Ferienhäuser & Fewo’s: Urlaub in privaten Unterkünften:
Die Vorteile von Ferienwohnungen und Ferienhäusern

Eine schicke Ferienwohnung für den ungestörten Urlaub zu zweit oder ein ganzes Ferienhaus für die Familienferien mit Kind und Hund? Klingt großartig! Kein Wunder, dass Ferienwohnungen und Ferienhäuser sich immer mehr Beliebtheit erfreuen. Nirgendwo haben Sie so viel Platz und Privatsphäre im Urlaub, zusätzlich punkten private Unterkünfte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und es gibt die Urlaubsdomizile nahezu überall. Doch das sind längst nicht alle Vorteile von Ferienwohnungen und Ferienhäuser – wir verraten Ihnen, wieso sich Urlaub in einer privaten Unterkunft lohnt.

Warum Urlaub im Ferienhaus/Fewo?:
Vorteile privater Unterkünfte

Für viele ist Urlaub im Hotel pure Entspannung, immerhin sind die Vorzüge eindeutig: Das Frühstück steht morgens auf dem Tisch, das Abräumen und Abwaschen übernehmen andere und selbst Betten und Zimmer werden sauber gemacht. Dieser Komfort kostet allerdings auch seinen Preis – und damit sind nicht die Kosten für die Übernachtung gemeint. In einem Hotel bieten Standard-Zimmer meist wenig Platz und es fehlt häufig an Privatsphäre. Ausschlafen? Wenn Sie auf Frühstück und Housekeeping verzichten wollen und Ihnen das Türknallen der Nachbarzimmer, das Piepen des Aufzugs und der Lärm des Staubsaugers vom Zimmerservice nichts ausmachen, gerne!

All das sind gute Gründe, warum immer mehr Urlauber den Luxus in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung sehen. Der Aufenthalt in einer privaten Unterkunft bietet mehr Freiraum, ausreichend Privatsphäre und ist fast wie ein Urlaub zuhause. In Reisezeiten von Corona ist Urlaub in Privatunterkünften sogar beliebter denn je – Sie sind „unter sich“ und verspüren somit ein größeres Sicherheitsgefühl.

Wir haben Ihnen die Vorteile von Ferienhäusern und Ferienwohnungen zusammengefasst:

Urlaub planen

Hotel, Ferienwohnung oder Ferienhaus? – das ist hier die Frage.

1. Freiräume und Flexibilität

Frühstück FewoKeine täglichen Ruhezeiten, keine festen Buffetzeiten und niemand, den Sie stören! Während in einem Hotel spätestens um 10 Uhr das Frühstück abgeräumt wird und ab 22 Uhr die Nachtruhe beginnt, genießen Sie im Urlaub im Ferienhaus oder in einer FeWo mehr Freiräume: Sie bestimmen, wann und was Sie essen wollen und wann Sie kommen und gehen – ohne auf jemanden Rücksicht nehmen zu müssen. Wollen Sie ausschlafen und das Frühstück ausfallen lassen? Machen Sie es! Vielleicht haben Sie auch Lust auf ein leckeres Barbecue mit Familie und Freunden auf der vorhandenen Terrasse? Nur zu! Es gibt keine Essenszeiten und keine langen Schlangen vor dem Restaurant. Auch das Housekeeping klopft nicht in aller früh nach einer langen Nacht für die tägliche Zimmerreinigung an die Tür. In einem Ferienhaus entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihren Urlaub verbringen wollen.

Gut zu wissen: Auch wenn Sie sich im Urlaub in einer Ferienwohnung oder im Ferienhaus wie zuhause fühlen dürfen, denken Sie daran, dass Sie die private Unterkunft gemietet haben. Ein bisschen Ordnung und Sauberkeit schadet auch im Urlaub nicht.

2. Privatsphäre und Ruhe

Ferienhaus in Norwegen InterhomeNeugierige Blicke von anderen Gästen, Geräusche mitten in der Nacht aus dem Nachbarzimmer, schreiende Kinder am Frühstücksbuffet oder vielleicht nehmen Sie auch einfach zu viel Rücksicht, aus Sorge, die anderen Urlauber nicht zu stören? In vielen Hotels fehlt es aufgrund der Gästeanzahl häufig an Privatsphäre und Ruhe. In einer privaten Unterkunft können Sie ganz Sie selbst sein und sich wie zuhause fühlen – Sie sind ungestört und haben meist keine direkten Nachbarn. Musik hören und Fernsehen bis spät in den Abend oder lange Gespräche bei einem Glas Wein bis zum Morgengrauen führen, ohne andere zu belästigen – mehr Privatsphäre geht nicht. Auch das Toben der Kinder oder das Bellen von Ihrem geliebten Vierbeiner macht niemandem etwas aus, wenn Sie die Familienferien oder den Urlaub mit Hund in einem freistehenden Ferienhaus verbringen. Haben Sie ein Ferienhaus mit eigenem Pool, entfällt sogar der tägliche Kampf um die begehrten Sonnenliegen.

Wichtig: Ein Ferienhaus am Meer oder See verfügt oftmals nicht über direkte Nachbarn, Ferienwohnungen manchmal schon. Das „wie Daheim fühlen“ bedeutet daher auch sich wie „Daheim benehmen“ – Musik und Fernseher müssen ja nicht dauerhaft auf volle Lautstärke sein, oder?

3. Platz für alle

Aparthotel

Ein oftmals sehr schmales Bett, ein häufig enges Badezimmer, ein meist viel zu kleiner Kleiderschrank und selten ein Balkon? Wenn Sie nicht gerade die geräumige Hotelsuite gebucht haben, steht Ihnen im Standard-Zimmer meist nur wenig Platz zur Verfügung. Für einen Urlaub mit Kindern oder Reisen mit dem Hund sind Privatunterkünfte die perfekte Wahl: Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten genügend Platz für alle. Wollen Sie sich als Eltern ein paar Stunden zurückziehen, stehen Ihnen, je nach gebuchter Kategorie, meist mehrere Zimmer zur Verfügung und auch die Anzahl an Schlaf- und Badezimmer ist bei der Anmietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen flexibel wählbar. Ein großzügiger Wohnraum oder eine Küche sorgen für das Zusammenleben im Urlaub unter einem Dach – gemeinsame Mahlzeiten, lustige Spieleabende oder spannende Gespräche machen den Aufenthalt im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung zum perfekten Urlaub.

Apropos: Das Angebot von privaten Unterkünften reicht von gemütlichen Ferienwohnungen für 2 bis 4 Personen bis hin zu großen Ferienhäusern für bis zu 10 oder mehr Personen. Ideal für Reisen zu zweit, Familienurlaub mit Kindern oder einen Trip mit Freunden.

4. Ausstattung nach Wunsch

Frau im Pool auf LuftmatratzeEin großer Wohnbereich mit modernem Flatscreen, getrennte Schlafzimmer für Eltern und Kinder und mehrere Badezimmer mit Dusche, Badewanne oder Whirlpool? Dazu eine praktische Kochnische oder eine vollausgestattete Küche, ein hübscher Balkon mit Meerblick, eine Terrasse mit Grillecke, ein eingezäunter und weitläufiger Garten oder vielleicht sogar ein eigener Pool mit Sonnenterrasse? Die Ausstattung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen lässt keine Wünsche unerfüllt, genauso wie der individuelle Wohnstil. Egal ob Sie eine maritim eingerichtete Ferienwohnung an der Nordsee, ein uriges Feriendomizil in den Bergen, eine mediterran ausgestattete Finca mit Pool auf Mallorca oder eine Luxusvilla in Florida suchen – Sie haben Sie Qual der Wahl bei der Suche nach Ihrem persönlichen Urlaubsdomizil. Die Privatunterkünfte sind meist nicht nur deutlich größer, sondern auch liebevoller eingerichtet als Hotelzimmer.

Übrigens: Es gibt Ferienhäuser für Familien und Ferienwohnungen für Hundebesitzer, in denen die Ausstattung mit Babybett, Kinderhochstuhl und Spielsachen sowie einem eingezäunten Garten für den Vierbeiner den Bedürfnissen der Reisenden angepasst sind.

5. TOP Preis- Leistungsverhältnis

Freunde am SeeEiner der wohl größten Vorteile von Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist das meist sehr gute Preis- Leistungsverhältnis, denn in der Regel ist eine Privatunterkunft günstiger als ein Hotel. Ferienhäuser gibt es in verschiedenen Preisklassen, sodass die Unterkünfte auch für längere Aufenthalte von mehreren Wochen oder sogar Monaten bezahlbar sind. Sind Sie ein Schnäppchenjäger und wollen Sie das Urlaubsdomizil mit mehreren Personen belegen, können Sie sich die Kosten für die Unterkunft teilen. Dank der Ausstattung mit eigener Kochnische oder Küche müssen Sie zudem nicht täglich auswärts im Restaurant essen, sondern kochen sich Ihre Speisen selbst und sparen bares Urlaubsgeld. Auch das gemütliche Zusammensitzen am Abend bei Wein, Bier und Cocktails ist im Ferienhaus günstiger als in der Hotelbar. Zusätzlich verfügen die meisten Privatunterkünfte über kostenfreies WLAN sowie Parkplätze vor dem Haus.

Aufgepasst: Zu den Kosten für Ferienhäuser oder FeWo kommt meist eine Kaution, die nach Abreise erstattet wird, sowie die Endreinigungsgebühr. In seltenen Fällen sind Bettwäsche und Handtücher kostenpflichtig oder Sie bringen diese Dinge selbst mit.

Ferienhaus oder Ferienwohnung: Welche Unterkunft passt zu mir?

Erholung, Entspannung, Action oder Abenteuer – im Urlaub möchte jeder etwas anderes erleben. Bei der Wahl des passenden Feriendomizils spielen Kriterien wie Größe, Ausstattung, Budget und Lage eine wichtige Rolle.

Ein ganzes Ferienhaus für den Familienurlaub oder den Urlaubstrip mit Freunden bietet ausreichend Platz für 2, 4, 6, 8 oder oftmals sogar mehr als 10 Personen. Mehrere Schlafräume und häufig auch mehrere Badezimmer, ein gemütlicher Wohnbereich mit Fernseher und WLAN, eine vollausgestattete Küche, ein Essbereich sowie ein Garten mit Terrasse gehören in der Regel zur Standardeinrichtung. Beliebt sind Ferienhäuser in den Bergen oder am Meer, da die Umgebung mit zahlreichen Freizeitangeboten lockt.

Darf es etwas mehr sein? Warum nicht, im Urlaub gönnt man sich schließlich gerne mehr Komfort: Eine Ferienvilla am Meer oder ein Ferienhaus der Luxusklasse lassen keine Urlaubswünsche unerfüllt: mehr Platz, eine gehobene Ausstattung, ein eigener „Wellnessbereich“ mit Whirlpool und Sauna, ein eigener Swimmingpool, ein Grillplatz im Garten und Freizeitangebote wie Fitnessgeräte, Fahrräder, Kicker, Dart, Tischtennis oder Spielekonsolen sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Für den Urlaub zu zweit oder für all jene, die es lieber etwas kleiner mögen, sind Ferienwohnungen die beste Wahl. Die privaten Unterkünfte verfügen üblicherweise über mindestens ein Schlafzimmer, ein Badezimmer mit WC, einen Wohnbereich oder einen Wohn-/Schlafbereich sowie eine Küche. Ein Balkon oder eine Terrasse sind häufig weitere Annehmlichkeiten von Ferienwohnungen. Egal ob in der Stadt, auf dem Land, am See oder am Meer – Ferienwohnungen gibt es eigentlich überall.

Eine private Unterkunft ist auch optimal für einen Urlaub mit Hund. Der geliebte Vierbeiner ist in Hotels oftmals ein nicht gern gesehener „Gast“, in vielen Ferienhäusern und Ferienwohnungen sind Hunde erlaubt. Ferienhäuser für Hundeurlauber besitzen häufig einen eingezäunten Garten, damit das Familienmitglied auf vier Pfoten im freien Toben kann, ohne Reißaus zu nehmen. In der Nähe der Unterkunft befinden sich zudem meist Hundestrände oder Waldgebiete zum ausgedehnten Gassi-Gehen.

Gute Alternativen zum Hotel sind Appartements oder Studios, die sich für Paare, Familien und Alleinreisende eignen, die Unterkünfte sind häufig in Aparthotels oder Ferienresorts am Meer zu finden. Besonders populär für Familienurlaub und Gruppenreisen mit Freunden sind Ferienhäuser oder Bungalows in Ferienparks, die es vor allem in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Frankreich gibt.

Und was kostet ein Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung? Dank der großen Auswahl an Unterkünften in unterschiedlicher Größe und Ausstattung gibt es FeWo’s für Schnäppchenjäger und Ferienhäuser für Luxusurlauber. Egal welches Reisebudget Ihnen zur Verfügung steht, Sie finden fast immer ein passendes Urlaubsdomizil.

Kofferpacken und los:
Wo gibt’s die schönsten Ferienhäuser?

Koffer packen

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Wohin soll die Reise gehen? Völlig egal, Ferienhäuser und FeWo’s gibt es weltweit!

Gehen Sie auf Deutschlandreise und buchen Sie eine Ferienwohnung an der Nord- oder Ostsee: Inseln wie Sylt, Borkum, Norderney, Juist, Amrum oder Rügen sowie Urlaubsorte wie Timmendorfer Strand, St. Peter-Ording oder Cuxhaven sind immer eine Reise wert und beliebt für Familienferien, Aktivurlaub, Wellnessreisen oder Urlaub mit Hund. Zieht es Sie in alpine Regionen wie das Berchtesgadener Land, ins Allgäu oder in die Alpen, laden FeWo oder Ferienhäuser in den Bergen zu einem urgemütlichen Aufenthalt ein.

Ein Ferienhaus in Dänemark oder Schweden ist besonders reizvoll, wenn Sie naturverliebt sind und im Urlaub neben Entspannung auch Action suchen. Ferienhäuser in Kroatien, Italien, Spanien oder Frankreich punkten häufig mit ihrer Lage am Meer oder dem eignen Pool, der meist zum Standard gehört. Die Reiseziele stehen bei Familien mit Kindern sowie für die Reise mit Freunden weit oben auf der Liste, da die Anreise bequem mit dem Pkw erfolgen kann.

Lust auf Luxus? Gerne! Eine Villa in Florida oder ein Luxus-Ferienhaus auf Bali bieten neben einer erstklassigen Ausstattung auch allen erdenklichen Komfort. Wer möchte nicht einmal in einer Villa mit Pool wohnen? Im US-Bundesstaat Florida gibt es zahlreiche Ferienhäuser der Luxusklasse und auch in Sehnsuchtszielen wie Bali, den Seychellen oder Mauritius gibt es 5-Sterne-Privatunterkünfte für einen unvergesslichen Traumurlaub.

Wenn Sie keine Fernreise machen wollen, können Sie Luxusurlaub in Spanien in einer Finca verbringen: Die Balearen und Kanaren gehören mit Inseln wie Mallorca, Ibiza, Gran Canaria oder Teneriffa nicht nur zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa – Fincas in Spanien, egal ob traditionell, mediterran oder modern eingerichtet, sind die perfekte Unterkunft für einen ungestörten Urlaub mit ganz viel Freiraum, Privatsphäre und Komfort.

Und das sind längst nicht alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen, in denen Sie Ihren Urlaub verbringen können: FeWo, Studios oder Appartements für Städtereisen gibt es in fast jeder großen Metropole – von A wie Amsterdam bis Z wie Zürich. Ferienparks in Deutschland sowie in den Nachbarländern Holland, Belgien oder Frankreich ziehen größtenteils junge Reiselustige oder Familien mit Kindern an.

Fazit: Ferienhäuser und FeWo für flexible Urlauber

Einchecken und wie zuhause fühlen? Kein Problem im Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung. Die privaten Unterkünfte sind nicht erst seit Corona-Zeiten heiß begehrt – in keinem Hotel genießen Sie so viel Privatsphäre und Freiraum wie in einem Ferienhaus in Deutschland oder einer Ferienwohnung im Ausland. Egal ob Sie eine Unterkunft als Alleinreisender, als Paar, als Familie mit Kindern oder als Gruppe mit Freunden suchen, für jeden Urlauber gibt es passende Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Und das Beste: Dank der Unterschiede in Größe und Ausstattung gibt es Privatunterkünfte für fast jedes Reisebudget. Bei eigener Anreise mit dem Pkw, einem Aufenthalt mit mehreren Personen und Selbstverpflegung schonen Sie Ihre Reisekasse noch mehr.