagen, der erste Mai und viele weitere Feste gefeiert. Es gibt aber auch zahlreiche weitere kulturelle Events, wie das Internationale Filmfestival, das Stockholm Jazz Festival und vieles mehr. Zudem sind saisonale Highlights wie verschiedene Weihnachtsmärkte im Winter und Open-Air-Festivals und Theateraufführungen in den Sommermonaten zu erwähnen. Die LGBT-Gemeinde trifft sich im Sommer zur Stockholm Pride Week in Södermalm.
Besondere Veranstaltungen in Stockholm.

Besondere Veranstaltungen in Stockholm.

Sportliche Highlights

Stockholm bietet weitreichende sportliche Möglichkeiten.

Stockholm bietet weitreichende sportliche Möglichkeiten.

Für Sportbegeisterte gibt es viele Angebote in Stockholm. So kann man die Spiele des Fußballclubs AIK Stockholm besuchen. Der Stockholm Marathon versammelt im Juni Läufer aus aller Welt und bei den Stockholm Open steht die Tenniselite auf dem Platz. Außerdem kann man natürlich selbst aktiv werden, denn es gibt zahlreiche schöne Parks in denen man joggen kann. Oder man leiht sich ein Fahrrad aus und erradelt sich die schwedische Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Der königliche Palast von Stockholm.

Der königliche Palast von Stockholm.

Das Schloss Drottningholm gehört zu den UNESCO-Weltkulturerben.

Das Schloss Drottningholm gehört zu den UNESCO-Weltkulturerben.

Park und Freiluftmuseum zugleich: Skansen

Park und Freiluftmuseum zugleich: Skansen

Stockholmer Schloss

Das Königliche Schloss, das 1754 im Stil des italienischen Barock erbaut wurde, ist eines der größten Schlösser Europas. In den Gewölben unter dem südlichen und östlichen Teil kann man die Schatzkammer und die Leibrüstkammer besichtigen. In der Schatzkammer befinden sich beispielsweise die Kroninsignien und weitere Interessante Exponate.

Schloss Drottningholm

Schloss Drottningholm wurde in die UNESCO-Liste über das Welterbe aufgenommen. Es ist das am besten bewahrte königliche Schloss Schwedens aus dem 17. Jahrhundert und zugleich repräsentativ für die Architektur des europäischen Adels jener Zeit.

Skansen Freiluftmuseum

Das Skansen Museum ist eine der beliebtesten Anlaufstellen für Touristen. Jedes Jahr besuchen rund 1,4 Millionen das Museum, das in vergangene Zeiten entführt. Zahlreiche schwedische Milieus aus unterschiedlichen Epochen werden hier präsentiert. Es gibt Bauernhöfe, eine Kirche, ein kleines Stockholmer Stadtviertel, einen Herrenhof und mehrere Handwerker-Werkstätten zu sehen. Insgesamt sind knapp 150 Bauten aus verschiedenen schwedischen Landschaften von Skåne bis Lappland ausgestellt.

SkyView

Der Ericsson Globe ist eines der Wahrzeichen von Stockholm. Die Mehrzweckarena ist das größte sphärische Gebäude der Welt und fasst bis zu 16.000 Zuschauer. Der SkyView ist eine Art gläserner Fahrstuhl. Mit ihm fährt man auf der Außenhaut des Globe bis zum höchsten Punkt. In 130 Metern Höhe hat man dann einen tollen Ausblick.

Outdoor/Shopping/Essen/Nachtleben

Outdoor

Stockholm verfügt über eine Vielzahl an grünen Oasen. Da wären der Humlegarden in Östermalm mit seinen zahlreichen Sommercafés, Djurgården im gleichnamigen Stadtteil, Tantolunden in Södermalm, Brunnsviken, die Insel Långholmen und Observatorienlunden. Auch der Vasa Park bietet genügend Platz zum Entspannen und erholen. Im Sommer kann man in den zahlreichen Cafés und Bars Open Air einen kühlen Drink genießen. Dann öffnen auch Beachbars ihre Türen, in denen man sich wie in einem sonnigen Strandparadies wähnt. Alternativ kann man in den netten Lokalen nahe dem Wasser einkehren und von deren Sonnenterrassen den Ausblick genießen.

Shopping

In Östermalm findet man besonders exklusive Shops und Boutiquen. So kann man Marken wie Mulberry, Prada und viele mehr finden. Södermalm hält ebenfalls eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten bereit. Allerdings sind die Geschäfte hier individueller und vielleicht auch hipper. In Vasastan kann man Vintage-Läden aber auch Designershops finden. Kungsholmen bietet eine große Bandbreite an Shops von der klassischen H&M-Filiale bis zu Designerläden. Nahe Fridhelmsplan befindet sich die Västermalmsgalerian, ein großes Shoppingcenter. Auch in der Altstadt Gamla Stan gibt es einiges zum Bummeln und Stöbern. Hier findet man vorrangig Souvenirläden und Boutiquen mit Kunsthandwerk. Etwas weiter außerhalb der Stadt liegt die Mall of Scandinavia, Schwedens größtes Einkaufscenter.

Essen & Trinken

In Stockholm findet man neben einfachen Restaurants auch Gastronomien von Weltrang. Es gibt geführte Food-Touren im Rahmen derer man die Gastro-Szene der schwedischen Hauptstadt entdecken kann. Besonders in Södermalm findet man eine Vielzahl an internationalen Restaurants. In der Renstiernas gata gibt es auch zahlreiche Geschäfte und Restaurants für bewusste Genießer.

Nachtleben & Party

In Stockholm feiert man gerne und ausgiebig. Hier sind einige der berühmtesten Jazzclubs Europas zu Hause. Auch wer gerne die Tanzfläche unsicher machen möchte, kann das Passende finden. Beliebt bei Nachteulen ist die Gegend um den Stureplan.

3 Erstaunliche Fakten über Stockholm

Wussten sie eigentlich, dass

  • die Reitwettbewerbe der Olympischen Spiele von Melbourne 1956 wegen der Quarantäneregelungen der australischen Regierung in Stockholm stattfanden?
  • der Fußballverein Akropolis IF nicht in Athen, sondern in Stockholm ansässig ist?
  • Stockholm erstmals 1225 urkundlich erwähnt wurde?

Söhne und Töchter Stockholms

Björn Borg: geboren am 6. Juni 1956, ehemaliger Tennisspieler
Borg erzielte insgesamt elf Grand-Slam Siege und gewann Wimbledon fünf Mal in Folge.

Benny Anderson: geboren am 16. Dezember 1946, Musiker
Der Komponist und Musiker feierte mit seiner Band „Abba“ zahlreiche Welterfolge.

Ingrid Bergman: geboren am 29. August 1915, Schauspielerin
Bergman war eine international bekannte Film-Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle im Film „Casablanca“ Berühmtheit erlangte.

Beste Reisezeit

Stockholm ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Am wärmsten ist es von Juni bis August. Im September lockt der Altweibersommer mit angenehmen Wetterbedingungen. Im Winter kann es kalt werden, es bleibt aber für die nördliche Lage noch recht mild. Es fällt dann auch häufig Schnee, am meisten im Januar und Februar.

Video – Timelapse Stockholm